X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


66 von 74
Warum bin ich bloß Lehrer geworden?
wie Sie die Freude an Ihrem Beruf zurückgewinnen ; [für alle Schulstufen]
VerfasserIn: Lanig, Jonas
Verfasserangabe: Jonas Lanig
Jahr: 2015
Verlag: Mülheim an der Ruhr, Verl. an der Ruhr
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: PN.UEB Lani Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UEB Lani / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UEB Lani / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-15/15-C3) (GM ZWs / FP)
/ / VERLAGSTEXT: / / Anhand von 25 Fallbeispielen aus allen Schulformen beschreibt Lanig die Erscheinungsformen der beruflichen Nöte, die Lehrer daran zweifeln lassen, ob sie die richtige Berufswahl getroffen haben, ermittelt die Ursachen und zeigt mögliche Lösungswege auf. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 5 / "Dieser Beruf ruiniert meine Gesundheit." 7 / Erschöpft und ausgebrannt 8 / Sie haben es sich verdient: In einem Sabbatjahr neue Kraft tanken 13 / Mal kränkelnd, mal leidend, mal krank 15 / Damit die Schule nicht länger krank macht: / Ein Gesundheitstag für das ganze Kollegium 18 / Ständig unter Strom 22 / Damit Stress und Hetze ein Ende haben: / Das eigene Zeitmanagement verbessern 25 / Angst um die Stimme 29 / Mit Kork. Filz und Glaswolle: Dem Klassenzimmer das Flüstern beibringen 32 / "Das ist einfach kein Beruf für mich." 35 / Es gibt kein richtiges Lernen im falschen System 36 / Statt einer staatlich verordneten Selektionspädagogik' / In alternativen Schulprojekten mitarbeiten 39 / Die Schule als Reparaturbetrieb 41 / Wenn Lehrkräfte nicht mehr weiterwissen: / Sozialpädagogische Unterstützung organisieren 45 / Ein Beruf ohne Feierabend 47 / Damit die freie Zeit auch wirklich frei bleibt: / Ein eigener Arbeitsplatz für jeden Lehrer 50 / Routine macht betriebsblind 53 / Die eigene Arbeit mit anderen Augen sehen: Supervision als Orientierungshilfe 56 / Ein schwieriges Alter 58 / Wenn es mit den Kids nicht mehr funktioniert: / Auf eine Einrichtung für Erwachsene wechseln 61 / Allein unter Frauen 64 / Damit die Koedukation wirklich gelingt: / Die Schule geschlechtergerecht gestalten 66 / "Das ist nicht mehr der Beruf, für den ich mich einmal / entschieden habe." 69 / Lauter Störfälle 70 / Wie ein Austausch auf Augenhöhe gelingt: / Eine Fallkonferenz mit allen Beteiligten 75 / Schüler im Tiefenrausch 78 / Ein Ausweg aus der Leistungsfalle: / Schüler mit einem Förderplan gezielt helfen 81 / Lernen ohne Herz und Hand 84 / Identifikation durch Profilbildung: An einer Schulverfassung mitarbeiten 87 / Den Mangel verwalten 91 / Eine Hoffnung für marode Schulhäuser: / Mit einem Raumkonzept dem Verfall begegnen 94 / In einer Behörde gelandet 97 / Schluss mit der ewigen Zettelwirtschaft- / Verwaltungsaufgaben effektiv managen 101 / Spielball der Politik 105 / Gemeinsam sind wir stark: Sich in einem Berufsverband engagieren 108 / Eltern ante Portas III / Im Sinne einer konstruktiven Erziehungspartnerschaft: / Die Verantwortung von Schule und Elternhaus schriftlich fixieren 114 / I^JSD -Diese Schulleitung und diese Kollegen machen mir / das Leben schwer." 117 / Unter Einzelkämpfern 119 / Weil wir nichts zu verbergen haben: / Gegenseitige Unterrichtsbesuche organisieren 122 / Ein Kollegium im Kriegszustand 124 / Kollegialität in einem überschaubaren Format: / Klassen- und Jahrgangsteams bilden 126 / Mobbing unter Lehrern 130 / Endlich Klartext sprechen: / Aus dem Mitarbeitergespräch eine feste Einrichtung machen 134 / Ins Abseits gedrängt 136 / Wenn Kollegen voneinander lernen- / Die Tradition der Pädagogischen Lesung wiederbeleben 139 / Solidarität: Fehlanzeige! 142 / Ein Knigge des kollegialen Umgangs: / Eine Charta für Konferenzen beschließen 146 / Diese ewigen Vertretungen! 148 / Vertretungsstunden ohne Mehraufwand: / Sich mit einer Methoden-Box die Arbeit erleichtern 151 / Eine Frage der Wertschätzung 154 / Auf der Suche nach gemeinsamen Werten. / In einem Qualitätszirkel mitarbeiten 158 / Die Mühen der Ebenen 160 / Jenseits von Karriere und Beförderung: / Besondere Funktionen in der Schule übernehmen 163 / Quellen und Medientipps 166
Details
VerfasserIn: Lanig, Jonas
VerfasserInnenangabe: Jonas Lanig
Jahr: 2015
Verlag: Mülheim an der Ruhr, Verl. an der Ruhr
Systematik: PN.UEB, I-15/15
ISBN: 978-3-8346-2754-4
2. ISBN: 3-8346-2754-2
Beschreibung: 1. Aufl., 167 S.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch