X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 1350
Aufsätze zur Geschichte der Radio- und Funktechnik
von der drahtlosen Telegraphie von Maconi bis zum Radiobasteln nach dem 2. Weltkrieg
Verfasserangabe: Franz Pichler ... (Hg.)
Jahr: 2012
Verlag: Linz, Trauner
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.R Aufs / College 6b - Technik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Der Band behandelt mit Aufsätzen einzelne Stufen der Entwicklung der Radio- und Funktechnik in Österreich. Zusätzlich wird die Entwicklung der drahtlosen Telephonie durch die amerikanische Firma Western Electric und die Einführung des Radio-Broadcasting im Jahre 1920 in der U. S. A. beleuchtet. Bildkataloge einzelner Geräte aus einer privaten Sammlung und die Vorstellung der Fernmeldesammlung des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien stellen dazu eine Ergänzung dar.
Die Autoren / Herausgeber: Franz Pichler, Ausbildung zum Fernmeldemonteur in Graz, Studium der Mathematik und Physik an der Universität Innsbruck, von 1973 bis 2004 Professor für Systemtheorie an der Johannes Kepler Universität Linz. RgR Oberst a. D. Johann Prikowitsch ist beim Österreichischen Bundesheer seit 1958. Amateurfunker seit 1960, zuletzt Leiter der Grundlagenabteilung FMTS, mehrjährige UN-Einsätze als FM-Offizier und Stabsverwendung, Gründer und ehrenamtlicher Kurator des Fernmeldemuseeums HGM/FMTS. -> (Verlagsinformation) / Detailliertes Inhaltsverzeichnis siehe unten angeführten Link
 
Details
VerfasserInnenangabe: Franz Pichler ... (Hg.)
Jahr: 2012
Verlag: Linz, Trauner
Systematik: NT.R
ISBN: 978-3-9903311-1-8
2. ISBN: 3-9903311-1-6
Beschreibung: VII, 186 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Pichler, Franz
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch