X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 43
Biologie des Begehrens
wie Gefühle entstehen
VerfasserIn: Vincent, Jean-Didier
Verfasserangabe: Jean-Didier Vincent. Mit Ill. von François Durkheim. Dt. von Hainer Kober
Jahr: 1990
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BA Vinc / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Für Laien verständliche Beschreibung der Hormone, die "Übermittler der Gefühle", die in verschiedenen Körperbereichen produziert und ins Blut abgegeben werden - ein aufs feinste abgestimmtes biochemisches System.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Einleitung 13
 
 
 
TEIL EINS
 
FLÜSSIGKEITEN
 
1. Seele und Säfte 24
 
Die Theorie der Körpersäfte 32
 
 
 
2. Inneres Milieu 38
 
Der lebendige Körper 38
 
Homöostase 41
 
Das innere Milieu als Kommunikationsraum
 
 
 
3. Hormone 47
 
Die Anfänge der Endokrinologie 48
 
Klassifizierung der Hormone 53
 
Bildung und Wirkung der Hormone 56
 
 
 
4. Das zerebrale Milieu 68
 
Die Schranke 68
 
Zerebrale Hydraulik 76
 
Neuronen und andere Zellen 80
 
 
 
5. Die Säfte des Gehirns 90
 
Chemie der Leidenschaften 90
 
Die Allgegenwart der Hormone 95
 
Das Gehirn- eineDrüse 103
 
Zusammenfassung (Schluß) 114
 
 
 
TEIL ZWEI
 
DIE "MACHINES CELIBATAIRES"
 
"Le Grand Verre" 117
 
6. Die übersichtige Fliege und die Neuronenschachtel 119
 
Das Auge der Fliege 119
 
Identische Kopien 128
 
Vor- und Nachteile der Wirbellosen 131
 
Neuronenkulturen 134
 
Vereinfachte Schlußfolgerung 139
 
 
 
7. Die drei Gehirne 140
 
Das geschädigte Gehirn 141
 
Eins 146
 
Zwei 148
 
Drei 156
 
 
 
TEIL DREI
 
DIE ANIMALISCHEN LEIDENSCHAFTEN
 
8. Das Begehren 167
 
Haben Sie Begehren gesagt ? 168
 
Verhaltensweisen 174
 
Der fluktuierende Zentralzustand 179
 
Das Dopamin 185
 
Unspezifische Aktivierung 192
 
Die Chemie und die Sanduhr 198
 
 
 
9. Lust und Schmerz 203
 
Die Lust 203
 
Die Lust als biologische Größe betrachtet 208
 
Chemie der Lust 221
 
Der Lustsinn 225
 
Der Schmerz 238
 
Chemie des Schmerzes 248
 
Schmerz als Leidenschaft 253
 
 
 
10. Hunger und Durst 256
 
Energiebilanz und Freßverhalten 260
 
Faktoren, die die Nahrungsaufnahme auslösen 265
 
Warum man mit dem Essen aufhört 278
 
Durst 284
 
Zentren und Säfte 291
 
 
 
11. Liebe, Sexualität und Macht 297
 
Der andere, die anderen und die Liebe 297
 
Der körperliche Raum 301
 
Der außerkörperliche Raum 319
 
Die zeitliche Dimension 328
 
Männlich und weiblich 333
 
Macht 347
 
 
 
12. Das Lächeln am Fuße der Leiter 352
 
Der fluktuierende Zentralzustand und die Welt 354
 
Das Antlitz des fluktuierenden Zentralzustands 366
 
 
 
Epilog 375
 
Anhänge 376
 
Anmerkungen 382
 
Sachregister 409
 
Details
VerfasserIn: Vincent, Jean-Didier
VerfasserInnenangabe: Jean-Didier Vincent. Mit Ill. von François Durkheim. Dt. von Hainer Kober
Jahr: 1990
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Systematik: NN.BA
ISBN: 3-498-07056-8
Beschreibung: 1. Aufl., 416 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Durkheim, François; Kober, Hainer
Originaltitel: Biologie des passions <dt.>
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Buch