X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


83 von 3764
Biologie und Ethik: Leben als Projekt
ein Funkkolleg-Lesebuch mit Provokationen und Denkanstößen
Verfasserangabe: Regina Oehler, Petra Gehring, Volker Mosbrugger (Hrsg.) ; Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Jahr: 2017
Verlag: Stuttgart, Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.B Biol / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Sammelwerk mit 24 Beiträgen zum gegenwärtigen Stand der Bioethik und möglichen Entwicklungen im Spannungsfeld von Biologie und Ethik.Woher kommen wir Menschen, was sind unsere biologischen Wurzeln? Und wohin gehen wir? Nehmen wir unsere Biologie jetzt selber in die Hand ¿ wenn wir zum Beispiel mit Gen-Scheren tief ins Erbgut eingreifen? Was können und wollen wir erreichen? Was machen wir mit der Natur? Woher nehmen wir die Maßstäbe für unser Handeln und Unterlassen? Wie können wir alle gut auf unserem Planeten Erde leben? In diesem Buch geben führende Forscherinnen und Forscher überraschende Antworten und stellen wichtige Fragen neu. Zu den Autoren gehören unter anderem Hans Jonas, Giovanni Maio, Jens Reich und E. O. Wilson.Aus dem Inhalt:Vorwort 4 // WOHER KOMMT DER MENSCH? / EIN NEUER BLICK AUF HOMO SAPIENS 8 // Johannes Krause: Der Europäer ist auch genetisch ein Potpourri 10 / Nina G. Jabionski: Unsere unbekannte Haut 20 / Volker Sommer: Lug und Trug - Triebfedern der Evolution 30 / Nicholas J. Conard: Vorsprung durch Kunst: Das Glück der neuen Menschen 38 / Melanie Wald-Fuhrmann: Ständchen, Schlaflied oder Kriegsgeschrei? Theorien zum Ursprung der Musik und ihrer Funktion für den Menschen 45 // W OHIN GEHT DER MENSCH? DEBATTEN / ÜBER UNSERE BIOLOGISCHE ZUKUNFT 55 // Jörg Hacker: Der Grund des Lebens 56 / Jens Reich: Dialog über das Klonen von Menschen 66 / Giovanni Maio: Schöner, besser, leistungsfähiger? 74 / David Eagleman: Wer werden wir sein? 92 / Wolfgang Haber, Martin Held, Markus Vogt: Das Anthropozän im Spannungsfeld zwischen Ökologie und Humanität 97 // WAS MACHEN WIR M IT DER NATUR? 107 // Volker Mosbrugger: Globaler Wandel der Biodiversität 108 / E. O. Wilson: Die Hälfte der Erde: So retten wir die Biosphäre 118 / Josef H. Reichholf: Brauchen wir eine neue Natur? 121 / Bettina Dyttrich: Angeklagt: Kuh, Schaf und Geiß 127 / Florian Schwinn: Ohne Ismus 135 / Eva Jablonka, Marion J. Lamb: Traditionen und kumulierende Evolution: Wie sich ein neuer Lebensstil entwickelt 141 / David Schelp: Im stillen Kämmerlein 147 / White Paper: Tierversuche in der Max-Planck-Gesellschaft 150 // WOHER NEHMEN WIR UNSERE MASSSTÄBE? 155 // Erwin Chargaff: Über das große Dilemma der Wissenschaften vom Leben 156 / Hans Jonas: Auf der Schwelle der Zukunft: Werte von gestern und Werte für morgen 172 / Petra Gehring: Fragliche Expertise: Zur Etablierung von Bioethik in Deutschland 178 / Wolfgang Huber: Das Vorsichtsprinzip 201 / Papst Franziskus: Die von der Forschung ausgehende biologische Innovation 207 / Uta Eser: Naturschutz als gesellschaftliche Herausforderung 212 / Geert Keil: Naturalismus und Biologie 225 / Hubert Markl: Evolutionsbiologie und Menschennatur 235 // Danksagung 245 / Quellenverzeichnis 246 / Impressum 246
Details
VerfasserInnenangabe: Regina Oehler, Petra Gehring, Volker Mosbrugger (Hrsg.) ; Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Jahr: 2017
Verlag: Stuttgart, Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung
Systematik: NN.B, NN.AV
ISBN: 978-3-510-61409-7
2. ISBN: 3-510-61409-7
Beschreibung: 248 Seiten
Mediengruppe: Buch