X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5579 von 5629
Trennung als Aufbruch
bleiben oder gehen
VerfasserIn: Jung, Mathias
Verfasserangabe: Mathias Jung
Jahr: 2015
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YLT Jung / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 18.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.YLT Jung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine Trennung bedeutet nicht nur Scheitern und Versagen. Sie ist eine der tapfersten seelischen Leistungen unseres Lebens. Denn sie ist schmerzhaft. Sie fühlt sich an wie eine Amputation bei lebendigem Leibe. Mathias Jung plädiert für einen humanen und verständnisvollen Umgang mit dem Phänomen des Scheiterns in der Beziehung. Anhand vieler Fallbeispiele aus der therapeutischen Praxis zeigt er verschiedene Möglichkeiten auf.
 
 
Inhalt
 
Ein Mißverständnis oder
Kämpfen, solange es geht! 7
Manche Ehe ist ein Todesurteil,
das jahrelang vollstreckt wird 31
Der Absturz 45
Warum habe ich geheiratet? 65
Warum trenne ich mich jetzt? 91
Bleiben oder gehen
Das Problem der Beziehungsambivalenz 119
Trennung auf Probe 139
Was bringt mir die Scheidung? 149
Tips von "Uberlebenden" 179
Der Umgang mit dem Ex-Partner 207
Trennung als archetypisches Erlebnis 225
Von biblischer Trennung
Abraham und Lot 245
Evelyns Abschiedsbrief:
Vaya con Dios - Geh mit Gott 259
Verzeihen und Versöhnen 263
Adressen für Krisenberatung 289
 
Details
VerfasserIn: Jung, Mathias
VerfasserInnenangabe: Mathias Jung
Jahr: 2015
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PI.YLT
ISBN: 978-3-451-06759-4
2. ISBN: 3-451-06759-5
Beschreibung: 292 S. : Ill.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch