X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


46 von 57
Die Indianer
Geschichte der indigenen Nationen in den USA
VerfasserIn: Bungert, Heike
Verfasserangabe: Heike Bungert
Jahr: 2020
Verlag: München, C. H. Beck
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GE.UMI Bung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.UMI Bung / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Hofwieseng. 48 Standorte: GE.UMI Bung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GE.UMI Bung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: GE.UMI Bung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: GE.UMI Bung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GE.UMI Bung Status: Entliehen Frist: 16.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GE.UMI Bung Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Geschichte der Indianer beginnt zwar vor rund 16.000 Jahren, doch mit der Ankunft der Weißen im 15. Jahrhundert ändert sich alles für die indigenen Völker auf dem nordamerikanischen Kontinent. Heike Bungert, die zu den führenden deutsche Kennerinnen gehört, hat mit diesem Buch eine kompetente Darstellung auf dem neuesten Stand der Forschung geschrieben, die sich fernhält von romantischen Klischees und stattdessen die historische Wirklichkeit in den Blick nimmt.
Sie schildert die Begegnung mit den Weißen, die Vertreibung und Diskriminierung der Indianer, die Zerstörung ihrer Kultur und Gesellschaft aus der Sicht der Indigenen und richtet ein besonderes Augenmerk auf die bis heute schwierige Koexistenz zwischen dem Staat der USA und den Angehörigen der indigenen Nationen. (Inhaltstext)
Details
VerfasserIn: Bungert, Heike
VerfasserInnenangabe: Heike Bungert
Jahr: 2020
Verlag: München, C. H. Beck
Systematik: GE.UMI, I-20/19
ISBN: 978-3-406-75836-2
2. ISBN: 3-406-75836-3
Beschreibung: 286 Seiten : Illustrationen und Karten
Schlagwörter: Geschichte, Indianer, Indigenes Volk, USA, Amerikaner, Bedrohtes Volk, Geschichtsphilosophie, Indianerin, Indigene Frau, Kolonialvolk, Naturvolk, Vergangenheit, Aborigines <im weiteren Sinn>, Amerika (USA), Amerika / Indianer, Amerikaner <Indianer>, EEUU (Abkürzung), Eingeborene, Eingeborener, Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Indigene Bevölkerung (Vorlage), Indio, Indios, Landesgeschichte, Meiguo, Native Americans, Nordamerika <USA>, Ortsgeschichte, Präkolumbianische Zeit / Indianer, Regionalgeschichte, US (Abkürzung), United States, United States of America, Urbevölkerung, Ureinwohner, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Zeitgeschichte, Akurio, Arara, Aymarà, Bevölkerung, Einwohner, Geistesgeschichte, Geschichte 1926-2008, Kariben, Maya, Nahua, Sozialgeschichte, Tenharim, USA. Marine. Sea, Air, Land Teams, USA. Vizepräsident, Volk, Vor- und Frühgeschichte, Waiwai, Yanomami, Yucpa, Zapoteken
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch