X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 62
Ernährungsökologie
komplexen Herausforderungen integrativ begegnen
Verfasserangabe: Ingrid Hoffmann ; Katja Schneider ; Claus Leitzmann (Hrsg.)
Jahr: 2011
Verlag: München, Oekom-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.OL Ernä / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ob Armut, Übergewicht oder Klimawandel – viele der globalen Probleme unserer Zeit haben einen direkten oder indirekten Bezug zur Ernährung.
Einfache Lösungen, die vernachlässigen, dass solche Probleme durch eine Vielzahl von Faktoren bestimmt werden, die miteinander in Wechselwirkung stehen, führen oft nicht zum erhofften Erfolg. Sie können die Probleme sogar verschlimmern oder neue Probleme schaffen: Ein Beispiel ist die Verschärfung der Nahrungsmittelknappheit durch den Anbau von Pflanzen zur Energiegewinnung, um dem Problem der Ressourcenknappheit zu begegnen.
Die Ernährungsökologie erforscht als lösungsorientierter Ansatz den Umgang mit Komplexität im Bereich Ernährung. Sie bezieht die Dimensionen Gesundheit, Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft entlang der gesamten Produktkette sowie deren Interaktionen ein, um integrative Lösungsansätze für komplexe Probleme zu entwickeln.
Das Buch führt in das Konzept der Ernährungsökologie ein. Es zeigt, welcher Erkenntnisgewinn und welches Potenzial für Problemlösungen darin liegt, Fragen der Ernährung als komplexe und mehrdimensionale Phänomene zu begreifen. Für die Entwicklung integrativer Lösungen werden theoretische und methodische Elemente der Ernährungsökologie vorgestellt... (Verlagsinformation)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorbemerkungen 11
 
 
 
Sektion I
 
Einführung: Hintergründe und konzeptionelle Basis der
 
Ernährungsökologie 16
 
1 Lage der Welt: globale Probleme und deren Vernetzung
 
Ulrich Oltersdorf 18
 
2 Faktor Ernährung: lokale und globale Relevanz
 
Ingrid Hoffmann, Katja Schneider, Claus Leitzmann 24
 
3 Komplexe ernährungsassoziierte Probleme: allgemeine
 
Charakteristika
 
Eva Hummel, Ingrid Hoffmann 28
 
4 Das Konzept der Ernährungsökologie: Herausforderungen
 
annehmen
 
Katja Schneider, Ingrid Hoffmann 38
 
 
 
Sektion II
 
Ernährung als mehrdimensionales Phänomen 46
 
5 Dimension Gesundheit: der Zusammenhang von Ernährung
 
und Krebs
 
Claus Leitzmann 48
 
6 Dimension Umwelt: wie sich Ernährung auf das Klima
 
auswirkt
 
Erika Claupein, Ingrid Hoffmann 54
 
7 Dimension Gesellschaft: Fleisch essen aus sozialer und
 
kultureller Perspektive
 
Angela Häußler 63
 
8 Dimension Wirtschaft: externe Effekte und Kosten im
 
Bereich Ernährung
 
Jesko Hirschfeld 68
 
 
 
Sektion III
 
Ernährung integrativ: Beispiele für eine umfassende
 
Betrachtung komplexer Themen 76
 
9 Welternährung: eine globale Perspektive
 
Karl von Koerber, Claus Leitzmann 78
 
10 Verschiedene Ernährungsweisen: integrativ und
 
mehrdimensional bewertet
 
Ingrid Hoffmann 86
 
11 Vegetarische Ernährung: das Zusammenspiel vielfältiger
 
Auswirkungen
 
Martina Metz, Ingrid Hoffmann 96
 
12 Ökologisch erzeugte Lebensmittel: eine mehrdimensionale
 
Perspektive
 
Katja Schneider 103
 
 
 
Sektion IV
 
Umgang mit Mehrdimensionalität und Komplexität im
 
Bereich Ernährung: Forschung 110
 
13 Ernährungsforschung: Reduktionismus und integrative
 
Ansätze
 
Ingrid Hoffmann, Friederike Wittig 112
 
14 Inter- und Transdisziplinarität: eine besondere Art der
 
Wissenschaft
 
Rico Défila, Antonietta Di Giulio 121
 
15 Wissensintegration: Wissen in Beziehung setzen
 
Christian Pohl 128
 
16 Die Modellierungstechnik NutriMod: Komplexität erfassen
 
und darstellen
 
Katja Schneider, Eva Hummel, Ingrid Hoffmann 134
 
17 Konstellationsanalyse: ein Methodenbeispiel für
 
disziplinenübergreifende Forschung
 
Carola Strassner 140
 
 
 
Sektion V
 
Umgang mit Komplexität im Bereich Ernährung: Praxis 146
 
18 Empfehlungen für eine nachhaltige Ernährung: vom Wissen
 
zum Handeln
 
Karl von Koerber, Claus Leitzmann 148
 
19 Ernährungsalltag: zwischen Ansprüchen und
 
Vereinfachungswünschen
 
Doris Hayn 155
 
20 Nachhaltige Lebensmittelverarbeitung: ein Leitbild zur
 
Integration verschiedener Ansprüche
 
Monika Riegel, Ingrid Hoffmann 161
 
 
 
Sektion VI
 
Mehrdimensionale komplexe Probleme bearbeiten 168
 
21 Komplexe Probleme: Herausforderungen für
 
Problemlösungen
 
Eva Hummel 170
 
22 Probleme bearbeiten: Potenziale qualitativer Modellierung
 
Katja Schneider, Ingrid Hoffmann 177
 
23 Probleme lösen: ein ernährungsökologischer Entwurf
 
Katja Schneider, Eva Hummel, Martina Metz, Ingrid Hoffmann 187
 
 
 
Schlussbemerkungen 193
 
Literaturverzeichnis 196
 
Autorinnen und Autoren 220
 
Details
VerfasserInnenangabe: Ingrid Hoffmann ; Katja Schneider ; Claus Leitzmann (Hrsg.)
Jahr: 2011
Verlag: München, Oekom-Verl.
Systematik: NN.OL
ISBN: 978-3-86581-140-0
2. ISBN: 3-86581-140-X
Beschreibung: 223 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch