X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 48
1.; Allgemeine Theorie der Erziehung
Jahr: 2010
Bandangabe: 1.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.A Sünk / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
„Ziel dieses Buches ist die logische Deskription der Erziehung. Ich will wissen, was Erziehung ist, was sie immer schon war und immer sein wird, welche Aufgabe sie im menschlichen Leben zu erfüllen hat, auf welche Weise sie diese Aufgabe wahrnimmt und tatsächlich erfüllt und welchen Gesetzmäßigkeiten sie dabei unterliegt; und ich hoffe meinen Leser zu überreden, dieses auch wissen zu wollen. Nicht nur um sie hier und da ein bisschen berichtigen und verbessern zu können, ist die Erziehung ein würdiger und tauglicher Gegenstand der wissenschaftlichen Erkenntnis, sondern weil unsere Gattungsexistenz als Menschen ohne Erziehung nicht möglich und ohne das Wissen, was Erziehung ist, nicht voll verständlich wäre.“Der Autor legt mit diesem Band den ersten und zweiten Teil seiner deskriptiv-analytisch ausgerichteten Allgemeinen Theorie der Erziehung vor. Darin geht es um den Erziehungsbegriff und um das Erziehungsverhältnis. Ein weiterer Band, der den Erziehungsprozess und das Erziehungsfeld behandelt, wird nachfolgen. "Der erste Band der „Allgemeinen Theorie der Erziehung“ von Wolfgang Sünkel ragt deutlich erkennbar aus der Flut der pädagogischen Buchveröffentlichungen der letzten Jahre, ja Jahrzehnte heraus. Er nimmt in jeglicher Hinsicht eine Ausnahmestellung ein. Wenn ein Leser willens ist, den hohen Grad an Abstraktion, der mit einer „allgemeinen Theorie“ einher geht, zu dulden, vielleicht sogar, weil er das Konkretisierungspotential erahnt, zu begrüßen, wird er vielleicht mit zwei Eindrücken belohnt, die das Buch beim Rezensenten hinterlassen haben: Hier wird Wahrheit gesprochen, und die Form ihrer Darstellung ist von schlichter Schönheit geprägt. Von welchen Büchern in der heutigen Zeit kann man so etwas noch sagen." socialnet.de - Prof. Dr. Ulrich Papenkort
Details
Jahr: 2010
Bandangabe: 1.
Systematik: PN.A
ISBN: 978-3-7799-1269-9
2. ISBN: 3-7799-1269-4
Beschreibung: 1. Aufl., 183 S.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch