X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 30
Kinos in Wien
vom Alltag und Überleben der kleineren Filmtheater
VerfasserIn: Batthyány, Juliane
Verfasserangabe: Juliane Batthyány
Jahr: 2010
Verlag: Erfurt, Sutton
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.F Batt / College 5a - Szene Status: Entliehen Frist: 20.08.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Institution des Kinos blickt in Wien auf eine mehr als hundertjährige Geschichte zurück. 1979 gab es noch 65 Kinos, heute sind es nur mehr 27. Die traditionellen Programm-, Grätzel- und Art-House-Kinos verschwinden zunehmend aus dem Stadtbild. Rund 20 Betreiber kleinerer Filmtheater versuchen mit viel Enthusiasmus, diese Tradition am Leben zu erhalten und dem Verlust der Kinokultur entgegenzuwirken. Die in Wien geborene, international tätige Künstlerin Juliane Batthyány, ausgebildete Fotografin, Afrikanistin und Ethnologin, dokumentiert in diesem Buch den heutigen Alltag der letzten echten und mit Herz geführten kleinen und mittleren Kinos in Wien. Sie lenkt den Blick auf architektonische Details, in Vorführräume, Buffets und Zuschauersäle und lässt Betreiber, Vorführer, Kassierer und andere gute Seelen zu Wort kommen, die das Überleben der Kinos zu ihrer Lebensaufgabe gemacht haben. Dieses Buch erzählt Geschichte und Geschichten aus einer geschichtsbewussten Stadt in der Hoffnung, dass auch das Bewusstsein der Bedeutung und Kraft der alten Kinos in Wien nicht ganz verloren geht [Amazon]
Details
VerfasserIn: Batthyány, Juliane
VerfasserInnenangabe: Juliane Batthyány
Jahr: 2010
Verlag: Erfurt, Sutton
Systematik: KT.F
ISBN: 978-3-86680-693-1
2. ISBN: 3-86680-693-0
Beschreibung: 126 S. : überw. Ill.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch