X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 15
Wie der Zirkus in die Berge kam
die Alpen zwischen Idylle und Rummelplatz
VerfasserIn: Stankiewitz, Karl
Verfasserangabe: Karl Stankiewitz
Jahr: 2012
Verlag: München, oekom
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.US Stan / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Alarmierende Darstellung über die Folgen des Massentourismus und die wirtschaftliche Ausbeutung der Alpen (Zersiedelung und ihre Versiegelung durch Tunnel, Seilbahnen, Straßen und Skipisten) sowie Empfehlungen, wie der alpinen Zerstörung Einhalt geboten werden kann.
Sterbende Bergwälder, Almen ohne Gras, vermehrte Lawinenabgänge: schon in den 1970er Jahren waren die Schäden durch den Massentourismus nicht mehr zu übersehen. Wie konnte es dazu kommen? Karl Stankiewitz präsentiert eine umfassende Geschichte der Erschließung der Alpen – von den ersten transalpinen Straßen über die Ausbreitung des Wintersports bis zur Entstehung von Erlebnisparks. Sein Buch gewährt Einblicke in die Machenschaften von Spekulanten und Investoren und schildert eindrücklich wie sich einstmals idyllische Orte und Regionen wie Ischgl, Zermatt oder das Werdenfelser Land zu Spielplätzen der Eventmanager entwickelt haben. Dass dies nicht spurlos an dem sensiblen Naturraum Alpen vorübergegangen ist, wird dabei ebenso thematisiert wie die Suche nach Wegen, den Alpenraum auch zukünftig für den Tourismus zu nutzen.
Karl Stankiewitz startete seine journalistische Karriere als Redakteur der SZ. Später arbeitete der passionierte Bergsteiger und Alpenkenner u. a. für den Spiegel und den Stern. Er war mehr als 40 Jahre lang als Reise- und Alpinjournalist unterwegs und veröffentlichte zahlreiche Bücher über Bayern und den Alpenraum.
 
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort / Hubert Weiger, Christine Margraf / Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland - BUND - e.V. / BUND Naturschutz in Bayern e.V. 9 / / Zur Entstehung des Buches / Hoch hinauf. 50 Jahre haben in den Alpen / fast alles verändert 13 / / VORGESCHICHTE / Die dramatische Frühzeit / der alpinen Erschließung 17 / Erschließung an allen Fronten - Bahnen bringen / Boom - Nachzügler Deutschland / / AUFRÜSTUNG - / Wie die Alpen für den Massentourismus präpariert wurden 27 / / Aufbruch der Massen 29 / Vom »Nangaparbatismus« zum neuen Skitourismus / / Das durchbohrte Gebirge / Wie der interalpine Verkehr neue Trassen suchte 33 / Erstes Bahnsignal - Grenze der Belastung - Schneller an die Adria - Erste Skiflüge - Berge hinter Gittern - / Wann kommt die Brennerbahn? - Straßenbau beschleunigt - Sperre der Alpenstraßen? - Protesttafel verboten - Nie vollendete Alpenstraße - Der Brenner brennt - Bohren am Brenner - Neue Zweifel / / Österreich immer voran / Wie Tal für Tal - besonders in Tirol - erschlossen wurde 57 / Seilbahn ins ewige Eis - Weißes Gold vom Tauernpass - Tal der Superlative - Über Berg und See - Auf zum / Zuckerhütl - Shopping übers Joch - Superaktives Zillertal - Tirol treibt's immer toller - Computer lenkt / »Ski-Circus« - Vom Rosenkranzbeten - Europas höchste / Schaukel - Sieben auf einen Streich - Feuerwerk im Firn - Ein Dorf wird zugebaut - Eissee für Kunstschnee - / Tunnel in den Kaiser - Event auf Event - Ganz Tirol ein Skizirkus / / Boom auf Bayerns Bergen / Wie der schmale Nordgürtel der Alpen vermarktet wurde 91 / Höher geht's nimmer - Zugspitze »bald verbaut« - Kampf um die Rotwand - Keine Lehre aus Katastrophe - Betonband durch Gletscher - Sturm um stille Flöhen - Toter Mann wird lebendig - Snow Show mit 2.000 Watt - Kein OK für Eroscenter - Noch zwei Gipfel - Rock on the Rock - / Rosis Tunnel - Nochmals höher - Anschluss gesucht / / Millionen auf Skiern / Wie der Wintersport zum Zugpferd des Tourismus wurde 115 / Reich der Freude - Pädagogen der Piste - Gaudi auf Gletschern - Geld gefährdet Gletscher - Alpines Disneyland - / Allerlei Action - Schnell noch hoch - Kompromiss gesucht / / Neue Welt der Gletscher / Wie die Schweiz ihre Topografie nutzbar machte 129 / »Größter Skizirkus der Welt« - Gurtners »Weiße Arena« - / Zermatt im Zenith - Saas-Fee: der Gletscher ruft - / St. Moritz: der Superspielplatz - Olympia-Fieber / / Alpenweite Hochtechnik / Bergbahnen und Schneekanonen sollen / die Saison sichern 141 / Pulverschnee aus Übersee - Gondeln immer größer - Bergab bei / den Bahnen - Planer im Größenwahn - Genau wie Petrus - / Bakterien als Zugabe - Sündenfall im Teufelstal - Nachrüstung - / Volles Rohr - Die Welt am Seil - Bayern sprüht mit - Wasservorrat / endet - Schnee bei jedem Wetter - Sudelfeld unter Beschuss / / Orte aus der Retorte / Frankreichs Croßplanungen wurden in Italien nachgeahmt 167 / Flaine: Spectacle im Schnee - Tignes: Eis- und Wohntürme - / Courchevel: alpines Montmartre - Gurschlers Gletschertraum - / Pinos Piancavallo - Isola 2000: Palmen und Pulver - / Spektakel im Sonnental / / Olympische Träume / Wie Bayern immer wieder die Winterspiele anstrebte 179 / Fünf Ringe in sechs Orten - Erster Fehlstart - Gemeinden / gespalten - Mit Rosi und Strauß - Noch eine Bewerbung - / Und noch ein Fiasko / / Natur in Not / Untersuchungen über gefährdete alpine Landschaften 191 / Stirbt unser Bergland? - »Das Maß ist voll« - Der Boden leidet - Begrünung fragwürdig - Almen ohne Gras - / Alpenbewohner kontern - Stahlnetz an der Wand - Windpark im Wipptal - Wasserkraft im Virgental - Entzauberter / Zauberwald - Schlechte Aussichten / / Welche Zukunft? / Gesellschaftliche Trends führen auf viele Wege und Abwege 213 / User im Fun Village - Alpenverein wohin? - / Flimmelswege - Outdoor-Oktoberfest - Erlebnisplanung / / / ABRÜSTUNG / Nachhaltige Wege in eine sinnvolle Zukunft 223 / / Die Alternative 225 / Wie die Alpen geschützt und dennoch genutzt werden können / / Grüne Signale / Wie die Alpenpolitiker allmählich umschalteten 229 / Ende der Betonberge? - Der Boom bröckelt - Bergauf in roten Zahlen - Grenze erreicht? - Koalition am Gletscher - / Lastenausgleich - Ausflügler mehren Konflikte / / Der Königsweg / Warum Nationalparks der beste Naturschutz sind 243 / Anfang im Ammergebirge - Europas grünes Dach - Kompromiss am Königssee - Urwald nachempfinden - Ewig rauschen die Bäche - Tirols letztes Aufgebot - Rettung eines Dorfes - / Zehn Millionen Bäume - Schwarze Gletscher - Autofrei zum Adler / / Aktionen, Abkommen, Allianzen / Allerlei Beispiele für eine nachhaltige Steuerung 263 / Gütesiegel und Rostbüchse - In Vent dreht der Wind - / Viel Grün statt Weiß - Das letzte Aufgebot - Ein Berg wird besetzt - Lifte abgebaut - Skifahrer gegängelt - Lehrstück / Geigelstein - Abrüstung an allen Fronten - Blockade am Brenner - Arlberg schluckt Autos - Schönes Ödland - Im Netz der Via Alpina - Die Edelweißwächter / / Chronologie der Ereignisse 296
Details
VerfasserIn: Stankiewitz, Karl
VerfasserInnenangabe: Karl Stankiewitz
Jahr: 2012
Verlag: München, oekom
Systematik: NN.US
ISBN: 978-3-86581-310-7
2. ISBN: 3-86581-310-0
Beschreibung: 302 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch