X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


41 von 2359
Tribe - das verlorene Wissen um Gemeinschaft und Menschlichkeit
VerfasserIn: Junger, Sebastian
Verfasserangabe: Sebastian Junger ; aus dem Englischen von Teja Schwaner und Iris Hansen
Jahr: 2017
Verlag: München, Blessing
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GS.O Jung Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Unser Trauma: eine Gesellschaft ohne Gemeinschaft. "Wir Menschen können mit Entbehrungen leben - sie spornen uns sogar an. Womit wir nicht leben können, ist das Gefühl, nicht gebraucht zu werden. Die moderne Gesellschaft hat die Kunst perfektioniert, Menschen das Gefühl der Nutzlosigkeit zu geben. Das muss sich ändern." Sebastian Junger / Warum beschließen Soldaten nach ihrer Rückkehr aus dem Krieg und in die Heimat, sich zu neuen Einsätzen zu melden? Warum sind Belastungsstörungen und Depressionen in unserer modernen Gesellschaft so virulent? Warum erinnern sich Menschen oft sehnsüchtiger an Katastrophenerfahrungen als an Hochzeiten oder Karibikurlaube? Mit Tribe hat Sebastian Junger eines der meistdiskutierten Werke des Jahres vorgelegt. Er erklärt, was wir von Stammeskulturen über Loyalität, Gemeinschaftsgefühl und die ewige Suche des Menschen nach Sinn lernen können. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Junger, Sebastian
VerfasserInnenangabe: Sebastian Junger ; aus dem Englischen von Teja Schwaner und Iris Hansen
Jahr: 2017
Verlag: München, Blessing
Systematik: GS.O
ISBN: 978-3-89667-587-3
2. ISBN: 3-89667-587-7
Beschreibung: 1. Auflage, 191 Seiten
Beteiligte Personen: Schwaner, Teja; Hansen, Iris
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Tribe - on homecoming and belonging
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 171-191 AUS DEM INHALT: ANMERKUNGEN DES AUTORS 9 EINLEITUNG 13 DIE MÄNNER UND DIE HUNDE 21 DER KRIEG M ACHT DEN M EN SEHEN ZUM TIER 59 IN BITT'RER SICHERHEIT ERWACH ICH 99 ANRUF DAHEIM VOM MARS 135 NACHBEMERKUNG 169 DANKSAGUNG 169 QUELLEN 171
Mediengruppe: Buch