X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 37
Wahrnehmungspsychologie
VerfasserIn: Goldstein, Eugen Bruce
Verfasserangabe: E. Bruce Goldstein. Hrsg. von Manfred Ritter. Aus dem Amerikan. übers. von Gabriele Herbst und Manfred Ritter
Jahr: 2002
Verlag: Heidelberg [u.a.], Spektrum, Akad. Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HLP Gol / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: PI.HLP Gold / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe des inzwischen auch im deutschen Sprachraum zum Standardwerk avancierten Lehrbuchs zum gesamten Prozess der menschlichen Wahrnehmung durch Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken . Mehr als 600 Grafiken, Diagramme und Fotos verdeutlichen und ergänzen den Text. Nach jedem Kapitel finden sich kurze Zusammenfassungen, Fragen und Übungsaufgaben. Am Schluss ein ausführliches Glossar, ein Verzeichnis der einschlägigen (vorwiegend englischsprachigen) Literatur sowie Personen- und Sachregister. - Für Psychologie-Studenten und Wissenschaftler in neuester Auflage unverzichtbar.
 
Die Themenpalette dieses Lehrbuchs ist prüfungsrelevant:
1. Einführung in die Untersuchung der Wahrnehmung
2. Das Sehen - Retina, Rezeptoren und erste Stufen der neuronalen Verarbeitung
3. Corpus geniculatum laterale und primärer visueller Cortex
4. Höhere Ebenen der cortikalen visuellen Informationsverarbeitung
5. Farbwahrnehmung
6. Wahrnehmung von Objekten
7. Wahrnehmung räumlicher Tiefe und der Größe von Objekten
8. Visuelle Bewegungswahrnehmung
9. Wahrnehmung und aktive Motorik
10. Schall, Hörsystem und auditive Wahrnehmung
11. Auditive Lokalisation und das Wahrnehmen von Hörobjekten und Hörumwelten
12. Auditive Sprachwahrnehmung
13. Lageorientierung und vestibuläres System
14. Somatosensorik, haptische Wahrnehmung und Schmerzwahrnehmung
15. Geruchs- und Geschmackswahrnehmung
16. Entwicklung der Wahrnehmung im ersten Lebensjahr
17. Medizinische Aspekte des Sehens und Hörens
 
"Das Wichtigste an diesem Buch - und das, was man selten bei vergleichbaren Büchern findet - ist die klare Darstellung der Zusammenhänge zwischen psychophysischen oder physiologischen Befunden einerseits und den Situationen im täglichen Leben."
George A. Geschneider, Hamilton College
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort zur deutschen Ausgabe xi
Vorwort des Autors xm
1. Einführung in die Untersuchung
der Wahrnehmung 1
Die Bedeutung der Wahrnehmung 3
Der Prozess der Wahrnehmung 4
Zusammenfassung 1.1 13
Untersuchungsmethoden 14
Psychophysik: Die Untersuchung der Beziehung
zwischen Reizmuster und Wahrnehmung 15
Neurophysiologie: Beziehung zwischen Reizmustern
und neuronalen Prozessen 25
Der Ansatz dieses Buches 35
Zusammenfassung 1.2 36
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 37
2. Das Sehen - Retina, Rezeptoren
und erste Stufen der neuronalen
Verarbeitung 41
Die Empfindlichkeit des Auges für Licht und die
Struktur des visuellen Systems 42
Licht, Photorezeptoren und neuronale Signale 46
Die Netzhaut 47
Sehpigmente und Wahrnehmung 53
Zusammenfassung 2.1 60
Die Verarbeitung neuronaler Signale 61
Neuronale Verarbeitung und Wahrnehmung 69
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 78
3. Corpus geniculatum laterale und
primärer visueller Cortex 81
Informationsfluss und Organisation im Corpus
geniculatum laterale 81
Der primäre visuelle Cortex (VI) 85
Zusammenfassung 3.1 97
Die Organisation des primären visuellen Cortex 98
Zusammenfassung 3.2 106
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 107
4. Höhere Ebenen der cortikalen visuellen
Informationsverarbeitung in
Komplexe Verarbeitung im primären visuellen
Cortex 112
Zwei verschiedene Bahnen der visuellen Verarbeitung
im extrastriären Cortex 114
Zusammenfassung 4.1 125
Der sensorische Code: Wie Objekte im visuellen
System repräsentiert sind 126
Wie erhalten Neurone ihre Spezialisierung? 128
Die Verbindung von Neurophysiologie und
Wahrnehmung 131
Visuelle Aufmerksamkeit: Visuelle und neuronale
Selektivität 131
Das Bindungsproblem: Die Verknüpfung cortikaler
Signale 136
Zusammenfassung 4.2 140
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 141
5. Farbwahrnehmung 145
Drei Fragen zur Farbwahrnehmung 146
Psychophysik der Farbwahrnehmung 152
Neurophysiologie der Farbwahrnehmung 156
Zusammenfassung 5.1 165
Farbenfehlsichtigkeit 165
Zusammenfassung 5.2 178
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 179
6. Wahrnehmung von Objekten 183
Das Problem der Wahrnehmung von Objekten 184
Wahrnehmungsorganisation und ihre Analyse
in der Gestaltpyschologie 190
Inhalt
Zusammenfassung 6.1 204
David Marrs Theorie der Wahrnehmung von Objekten
205
Ann Treismans Merkmalsintegrationstheorie 208
Objektwahrnehmen mittels Zerlegen in elementare
Teilkörper 212
Grenzen zwischen den Gegenstandskategorien 218
Zusammenfassende Bewertung 218
Zusammenfassung 6.2 221
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 222
7. Wahrnehmung räumlicher Tiefe
und der Größe von Objekten 225
Die Auswertung verschiedener Informationen für die
räumliche Tiefe und deren Verknüpfung 226
Okulomotorische Informationen für die räumliche
Tiefe 228
Monokulare Informationen für die räumliche Tiefe
229
Bewegungsinduzierte Informationen für die räumliche
Tiefe 234
Querdisparation und stereoskopisches Sehen 236
Welche Tiefeninformationen Tiere nutzen 249
Zusammenfassung 7.1 252
Wahrnehmung der Größe von Objekten 253
Das Kompensationsprinzip als Verarbeitungsmethode
bei Wahrnehmungskonstanzen 260
Geometrisch-optische Größentäuschungen 263
Zusammenfassung 7.2 273
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 274
8. Visuelle Bewegungswahrnehmung 277
Durch optische Bewegung vermittelte Information
278
Ein Rahmen für die Untersuchung der visuellen Wahrnehmung
von Objektbewegung 285
Historische Anfänge der Untersuchung der
Bewegungswahrnehmung 287
Neuronale Prozesse und Bewegungswahrnehmung
288
Bewegungswahrnehmung und Augenbewegungen
293
Wahrnehmung von Objektbewegung und der eigenen
Fortbewegung 298
Zusammenfassung 8.1 300
Das Korrespondenzproblem und Bewegungen in
lokalen Feldausschnitten 301
Ordnungsbildung durch die Anwendung algorithmischer
Verfahren und heuristischer Regeln 307
Die Wahrnehmung von Personenbewegung 311
Die Wahrnehmung der dreidimensionalen Form von
Körpern aus ihrer Bewegung 315
Themen aktueller Forschung und offene Fragen 318
Zusammenfassung 8.2 322
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 323
9. Wahrnehmung und aktive Motorik 327
Wahrnehmung und aktive Fortbewegung: Grundlagen
328
Visuelle Kontrolle und aktive Motorik 333
Zusammenfassung 9.1 341
Kopf- und Augenbewegungen beim Sehen 346
Das Ergreifen von Gegenständen als Zusammenwirken
von Sehen und ausführender Motorik 360
Zusammenfassung 9.2 365
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 366
10. Schall, Hörsystem und auditive
Wahrnehmung 371
Funktionen des Hörens 373
Schall und Schallquellen 374
Schall und Wahrnehmung 380
Zusammenfassung 10.1 387
Aufbau und Wirkungsweise des Hörsystems 388
Verarbeitung der Hörsignale in der Cochlea und den
Hörnerven 395
Zusammenfassung 10.2 405
Verarbeitung der Hörsignale im auditorischen Cortex
406
Zusammenfassung 10.3 413
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 413
11. Auditive Lokalisation und Wahrnehmen
von Hörobjekten
und Hörumwelten 417
Auditive Lokalisation 418
Zusammenfassung 11.1 440
Inhalt XI
Wahrnehmen von Hörobjekten und Hörumwelten
441
Prozesse auditiver Gliederungen 452
Zusammenfassung 11.2 460
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 461
12. Auditive Sprachwahrnehmung 465
Die akustischen Sprachsignale 466
Von den Sprachsignalen zur auditiven Sprachwahrnehmung
471
Spezifische Auswertungsprozesse für Sprachsignale?
474
Zusammenfassung 12.1 482
Kognitive Faktoren der Sprachwahrnehmung 482
Neurophysiologische Grundlagen der Sprachwahrnehmung
486
Auditive Sprachwahrnehmung in der menschlichen
Kommunikation 488
Ist die auditive Sprachwahrnehmung eine spezifische
Fähigkeit 490
Zusammenfassung 12.2 494
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 495
Haptisches Wahrnehmen von Objekten 546
Zusammenfassung 14.2 557
Schmerzwahrnehmung: Neuronale Prozesse und
kognitive Einflüsse 557
Zusammenfassung 14.3 564
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 566
15. Geruchs- und Geschmackswahrnehmung
569
Funktionen der Geruchswahrnehmung und
Untersuchungsfragen 571
Aufbau und Arbeitsweise des Geruchssinns 576
Neuronale Codierung der aufgenommenen Duftstoffe
580
Duftstoffe und Geruchsqualitäten 585
Zusammenfassung 15.1 588
Der Geschmackssinn 588
Grundqualitäten der Geschmackswahrnehmung 591
Neuronale Codierung der Geschmacksmerkmale 593
Die Wahrnehmung des Aromas 597
Zusammenfassung 15.3 605
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 606
13. Lageorientierung und vestibuläres
System 499
Aufbau und Arbeitsweise des vestibulären Systems
501
Die Aufgaben des vestibulären Systems 511
Die Wahrnehmung der visuellen Lotrechten 513
Intersensorische und sensumotorische Zusammenarbeit
bei der Haltungskontrolle 518
Zusammenfassung 13.1 522
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 523
14. Somatosensorik, haptische Wahrnehmung
und Schmerzwahrnehumg
525
Die somatosensorischen Sinnessysteme und ihre
Funktionen 527
Mechano- und Thermorezeptoren in der Haut 529
Zentrale somatosensorische Verarbeitung 538
Zusammenfassung 14.1 545
16. Entwicklung der Wahrnehmung
im ersten Lebensjahr 609
Probleme psychophysischer Untersuchungen
bei Säuglingen 610
Wahrnehmungsleistungen der Säuglinge beim Sehen
614
Zusammenfassung 16.1 628
Wahrnehmungsleistungen der Säuglinge beim Hören,
der Geruchs- und Geschmackswahrnehmung 629
Allgemeinere Sicht zur Entwicklung und zum Lernen
in der Wahrnehmung 636
Zusammenfassung 16.2 642
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 643
17. Medizinische Aspekte des Sehens
und Hörens 645
Arten der Sehbeeinträchtigungen 646
Fehlsich tigkeit 647
Verminderte Lichtdurchlässigkeit des Auges 651
Beeinträchtigungen der Funktion der Netzhaut 654
XII Inhalt
Schädigungen des Sehnervs 657
Ophthalmologische Untersuchungsmethoden 658
Zusammenfassung 17.1 664
Arten der Hörbeeinträchtigungen 665
Schallleitungsbedingte Hördefizite 666
Innenohrbedingte und neuronal bedingte Hördefizite
667
Audiologische und audiometrische Untersuchungsmethoden
669
Bewältigung der Schwerhörigkeit oder des Verlustes
der Hörfähigkeit 672
Zusammenfassung 17.2 678
Fragen zur Wiederholung des Kapitelinhalts 679
Anhang 683
Glossar 685
Literatur 725
Personenregister 785
Sachregister 795
Demonstrationen
Wahrnehmung einer Strichzeichnung 11
Die Entfernungseinstellung des Auges "sehen" 47
Den blinden Fleck "sehen" 52
Ausfüllung des blinden Flecks 52
Steigen Sie mal in Ihren Schrank! 53
Den Übergang vom Zapfensehen zum Stäbchensehen selbst
erleben 58
Foveale versus periphere Sehschärfe 68
Erzeugung Mach'scher Bänder mit Schatten 71
Simultaner Helligkeitskontrast 73
Die Ortsfrequenz eines Streifenmusters bestimmen 92
Selektive Adaptation an die Ortsfrequenz eines Musters
96
Nachbilder in der Gegenfarbe 154
Nachbilder und Simültankontrast 154
Farben in der Vorstellung erzeugen 154
Farbwahrnehmung und wechselnde Beleuchtung 168
Rotadaptation 169
Abdecken des Umfeldes 170
Helligkeitswahrnehmung bei sich ändernder Beleuchtung
171
Halbschatten und Helligkeitswahrnehmung 173
Oberflächenkrümmungen und Helligkeitswahrnehmung
175
Gesichter im Bild einer Landschaft entdecken 186
Determinanten von Figur und Grund 198
Figuren, die sich auf mehr als eine Weise sehen lassen
200
Ähnlichkeit und Gruppierung 201
Wahrnehmung von Formen durch Schattierungsverläufe
204
Visuelle Suchaufgaben 209
"Empfindungen" in Ihren Augen bei Veränderung der
Konvergenz und der Akkommodation 228
Zwei Augen - zwei retinale differente Abbildungen 236
Relative räumliche Tiefe in einem ohne Stereoskop
betrachteten Bild 237
Ein Autostereogramm 246
Sehwinkel und Entfernung vom Beobachter 254
Korrektur der Relation Größe - Entfernung und
Emmert'sches Gesetz 259
Messung der Müller-Lyer'schen Täuschung 263
Die Müller-Lyer'sche Täuschung mit Büchern 265
Der Sehwinkel des Mondes 268
Induzierte Bewegung eines Punktes 281
Einen getarnten Vogel entdecken 285
Erzeugen einer Scheinbewegung 288
Ein negatives Nachbild eliminiert die retinale Bildverschiebung
295
Bewegen Sie Ihren Augapfel passiv durch sanften Fingerdruck
296
Visuelles "Einfangen" einer Bewegung auf Ihrem Fernsehschirm
310
Der Nachweis bewegungserzeugter räumlicher Tiefe mit
einem Drahtstück 316
Gleichgewichthalten 337
Lokalisieren von Schallquellen 418
Den Präzedenzeffekt wahrnehmen 431
Verstehen von verstümmelten Sätzen 482
Einheitenbildung aus dem Sprachsignalfluss 483
Verschiedene Zweipunktschwellen 540
Der Vergleich von aktivem und passivem Berühren 549
Bezeichnungen und Erkennen von Gerüchen 574
"Schmecken" mit und ohne Nase 597
 
 
Details
VerfasserIn: Goldstein, Eugen Bruce
VerfasserInnenangabe: E. Bruce Goldstein. Hrsg. von Manfred Ritter. Aus dem Amerikan. übers. von Gabriele Herbst und Manfred Ritter
Jahr: 2002
Verlag: Heidelberg [u.a.], Spektrum, Akad. Verl.
Systematik: PI.HLP
ISBN: 3-8274-1083-5
Beschreibung: 2. dt. überarb. und erw. Aufl., XXVI, 811 S. : zahlr. Ill. und graph. Darst.
Originaltitel: Sensation and perception <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 725 - 780
Mediengruppe: Buch