X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 528
Alleinerziehende Väter
Sozialisation und Lebensführung
VerfasserIn: Stiehler, Sabine
Verfasserangabe: Sabine Stiehler
Jahr: 2000
Verlag: Weinheim ; München, Juventa-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OL Sti / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Es gibt über 300.000 alleinerziehende Väter in Deutschland und ihre Zahl steigt von Jahr zu Jahr. Immer mehr Männer wollen ihre Vaterschaft trotz Trennung oder Scheidung von ihrer Partnerin aktiv fortsetzen. Ihnen werden weibliche Attribute zugeschrieben, aber die wenigen qualitativen Befunde legen nahe, daß diese Väter ihr Leben auch nach der Trennung traditionell männlich führen.Der vorliegende Überblick zur alltäglichen Wirklichkeit alleinerziehender Väter fragt, welche Sozialisationserfahrungen Männer bewegen, alleinerziehender Vater zu werden und ob diese Form der Vaterschaft ein Indikator für die Modernisierung der Geschlechterrollen ist. Er behandelt die Übernahme alleinerziehender Vaterschaft als emotionalen Bewältigungsversuch eines kritischen Lebensereignisses.Die Alltagsbeschreibungen zeigen, dass jenseits einer Klassifikation in traditionale vs. moderne Elemente der Lebensführung die alleinerziehenden Väter - im Unterschied zu alleinerziehenden Müttern - aus der geschlechtsspezifischen Rolle "herausfallen" und übergreifende lebenspraktische wie emotionale Integrationsleistungen zu vollbringen haben.
Details
VerfasserIn: Stiehler, Sabine
VerfasserInnenangabe: Sabine Stiehler
Jahr: 2000
Verlag: Weinheim ; München, Juventa-Verl.
Systematik: GS.OL
ISBN: 3-7799-1366-6
Beschreibung: 168 S.
Fußnote: Zugl.: Dresden, Techn. Univ., Diss., 2000, u.d.T.: Stiehler, Sabine: Alleinerziehende Väter - Sozialisation und Lebensführung
Mediengruppe: Buch