X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


49 von 2410
Das doppelte Gesicht Europas
zwischen Kapitalismus und Demokratie
VerfasserIn: Brunkhorst, Hauke
Verfasserangabe: Hauke Brunkhorst
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.WE Brun / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Entwicklung der EU wird oft als Verfallsgeschichte erzählt: Aus einem visionären Projekt wurde ein technokratisches Monstrum; angesichts der Eurokrise scheint die Stunde des kollektiven Bonapartismus gekommen zu sein, der den Kontinent mit einem Austeritätsregime überzieht. Hauke Brunkhorst präsentiert eine andere Lesart: Wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde sind Vision und Technokratie aufeinander bezogen, die utopischen Anfänge sind in Gesetzen konserviert, der Europäische Gerichtshof stärkt die Rechte der Unionsbürger. Das europäische Projekt bleibt ein offener Prozess, der erneut in eine emanzipatorische Richtung gelenkt werden kann etwa durch eine Mobilisierung der hochqualifizierten, aber prekär beschäftigen jungen Menschen in Spanien, Griechenland und anderen Mitgliedsstaaten der EU.
 
 
Inhalt
Vorbemerkung 7
I. Verdrängter Ursprung 11
II. Dr. Jekyll und Mr. Hyde 31
III. Verfassungsevolution 59
IV. You can make it more complicated 131
V. Ökonomischer Belagerungszustand 143
VI. Wiederkehr des Verdrängten 157
Anmerkungen 181
 
Details
VerfasserIn: Brunkhorst, Hauke
VerfasserInnenangabe: Hauke Brunkhorst
Jahr: 2014
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GP.WE
ISBN: 978-3-518-12676-9
2. ISBN: 3-518-12676-8
Beschreibung: Orig.-Ausg., 1. Aufl., 216 S.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch