X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 273
"Innerlich bleibt die Welt eine"
ausgewählte Schriften zum Islam
VerfasserIn: Rosenzweig, Franz
Verfasserangabe: Franz Rosenzweig. Hrsg., eingeleitet und mit einem Nachw. von Gesine Palmer und Yossef Schwartz
Jahr: 2002
Verlag: Berlin, Philo
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.IT Rose / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Rosenzweigs Analyse des Islam spiegelt verschiedene Etappen seiner Suche nach einem neuen Denken wider. Die hier vorliegende Auswahl will in chronologischer Folge mit einem weniger bekannten Aspekt seiner religionsphilosophischen Überlegungen bekannt machen, der zu den gegenwärtigen interreligiösen Auseinandersetzungen durchaus Neues beizutragen hat.Franz Rosenzweig, geboren 1886 in Kassel, war ein bedeutender Denker des modernen Judentums, der abendländische Philosophie mit biblisch-jüdischem Denken vereinte. Er starb 1929 in Frankfurt am Main.
Details
VerfasserIn: Rosenzweig, Franz
VerfasserInnenangabe: Franz Rosenzweig. Hrsg., eingeleitet und mit einem Nachw. von Gesine Palmer und Yossef Schwartz
Jahr: 2002
Verlag: Berlin, Philo
Systematik: PR.IT
ISBN: 3-86572-282-2
Beschreibung: 151 S.
Mediengruppe: Buch