X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 104
Handbuch Didaktik des Sachunterrichts
Verfasserangabe: hrsg. von Joachim Kahlert ...
Jahr: 2007
Verlag: Bad Heilbrunn, Klinkhardt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TAS Hand / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die noch recht junge akademische Disziplin Didaktik des Sachunterrichts weist im Vergleich zu den Didaktiken der anderen Unterrichtsfächer eine wesentlich größere Komplexität auf. Im vorliegenden Handbuch wird versucht, Gegenstandsbereiche und Aufgabenfelder der Didaktik des Sachunterrichts systematisch und umfassend darzustellen. Dabei liegt folgende Systematik zugrunde:
 
 
Bildungstheoretische Grundlegung der Fachdidaktik des Sachunterrichts - Didaktik des Sachunterrichts als bildungswissenschaftliche Disziplin - Methoden der Erkenntnisgewinnung
 
 
Fachdidaktik Sachunterricht - Der Sachunterricht in Schule und Hochschule - Aufgaben und Ziele des Sachunterrichts - Inhaltsbereiche - Konzeptionen und Entwicklungen des Sachunterrichts - Konzeptionen und Entwicklungen im Ausland
 
 
Sachunterrichtsspezifische Lernvoraussetzungen - Lehren und Lernen im Sachunterricht - Methoden, Prinzipien und Arbeitsformen - Medien - Repräsentationsformen und Arbeitsmittel - Beurteilen im Sachunterricht
 
 
Die Autoren der insgesamt 81 Beiträge wurden gebeten, den derzeitigen Diskussionsstand aufzubereiten, soweit möglich Ergebnisse empirischer Forschung darzulegen, über die historische Entwicklung und über internationale Perspektiven zu informieren und, sofern angebracht, Bezüge zur Unterrichtspraxis herzustellen.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
1 Bildungstheoretische Grundlegung der Fachdidaktik des
Sachunterrichts
1.1 Didaktik des Sachunterrichts als bildungswissenschaftliche
Disziplin
1. Didaktik des Sachunterrichts als bildungswissenschaftliche Disziplin 11
Margarete Götz, Joachim Kahlert, Maria Fölling-Albers, Andreas Hartinger,
Dietmar von Reeken und Steffen Wittkowske
2. Lebenswelt/Heimat als didaktische Kategorie 30
Andreas Nießeler
3. Kind als didaktische Kategorie 36
Maria Fölling-Albers
4. Sache als didaktische Kategorie 41
Walter Köhnlein
1.2 Methoden der Erkenntnisgewinnung
5. Historische Zugänge 47
Margarete Götz
6. Empirische Zugänge 53
Andreas Hartinger
7. Pragmatik 58
Joachim Kahlert
2 Fachdidaktik Sachunterricht
2.1 Der Sachunterricht in Schule und Hochschule
8. Sachunterricht in den Lehrplänen 65
Bernd Reinhoffer
9. Perspektivrahmen Sachunterricht 75
Ute Stoltenberg
10. Lehrerbildung 80
Astrid Kaiser
2.2 Aufgaben und Ziele des Sachunterrichts
11. Aufgaben und Ziele des Sachunterrichts 89
Walter Köhnlein
12. Methodisches Erschließen 100
Hartmut Giest
13. Reflektiertes Verstehen 104
Andreas Nießeler
14. Kompetentes Handeln 108
Joachim Kahlert
15. Sachgerechtes Urteilen 113
Hans-Joachim Müller
16. Interessen entwickeln 118
Andreas Hartinger
17. Anschlussfähiges Wissen und Können grundlegen 123
Kay Sp reckeisen
2.3 Inhaltsbereiche
2.3.1 Fachbezogene Inhaltsbereiche
18. Physikalische Aspekte 129
Ernst Kircher
19. Chemische Aspekte 135
Reinhard Demuth
20. Biologische Aspekte 139
Hans-Joachim Schwier und Steffen Wittkowske
21. Geographische Aspekte 144
Egbert Daum
22. Technisches Lernen im Sachunterricht 150
Monika Zolg
23. Soziologische Aspekte 154
Volker Schwier
24. Ökonomische Bildung 159
Eva Gläser
25. Politische Aspekte 163
Dagmar Richter
26. Historische Aspekte 168
Helmut Beilner
27. Ethische Aspekte 174
Hans-Joachim Müller
2.3.2 Beitrag des Sachunterrichts zu fächerübergreifenden
Bildungsaufgaben
28. Medienerziehung als fächerübergreifende Aufgabe des Sachunterrichts ..179
Hartmut Mitzlaff
29. Sexualpädagogik als Gegenstandsbereich des Sachunterrichts 185
Petra Milhoffer
30. Interkulturelles Lernen im Sachunterricht 191
Bernd Dühlmeier und Uwe Sandfuchs
31. Gesundheitserziehung 196
Hanna Kiper
32. Bildung für nachhaltige Entwicklung 200
Dietmar Bolscho und Katrin Hauenschild
33. Mobilitätsbildung 205
Philipp Spitta
34. Friedenserziehung 210
Dagmar Richter
1A Konzeptionen und Entwicklungen des Sachunterrichts
35. Wozu dienen Konzeptionen? 215
Joachim Kahlert
36. Zur Geschichte des Sachunterrichts 220
Margarete Götz
37. Heimatkunde in der DDR 230
Hartmut Giest und Steffen Wittkowske
38. Der heimatkundliche Unterricht in der Grundschule 240
Johannes Jung
39. Wissenschaftsorientierung als konzeptioneller Anspruch 249
Bernd Feige
40. Genetisches Lernen und Conceptual Change 258
Kornelia Möller
41. Vielperspektivischer Sachunterricht 266
Bernd Feige
42. Sachunterricht in Reform- und Alternativschulen 275
Johannes Jung
2.5 Konzeptionen und Entwicklungen im Ausland
43. Sachunterricht in den EU-Staaten - ein Überblick 281
Beate Blaseio
2.5.1 Integrative Zugänge zu sachunterrichtlichen Inhalten
44. Integrative Zugänge im Lebenskundeunterricht Japans 292
Nobuyuki Harada
45. Das Modell der frühschulischen Edukation in Polen 297
Wieslawa Lezahska
2.5.2 Teilintegrative und einzelfachliche Zugänge zu
sachunterrichtlichen Inhalten
46. Sachunterricht in den USA 303
Simone Gutwerk
47. Sachunterricht in Schweden 308
Beate Blaseio
48. Sachunterrichtsbezogenes Lernen in England 313
Kornelia Möller
3 Sachunterrichtsspezifische Lernvoraussetzungen
49. Anthropologische Lernvoraussetzungen 319
Klaudia Schultheis
50. Kognitive Entwicklung 328
Hartmut Giest
51. Entwicklung von Zeit- und Geschichtsbewusstsein 338
Markus Kubier
52. Moralische Entwicklung 343
Hans-Joachim Müller
53. Entwicklung des naturwissenschaftlichen Denkens 348
Beate Sodian und Susanne Koerber
54. Soziale Entwicklung 353
Jürgen W.L. Wagner
55. Entwicklung des ökonomischen Denkens 358
Eva Gläser
56. Entwicklung von Raumbewusstsein 362
Jürgen Hasse
57. Heterogene Lernvoraussetzungen 367
Sabine Martschinke und Bärbel Kopp
58. Geschlechtsspezifische Differenzen 372
Marlies Hempel
59. Kulturelle Differenzen 377
Angelika Speck-Hamdan
60. Sozioökonomische Differenzen 382
Susanne Miller
4 Lehren und Lernen im Sachunterricht
4.1 Methoden, Prinzipien und Arbeitsformen
61. Methoden und Prinzipien des Sachunterrichts 389
Wolfgang Einsiedler
62. Erfahrungsorientierter Sachunterricht 401
Klaudia Schultheis
63. Problemorientierter Sachunterricht 406
Christina Beinbrech
64. Handlungsorientierung im Sachunterricht 411
Kornelia Möller
65. Lehrerzentrierter Unterricht 416
Kurt Meiers
GG. Öffnung von Unterricht 421
Sabine Martschinke und Andreas Hartinger
67. Lehren und Lernen in Projekten 427
Brunhilde Marquardt-Mau
68. Lehren und Lernen in außerschulischen Lernorten 433
Christian Salzmann
69. Den Sachen begegnen 439
Andreas Nießeler
70. Die Sachen erschließen 448
Roland Lauterbach
71. Die Sachen mitgestalten 461
Hartmut Giest und Steffen Wittkowske
11. Die Sachen darstellen und reflektieren 470
Hans-Joachim Fischer
4.2 Medien - Repräsentationsformen und Arbeitsmittel
73. Originale Begegnung 481
Britta Kohler
74. Expertinnen und Experten 486
Gudrun Schönknecht
75. Modelle 491
Kay Spreekelsen
76. Arbeitsmittel 495
Henning Unglaube
77. Bilder 501
Sabine Martschinke
78. Texte 507
Dietmar von Reeken
4.3 Beurteilen im Sachunterricht
79. Leistungen ermitteln und bewerten 513
Frauke Grittner
80. Bildungsstandards als Leistungsnorm 523
Gabriele Faust und Carina Dürr
81. Internationale Vergleichsuntersuchungen 528
Eva-Maria Lankes
Sachregister 533
Autorenverzeichnis 542
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Joachim Kahlert ...
Jahr: 2007
Verlag: Bad Heilbrunn, Klinkhardt
Systematik: PN.TAS
ISBN: 978-3-7815-1508-6
2. ISBN: 3-7815-1508-7
Beschreibung: 544 S.
Beteiligte Personen: Kahlert, Joachim
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch