X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 118
Der letzte Gottesbeweis
VerfasserIn: Spaemann, Robert
Verfasserangabe: Robert Spaemann. Mit einer Einf. in die großen Gottesbeweise und einem Komm. zum Gottesbeweis Robert Spaemanns von Rolf Schönberger
Jahr: 2007
Verlag: München, Pattloch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.ADT Spaem / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kann man Gott beweisen, wie man eine mathematische Aussage beweist? Aristoteles, Platon und nach ihnen viele andere Philosophen beantworteten diese Frage mit Ja und legten in sich schlüssige Gottesbeweise vor. Die Philosophen der Neuzeit entzogen diesem Denken die Grundlage, und mit Kant und Nietzsche ("Gott ist tot") klappte die Philosophiegeschichte die Bücher zum Thema "Gottesbeweis" endgültig zu.
 
Voreilig, wie sich nun zeigt. Denn es gibt einen neuen, den letzten Gottesbeweis. Geführt hat ihn Robert Spaemann - mit zwingender Logik und absolut "nietzschefest". Der 80-jährige deutsche Philosoph von Weltrang gilt als einer der kreativsten Denker der jüngeren Philosophiegeschichte.
 
Rolf Schönberger, Ordinarius für mittelalterliche Philosophie an der Universität Regensburg, fragt in seinem Kommentar nach den Möglichkeiten und Grenzen von Gottesbeweisen.
 
Details
VerfasserIn: Spaemann, Robert
VerfasserInnenangabe: Robert Spaemann. Mit einer Einf. in die großen Gottesbeweise und einem Komm. zum Gottesbeweis Robert Spaemanns von Rolf Schönberger
Jahr: 2007
Verlag: München, Pattloch
Systematik: PR.ADT
ISBN: 978-3-629-02178-6
2. ISBN: 3-629-02178-6
Beschreibung: 127 S.
Schlagwörter: Gottesbeweis, Gott / Beweis
Beteiligte Personen: Schönberger, Rolf
Mediengruppe: Buch