X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 6
Lernen und Leiden
Schule im alten Rom
VerfasserIn: Weeber, Karl-Wilhelm
Verfasserangabe: Karl-Wilhelm Weeber
Jahr: 2014
Verlag: Darmstadt, Theiss
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.AR Weeb / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein vom Marktplatz abgetrennter Bretterverschlag, rings herum Fußgängerstaus und Verkehrsgewühl, kläffende Hunde, neugierige Passanten, die kurz stehen bleiben und die gegen den Krach ankämpfende Stentorstimme des Lehrers: Schule im alten Rom war offenkundig etwas anders als Schule heute. Es gab keine Schulpflicht, keine staatlichen Lehrpläne und keine geregelte Lehrerausbildung. Lehrer war, wer sich so nannte. Karl-Wilhelm Weeber schildert die Realität des römischen Ausbildungssystems auf allen drei Stufen: der Grundschule, der Höheren Schule beim ›grammaticus‹ und der Rhetorik-Ausbildung, die man mit dem Hochschulstudium vergleichen könnte. Er gibt einen farbigen Einblick in die (meist rustikalen) Unterrichtsmethoden, die Lerninhalte und -ergebnisse sowie die Praxis und Theorie des römischen Schulwesens. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Weeber, Karl-Wilhelm
VerfasserInnenangabe: Karl-Wilhelm Weeber
Jahr: 2014
Verlag: Darmstadt, Theiss
Systematik: GE.AR
ISBN: 978-3-8062-2895-3
2. ISBN: 3-8062-2895-7
Beschreibung: 143 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch