X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


13 von 45
Geschichte unserer Umwelt
66 Reisen durch die Zeit
Verfasserangabe: Verena Winiwarter, Hans-Rudolf Bork
Jahr: 2019
Verlag: Darmstadt, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.U Wini / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.U Wini / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zwischen Anbetung und Ausbeutung: Das sind die beiden Pole, zwischen denen das Verhältnis von Mensch und Natur seit jeher geschwankt hat. Denn schon seit frühester Zeit haben wir unsere Umwelt beeinflusst, geformt und verändert. Von den frühen Gesellschaften als Jäger und Sammler über den ersten Ackerbau bis hin zur Industrialisierung, zu Atomkraftwerken und zur Abholzung des Regenwaldes hat der Mensch in den natürlichen Kreislauf eingegriffen. Aber natürlich hat auch die Umwelt Einfluss auf unsere Entwicklung, unser Verhalten und unsere Geschichte gehabt. Die Autoren Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork haben die 3. Auflage ihres ausgezeichneten Werks um weitere sechs Geschichten erweitert. Es bleibt ein einzigartiger Text-Bildband, der exemplarisch von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur erzählt. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. Das Buch ist prämiert als »Wissenschaftsbuch des Jahres 2015« und wurde von der Deutschen Umweltstiftung zum »Umweltbuch des Jahres 2015« gekürt.Hans-Rudolf Bork, geb. 1955, ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel. Von 2008 bis 2013 war er Präsident des Dachverbandes "Deutsche Gesellschaft für Geographie".Verena Winiwarter, geb. 1961, ist Professorin für Umweltgeschichte und Leiterin des Zentrums für Umweltgeschichte der Universität Klagenfurt, Standort Wien. Sie war Präsidentin der "European Society for Environmental History" und wurde vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zu Österreichs "Wissenschaftlerin des Jahres 2013" gewählt.
 
 
Aus dem Inhalt:
1 / EIN ZEITREISEFÜHRER 8 // 2 / SECHZIG REISEN DURCH DIE ZEIT 14 / 2.1 Leben mit der Dynamik der Natur 14 // "Heut bin ich über Rungholt gefahren" 18 / Sturmfluten und Küstenschutz an der Nordsee // Das Magdalenenhochwasser 20 / Mitteleuropa vom 19. bis 25. Juli 1342 // Umweltwandel durch den Schwarzen Tod 22 / Die Pestpandemie in Mitteleuropa 1347 bis 1351 und ihre Folgen // Tod und Verderben in Europa 24 / Vulkanausbrüche auf Island 1783/1784 // Die Herrscher im Sahel und die Dürre 26 / Gesellschaftlicher Umgang mit Klima und Wetter // 2.2 Mensch und Natur in Agrargesellschaften 28 // Aus Gärten und Bergen: Salz 32 / Überlebenswichtig für Ackerbaugesellschaften // 3500 Jahre nachhaltige Bodennutzung 34 / Der Norden Chinas // Umweltschonende Landnutzung 36 / Spanien seit dem Neolithikum // Terra Preta do Indio im Amazonastiefland 38 / Eine präkolumbianische Erfolgsgeschichte // Die Teichwirtschaft in Europa 40 / Von der Römischen Republik bis in das Spätmittelalter // Die Wässerwiesen von Grönland 42 / Landwirtschaft in Eis und Schnee? // 1000 Jahre Kampf gegen nasse Füße 44 / Die Umweltgeschichte der Niederlande // Steine gegen den Kollaps 46 / Die verborgenen Gärten der Osterinsel // Schaden durch Schutz 48 / Der Kampf der Venezianer um ihre Wälder // In den Nachttopf geblickt so / Wasser und Fäkalien in japanischen Städten // 2.3 Transport, Handel und Umwelt 52 // Baumwolle erobert die Welt 56 / Die Faser der Industriellen Revolution // Viehhandel und Viehseuchen / Risikomanagement im frühneuzeitlichen Europa // Vögel, Fische und Experten 60 / Die Geschichte der Guanoproduktion in Peru // Galapagos: Tourismus und invasive Arten 62 / Empfindliche Ökosysteme im Zeitalter der Globalisierung // Schutz und Vertreibung im Nationalpark 64 / Mit der Eisenbahn in die Wildnis von Banff, Kanada 5 // Importe nach Australien mit Nebenwirkung / Invasive Spezies von Kaninchen bis Kröte // Transformation des Victoriasees / In kolonialer und postkolonialer Zeit // Ballast und blinde Passagiere / ökologische Folgen des globalen Transports // 2.4 Koloniale Wirtschaft und Umwelt - // Fiebrige Süße - / Zuckerplantagen und die Ökologie tropischer Krankheiten in der Karibik // Die Mine des Todes / Quecksilber aus den peruanischen Anden // Silbernes Waldsterben in Mexiko / Holzkohle, indigene Völker und die spanische Gier nach Edelmetall // Langfristige Folgen der Ausbeutung - / Die Britische Ostindien-Kompanie im nordindischen Doab // Wie eine Insel auf den Hund kam / Die britische Strafkolonie auf Van-Diemens-Land // Unterseekabel und Tropenwald - / Die Geschichte der Guttapercha // Monokultur und Massengeschmack - / Die Panamakrankheit der Banane // Reis im Südosten Nordamerikas - / Technologietransfer und Landschaftsveränderung // Naturwald oder Savanne? - / Zur Rechtfertigung kolonialer Politik in Afrika // Kakaoanbau auf Sao Tome und Principe - - / Abhängigkeit bis in die Unabhängigkeit // 2.5 Die vielen Gesichter der industriellen Lebensweise 96 // Der wahre Preis der Metalle - 100 / Swansea und der Kupferrauch // Vergiftet im Namen des Fortschritts - 102 / Die Minamata-Krankheit // Die Gefahr lauert im Dunkeln 104 / Nachtluft und Malaria // Der Kampf gegen den Kohlerauch - 106 / Luftverschmutzung in Großbritannien und den USA von 1860 bis 1914 // Heilbutt im Atlantik - 108 / Die kurze Geschichte einer Ausrottung // Von der Anbetung zur Ausbeutung - 110 / Die Ölquellen von Baku // Der brennende Fluss von Cleveland 112 / Was macht Umweltverschmutzung sichtbar? // Wessen Versagen? 114 / Ölunfälle zwischen menschlicher Schwäche und lobbygesteuerten Regierungen // Die Baustelle als Habitat - 116 / Malaria am Panamakanal // Stalins »Großbauten des Kommunismus« - 118 / Diktatorische Hybris im Umgang mit Natur // Megatalsperren 120 / Vermeintliche Siege des Menschen über die Natur // Das ökologische Erbe der Menschheit 122 / Wendepunkte der Bodenbearbeitung // Die Plagen agroindustrieller Lebensweisen - 124 / Von »Schädlingen« und »Unkräutern« // "Zurück zur Natur!" 126 / Lebensreform und Zivilisationskritik als Reaktionen auf die industrielle Transformation // Wertstoffe am falschen Ort 128 / Eine Geschichte von Sparsamkeit und Verschwendung // Beherrschbare Kernkraft? 130 / Three Mile Island - Tschernobyl - Fukushima Daiichi // 2.6 Natur und Politik - 132 // Warum schützen wir Natur? 136 / Wurzeln und Entwicklung des Naturschutzes in Deutschland // Bau einen Zaun, so wird Natur daraus! - 138 / Das Lhalu-Feuchtgebiet in Tibet // Von bösen zu guten Eichen 140 / Wissenschaft und Weideland in Kalifornien // Diplomatische Verwicklungen unter Wasser - 142 / Der Kampf um den Gelben Quakfisch // Kein Strom oder Fluß, also auch nicht der Rhein, hat mehr als ein Flußbett nötig« 144 / Johann Gottfried Tulla und die Bändigung des wilden Rheins // Kampf auf dem Wasser gegen Eis und Wind 146 / Die Donau als Kriegsschauplatz im 18. Jahrhundert // Dünger im Frieden - Grundstoff des Kriegs 148 / Die Geschichte der Salpeternutzung // Vom "Ewigen Wald" zum Konzentrationslager - 150 / Nationalsozialismus und Natur // Der "Große Sprung" in den Hunger - 152 / In der Volksrepublik China // Agent Orange und der Vietnamkrieg 154 / Die Natur als Gegner // Earth Day - 156 / Umweltschutz als Reaktion auf den amerikanischen Imperialismus 156 // 3/ AUF DEM WEG ZUR VORSORGENDEN GESELLSCHAFT? - 158 // Literatur- und Quellenverzeichnis - 166 / Abbildungsnachweise 182 / Danksagung 18 3 / Kurzglossar 184 / Register 185
Details
VerfasserInnenangabe: Verena Winiwarter, Hans-Rudolf Bork
Jahr: 2019
Verlag: Darmstadt, WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft)
Systematik: NN.U
ISBN: 978-3-8062-3921-8
2. ISBN: 3-8062-3921-5
Beschreibung: 3., erweiterte und aktualisierte Auflage, Jubiläumsausgabe, 208 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Schlagwörter: Geschichte, Humanökologie, Mensch, Nachhaltigkeit, Umwelt, Umweltschutz, Anthropogener Einfluss, Umweltschaden, Umweltveränderung, Anthropologie, Geschichtsphilosophie, Kulturökologie, Menschheit, Naturschutz, Sozialökologie, Umweltethik, Umweltkrise, Umweltschützer, Umweltverschmutzung, Vergangenheit, Landschaftsschaden, Umweltbelastung, Umweltkatastrophe, Dauerhafte Entwicklung, Homo sapiens, Landesgeschichte, Langfristige Entwicklung, Mensch / Ökologie, Menschen, Nachhaltige Entwicklung, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Sustainable Development, Umweltvorsorge, Zeitgeschichte, Zukunftsfähige Entwicklung, Ökologie <Umweltschutz>, Menschlicher Einfluss, Umwelt / Veränderung, Umweltzerstörung, Umweltänderung, Zivilisationsschaden <Umweltschaden>, Ökologischer Schaden, Emissionsschutz, Fossiler Mensch, Geistesgeschichte, Gewässerschutz, Homo <Gattung>, Landespflege, Sozialgeschichte, Umwelttechnik, Vor- und Frühgeschichte, Ökologie, Lichtverschmutzung
Mediengruppe: Buch