X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 325
Psychologie interkulturellen Handelns
Verfasserangabe: hrsg. von Alexander Thomas
Jahr: 2003
Verlag: Göttingen [u.a.], Hogrefe, Verl. für Psychologie
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HS Psycho / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Begegnung von Menschen aus verschiedenen Kulturen nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Die Ansprüche an die Qualität der interkulturellen Begegnung und die dabei zu erbringende interkulturelle Handlungskompetenz steigen zunehmend. Für die Psychologie ergeben sich aus dieser Entwicklung Probleme und Aufgabenstellungen, aber auch Forschungsmöglichkeiten, die bisher noch ungenügend genutzt wurden. Dieser Band enthält Beiträge deutscher und ausländischer Psychologen sowie Wissenschafter anderer Fachgebiete, die im Bereich der Interkulturellen Psychologie arbeiten. Behandelt werden u.a. folgende Themen: Kulturstandards, interkulturelle Eignungsdiagnostik, Auslandsorientierung als Zielsetzung der Personalentwicklung, psychologische Aspekte der Vorbereitung und des Trainings von Fach- und Führungskräften auf einen Auslandseinsatz, Sprachroutinen und Vermeidungsrituale im Chinesischen.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Einleitung 15
Alexander Thomas
Ansichten über die Psychologie und die "Kultur" 33
Gustav Jahoda
 
Bedingungen und Auswirkungen der Analyse von Kultur(en) und interkulturellen Interaktionen
Jacques Demorgon & Markus Molz
 
1. Vorbemerkungen 43
2. Situation, Adaptation, Kultur 45
3. Die Logik der adaptiven Gegensätze 50
4. Kultur und interkulturelle Interaktionen 62
5. Forschungs- und Anwendungsstrategien 66
6. Zusammenfassung und Ausblick 75
7. Literatur 80
 
Das Fremde und das Eigene
Ernst E. Boesch
 
1. Zur Ontogenese des Eigenen und des Anderen 87
2. Das äußere und das innere Fremde 90
3. Die Innen-Außen Interdependenz 93
4. Fremde und Heimat 96
5. Die "Mythen" des Fremden 100
6. Vom Umgang mit Fremdem 101
7. Der Umschlag des Eigenen in Fremdes 103
8. Literatur 105
 
Analyse der Handlungswirksamkeit von Kulturstandards
Alexander Thomas
 
1. Vorbemerkungen 107
2. Interkulturelle Psychologie 111
3. Zielsetzung und Methodik des Forschungsprojekts: Handlungswirksamkeit zentraler Kulturstandards in der Interaktion zwischen Deutschen und Chinesen 113
4. Handlungswirksamkeit des Kulturstandards "Gesicht wahren" in der Interaktion zwischen Deutschen und Chinesen 125
5. Forschungsergebnisse über deutsch- amerikanische Interaktionsbeziehungen am Beispiel der sozialen Distanzregulation 129
6. Literatur 133
 
Konstanz und Wandel von Wertvorstellungen in der Interaktion mit Ausländern am Beispiel Chinas
Thomas Harnisch
 
1. Vorbemerkungen 137
2. Chinesisches Verhalten mit Verwurzelung in der Tradition 138
3. Verhaltensweisen zwischen Beständigkeit und Veränderung 140
4. Modifikationen von Wertvorstellungen in der Begegnung mit Ausländern 142
5. Schlußbetrachtung 145
6. Literatur 146
 
Kulturstandards als Mittel der Selbst- und Fremdreflexion in interkulturellen Begegnungen
Bernd Krewer
 
1. Vorbemerkung 147
2. Kulturelle Vielfalt als Herausforderung für Theorie und Praxis der Psychologie 147
3. Theorie und Praxis der Bedeutung von Kultur(Standards) 149
4. Kulturelle Identität als symbolisches Kapital 151
5. Schlußfolgerungen 159
6. Literatur 160
 
Auf der Suche nach den (verlorenen?) Universalien hinter den Kulturstandards
Lutz H. Eckensberger
 
1. Rahmen und Ziel des Beitrages 165
2. Grundlagen- und angewandte Forschung 167
3. Handlung und Handlungsstruktur als transkultureller (universeller) Analyserahmen 171
4. Implikationen für die praktische Bestimmung und systematische Erforschung der "Kulturstandards" 190
5. Abschließende Bemerkung 193
6. Literatur 193
 
Kulturstandard und individuelle Varianten
Hede Helfrich
 
1. Eine Taxonomie von Unterschieden 199
2. Variationsmuster und Kulturstandards 201
3. Konsequenzen für interkulturelle Begegnungen 202
4. Zusammenfassung 206
5. Literatur 206
Kulturstandard und individuelle Varianten: Eine interdisziplinäre Fallstudie
Jürg Wassmann
 
1. Einleitung 209
2. Zur Methode 210
3. Das Zahl-und Zählsystem 213
4. Die Klassifizierung der Umwelt 216
5. Die Klassifizierung von Nahrungsmitteln 218
6. Die Vorstellung des eigenen Siedlungsgebietes als "Raum" 219
7. Fazit 221
8. Literatur 223
 
Kontextualismus als Verhaltensprinzip: "Kritisch" erlebte Interaktionssituationen in der japanisch-deutschen Begegnung
Masako Sugitani
 
1. Einleitung 227
2. Zur Ermittlung kulturspezifischen Verhaltenswissens 227
3. Kontextualismus und Beiehungsorientierung 228
4. Auswertung der Fragebogen- und Interviewergebnisse 234
5. Zusammenfassung 242
6. Literatur 244
 
Sprachroutinen und Vermeidungsrituale im Chinesischen
Yong Liang
 
1. Ausgangsüberlegung und Fragestellung 247
2. Kommunikativ-pragmatische und soziokulturelle Aspekte der Sprachroutinen 249
3. Kulturhistorische Verankerung chinesischer Vermeidungsrituale 252
4. Einige kommunikative Grundregeln der Vermeidungsrituale in Routinehandlungen 257
5. Ausblick: Von "Haben Sie gegessen?" zu "Wo erwerben Sie Ihren Reichtum?" 265
6. Literatur 267
 
Forschungs- und Praxisfelder interkulturellen Personenaustausches
Dieter Danckwortt
 
1. Personenaustausch als geschichtliche Erfahrung 269
2. Die heutigen Praxisfelder des Personenaustausches 271
3. Die Defizite der Austauschpraxis 279
4. Der nötige Dialog zwischen Forschung und Praxis 281
 
Interkulturelle Eignungsdiagnostik
Jürgen Deller
 
1. Historische Einführung 283
2. Zur Situation von Mitarbeitern im Ausland 283
3. Auf der Suche nach Erfolgsfaktoren für Auslandsentsendungen 290
4. Kriterien für Auslandserfolg 300
5. Auswahl von Auslandsmitarbeitern 302
6. Ausblick 309
7. Literatur 310
 
Psychologische Aspekte der Vorbereitung und des Trainings von
Fach- und Führungskräften auf einen Auslandseinsatz
Andreas Bittner
 
1. Auslandsvorbereitung: Eine Übersicht 317
2. Die psychologische Situation der Vorzubereitenden 319
3. Psychologische Aspekte der (interkulturellen) Vorbereitung 326
4. Anmerkungen zum Trainingsmaterial 335
5. Fazit 337
6. Literatur 338
 
Auslandsorientierung als Zielsetzung der Personalentwicklung
Stefan Müller
 
1. Zunehmender Bedarf an auslandsorientierten Mitarbeitern 341
2. Personalentwicklung als Baustein eines innovativen Personal-Managements 345
3. Erfolgsgaranten des Exportgeschäfts: Ein Überblick 347
4. Auslandsorientierung als Determinante des Exporterfolgs 349
5. Empirische Befunde 350
6. Handlungsempfehlungen 357
7. Zusammenfassung 360
8. Literatur 360
 
Reintegrationsproblematik: Vom Heimkehren in die Fremde und vom Wiedererlernen des Vertrauten
Gerhard Winter
 
1. Vorbemerkungen zur Vernachlässigung eines Forschungs- und Lehrgebietes 365
2. Fördernde und hemmende Bedingungen einer Reintegration 366
3. Theoretische Erklärungen zur Wiedereingliederungsproblematik 369
4. Pädagogisch-psychologische Maßnahmen zur Erleichterung der Reintegration 373
5. Schlußbemerkung, Fazit, Ausblick 375
6. Literatur 378
 
Kulturbedingte Unterschiede im Problemlöseprozeß bei deutsch-amerikanischen Arbeitsgruppen
Sylvia Schroll-Machl
 
1. Einleitung 383
2. Die Fragestellung der Untersuchung 384
3. Methodisches Vorgehen 385
4. Ergebnisse der Untersuchung 387
5. Interaktions- und Kommunikationsschwierigkeiten und Lösungsversuche 394
6. Schluß 402
7. Literatur 405
 
"Soziale Handlungskompetenz" als Bedingung und Wirkung interkultureller Begegnungen
Gudrun Eder
 
1. Das Konzept "Soziale Handlungskompetenz" 411
2. "Soziale Handlungskompetenz" im interkulturellen Kontext 413
3. Untersuchung 415
4. Interpretation und Diskussion der Ergebnisse 419
5. Implikationen für die Praxis des interkulturellen Personenaustausches 420
6. Literatur 421
 
Soziale Unterstützung und interkulturelles Lernen
Elisabeth Gabriel-Ramm
 
1. Einführung 423
2. Soziale Unterstützung im Ausland 423
3. Strukturelle und funktionale Merkmale sozialer Unterstützung bei Auslandsstudierenden 424
4. Interkulturelle Lernerfahrung als Folge eines Auslandsaufenthaltes 425
5. Unterschiede in den Lernerfahrungen in Abhängigkeit von der sozialen Unterstützung im Ausland 426
6. Einflüsse auf das Ausmaß an sozialer Unterstützung im Gastland 428
7. Fazit 429
8. Literatur 430
 
Akkulturation und Jugendentwicklung in Aussiedlerfamilien
Eva Schmitt-Rodermund & Rainer K. Silbereisen
 
1. Aussiedler- Deutsch* oder Fremd? 431
2. "... das Schlimmste ist die Sprache" - Probleme in der Bundesrepublik 433
3. "Ich habe noch viele Freunde in Rußland" - Jugendliche Aussiedler in der Bundesrepublik 434
4. Entwicklungsorientierungen jugendlicher Aussiedler - ein Beispiel für Veränderung 438
5. Ergebnisse von Akkulturation bei Aussiedlern - was bleibt zu tun? 445
6. Literatur 448
 
Fluchtlingsberatung als Basis interkultureller Erfahrungen und theoretischer Kontextualisierung
Wolf B. Emminghaus & Bernhard Haupert
 
1. Einleitung: Flüchtlinge und interkulturelles Handeln 453
2. Flüchtlinge als Gegenstand der Sozialforschung 454
3. Flüchtlingsgespräche und deren generative Potenz für die Theoriebildung 457
4. Die Erkenntnislogik: Vergleich zwischen Gesprächsausschnitten von Aussiedlern und Asylbewerbern 458
5. Die Analyse: Ausreisegründe aus dem Herkunftsland und Status-Rekonstruktion im Aufhahmeland 459
6. Folgerungen: Theoretische Überlegungen zur Kultur-Kontakt- Situation im Kontext der Praxis 464
7. Forschungslogik und Theorienbildung in der Praxis 470
8. Literatur 471
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Alexander Thomas
Jahr: 2003
Verlag: Göttingen [u.a.], Hogrefe, Verl. für Psychologie
Systematik: PI.HS
ISBN: 3-8017-0668-0
Beschreibung: 2., unveränd. Aufl., 474 S. : graph. Darst., Kt.
Beteiligte Personen: Thomas, Alexander [Hrsg.]
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch