X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 275
Der Skandal der Skandale
die geheime Geschichte des Christentums
Verfasserangabe: Manfred Lütz ; unter Mitarbeit von Professor Dr. Arnold Angenendt
Jahr: 2018
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Verlag Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: PR.CG Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: PR.CG Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: PR.CG Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.CG Lütz / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Am Schöpfwerk 29/7 Standorte: PR.CK Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PR.CK Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Preyergasse 1-7 Standorte: PR.CG Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: PI.CK Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: PR.CG Lütz Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: PI.CK Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PR.CG Lütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-18/03-C3) (GM ZWs / PL)Alle sprechen beschwörend vom christlichen Menschenbild, von christlichen Werten oder gar vom christlichen Abendland. Linke und Rechte, aber auch die politische Mitte werden feierlich, wenn es um das Christentum geht. Zugleich aber verbindet die Öffentlichkeit das Christentum mit Kreuzzügen, Hexenverfolgung und Inquisition und neuerdings mit dem Missbrauchsskandal. Wie geht das zusammen? Was also ist wirklich dran an der Skandalgeschichte des Christentums, deren üppige filmische Inszenierungen nur so von Sperma, Blut und Gift triefen? Was sagt die neuste Forschung dazu? Taugt das Christentum noch als geistiges Fundament Europas oder bleibt nur der Euro und der Binnenmarkt? Das muss auch Atheisten interessieren, die wie Jürgen Habermas händeringend nach "rettenden Übersetzungen der jüdisch-christlichen Begrifflichkeit von der Gottebenbildlichkeit des Menschen" suchen. Unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Arnold Angenendt erzählt Manfred Lütz die spannende Geschichte des Christentums, wie sie nach Erkenntnissen der neusten Forschung wirklich war. Machen Sie sich auf spektakuläre Überraschungen gefasst. Ein Aufklärungsbuch für jeden, der die geistigen Wurzeln Europas verstehen will, ein einzigartiges Bildungserlebnis, erzählt wie ein Krimi. / / AUS DEM INHALT: / / Vorwort 9 / / Einleitung ¿ »Das glaube ich Ihnen nicht!« 17 / / I . Zum Teufel mit der Religion ¿ Judentum, Christentum und Islam: / Der Monotheismus als Gefahr für die Menschheit? 21 / 1. Wahrheit und Gewalt ¿ Die Ermordung einer schönen Theorie / durch eine hässliche Tatsache . 21 / 2. Zum Teufel mit dem Adel ¿ Wie die Weltgesellschaft erfunden / wurde 25 / 3. Theorie und Praxis ¿ Warum der Islam logischerweise am / tolerantesten ist 30 / / II . Die ersten tausend Jahre ¿ Eine Religion der Liebe begegnet / der Gewalt 35 / 1. Wohin mit dem Unkraut? ¿ Ein Gleichnis verändert die Religionsgeschichte . 36 / 2. Spannungen ¿ Christliche Gewaltfreiheit und Staatsgewalt 43 / 3. Barbaren kultivieren ¿ Das Christentum und die Germanen . 48 / 4. Karl der Große ¿ Der Sachsenschlächter als europäisches Vorbild 55 / 5. Knisternde Stimmung ¿ Die Päpstin Johanna und das Ende der / Welt 61 / / III . Das Mittelalter und die Kreuzzüge ¿ Von der Erfindung eines / neuen Menschen bis zum Ende einer Missgeburt . 65 / 1. Wenn frauenlose Männer gebären und männerlose Frauen / erfinden ¿ Wie das Abendland entstand 65 / 2. Ein schlauer Fuchs und ein zögernder Hirte ¿ Der Docht glimmt 68 / 3. Kontrollverlust: Judenmorde und ein Blutbad ¿ Wollte Gott das / wirklich? . 72 / 4. Bilanz ¿ Was die europäische Kommission mit den Kreuzzügen zu / tun hat und warum die Türken zu lieben sind 80 / IV . Sündenfälle ¿ Mittelalterliche Ketzerverfolgung und am Ende / die Borgias 89 / 1. Unter Druck ¿ Ein König lässt Menschen verbrennen 90 / 2. Eine verhängnisvolle Justizreform ¿ Dichtung und Wahrheit über / die mittelalterliche Inquisition . 99 / 3. Faktencheck zum »Namen der Rose« ¿ Der Sieg von Herz und / Verstand . 105 / 4. Papst Alexander VI. Borgia und das ZDF ¿ Wie Deutschland / Spanien besiegte 112 / V . Die Neuzeit ¿ Alte Probleme, neue Lösungen 123 / 1. Welttheater ¿ Martin Luther und der Ablass 123 / 2. Wie wirklich ist die Wirklichkeit? ¿ Die schwarze Legende / und die Wahrheit über die Spanische Inquisition (1484¿1834) . 126 / 3. Giordano Bruno und Galileo Galilei ¿ Die Römische Inquisition / (1542¿1816) und ihre Opfer 131 / 4. Katholiken und Protestanten im Wettstreit ¿ Im Guten wie im / Bösen . 139 / VI . Der größte Justizirrtum aller Zeiten ¿ Erstaunliches über die / Hexenverfolgungen . 145 / 1. Abenteuerliche Mythen ¿ Theologische, nationalsozialistische und / feministische Versionen der Hexenverfolgung 145 / / / 7 / / 2. Hexenglaube im Mittelalter ¿ Regino von Prüm: / »Wahnvorstellungen« 149 / 3. Hexenglaube in der Neuzeit ¿ Der Tod ist ein Meister aus / Deutschland . 152 / 4. Das Ende ¿ Ein entsetzter Inquisitor, ein tapferer Jesuit und / der Präsident des Bundesverfassungsgerichts . 156 / / VII . Legenden der Indianermission ¿ Was man weiß und was man / wissen sollte . 161 / 1. Mission und Gewalt ¿ Das Problem der Menschenopfer 161 / 2. Wirksame Ideen ¿ Naturrecht, Menschenrecht, Völkerrecht . 164 / 3. Protestantische Mission und katholische Mission ¿ / Ein kleiner Unterschied und seine großen Folgen 165 / 4. Das große Schweigen ¿ Die vergessenen Verteidiger der Indios 168 / / VIII . Aufklärung ¿ Woher kommen die Menschenrechte wirklich / und wer hat die Sklaven befreit? . 173 / 1. Der Aufstieg Europas ¿ Konfessionsstreit und Aufklärung . 173 / 2. Gottebenbildlichkeit ¿ Zur »Genealogie der Menschenrechte« 178 / 3. Das Drama der Menschenrechte ¿ Die Abschaffung der Sklaverei 181 / a) Unaufgeklärte Aufklärer ¿ Platte Nasen und Menschenrechte 181 / b) Die Christen und die Sklaven ¿ Der Lackmustest für eine / Erlösungsreligion . 183 / c) Tiefpunkt ¿ Der Transatlantik-Handel 188 / 4. Die Schatten der Aufklärung ¿ Die Opfer der Revolution . 190 / / IX . Nach dem Blutbad ¿ Die Kirche im 19 . Jahrhundert . 193 / 1. Der Auftakt ¿ Päpste sind auch nur Menschen 193 / 2. Katholiken tun nicht, was der Papst sagt ¿ Katholische / Revolutionen 196 / 3. Die Unfehlbarkeit des Papstes ¿ Ein liberales Dogma? . 198 / 4. Warum Karl Marx recht hatte ¿ Und die Christen ihm folgten . 202 / / X . Das 20 . Jahrhundert ¿ Christen und Nationalsozialismus, / Erbsünde und Euthanasie, die Kirche und die Juden . 205 / 1. Demokratie ¿ Christen auf neuen Wegen 206 / 2. Diktatur ¿ Die Christen und der Widerstand . 209 / 3. Euthanasie ¿ Warum die Nazis die Erbsünde hassten . 213 / 4. Im Angesicht des Holocaust ¿ Christen und Juden: 2000 Jahre lang / unvermischt und ungetrennt . 218 / a) Wie es anfing ¿ Vom Brüderzwist zum Judenschutz 218 / b) Das jüdische Tränental ¿ Die mittelalterlichen Judenverfolgungen 224 / c) Mörderische Ideen ¿ Der rassistische Antisemitismus und seine / Folgen . 229 / d) Der Stellvertreter ¿ Der Streit um Papst Pius XII . 233 / e) Das Ende eines Bruderzwistes ¿ Schuldbekenntnisse und Einsichten 239 / 5. Nach der Katastrophe ¿ Neuaufbrüche und die / »zweite Papstrevolution« . 242 / / XI . Skandale am laufenden Band ¿ Was Sie immer schon über das / Christentum wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten . 247 / 1. Frauenemanzipation und Frauenpriestertum ¿ Wie die Christen / mit 50 Prozent der Menschheit umgingen . 247 / 2. Die Kirche, der Zölibat und der Sex ¿ Über ein großes / Missverständnis . 257 / 3. Das Christentum und der Kindesmissbrauch ¿ »Eher wird man / vom Küssen schwanger als vom Zölibat pädophil« . 268 / / XII . Das 21 . Jahrhundert ¿ Die Krise des Christentums und die / Flüchtlinge 277 / 1. Entlastungen ¿ Widerstände und das Skalpell der Vernunft 277 / 2. Belastungen ¿ Opfer bringen für die Opfer . 279 / 3. Das Ende ¿ Die Stärken der Schwäche 284
Details
VerfasserInnenangabe: Manfred Lütz ; unter Mitarbeit von Professor Dr. Arnold Angenendt
Jahr: 2018
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Verlag Herder
Systematik: PR.CG, I-18/03
ISBN: 9783451379154
2. ISBN: 3-451-37915-5
Beschreibung: 1. Auflage, 286 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch