X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 623
Die Erfindung der Gefühle
eine Studie über den historischen Wandel menschlicher Emotionalität (1750 - 1850)
VerfasserIn: Stalfort, Jutta
Verfasserangabe: Jutta Stalfort
Jahr: 2013
Verlag: Bielefeld, Transcript
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.P Stal / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Haben Gefühle eine Geschichte? Sind Gefühle und Gemütsbewegungen dasselbe? Unterliegen Emotionen einem historischen Wandel? Diese Studie erfasst erstmals die wissenschaftlichen Theorien des emotionalen Erlebens im Zeitraum von 1750 bis 1850, beschreibt und analysiert die wichtigsten Gefühle dieser Zeit und bringt sie in einen wissenschaftsgeschichtlichen Kontext. Aufgezeigt wird eine revolutionäre Veränderung in der Beschreibung und Interpretation von Emotionalität, die mit der Entstehung des Bürgertums in Zusammenhang steht. Dieser Wandel, so zeigt Jutta Stalfort, war an der Prägung der bürgerlichen Identität entscheidend beteiligt.
Details
VerfasserIn: Stalfort, Jutta
VerfasserInnenangabe: Jutta Stalfort
Jahr: 2013
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: GK.P
ISBN: 978-3-8376-2327-7
2. ISBN: 3-8376-2327-0
Beschreibung: 458 S. : graph. Darst.
Fußnote: Zugl. leicht veränd. Fassung von: Halle (Saale), Univ., Diss., 2010 u.d.T.: Stalfort, Jutta: Gemütsbewegungen, Gefühle und Emotionen
Mediengruppe: Buch