X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 99
Auswendig lernen und spielen
Über das Memorieren in der Musik
VerfasserIn: Bitzan, Wendelin
Verfasserangabe: Wendelin Bitzan
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Lang, Peter Frankfurt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MH4 Bitz / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Thema des musikalischen Memorierens wirkt in viele verwandte Sachgebiete hinein. Diese Arbeit versucht Ansätze aus den Bereichen der Neurobiologie und Lernpsychologie mit einer musikpädagogischen Perspektive zu vereinen und erörtert Auswendiglernen und Auswendigspielen als Disziplinen der musikalischen Praxis und Lehre. Nach einer Untersuchung der historischen Ursprünge des auswendigen Vortrags und einer Charakterisierung des zeitgenössischen Konzertbetriebs werden Kategorien der Wahrnehmung und Reproduktion formuliert, die bei der Beschreibung des Memorierens und anderer Disziplinen der Musikausübung Anwendung finden. Das Gedächtnis kann für die Aufnahme musikalischer Informationen gezielt trainiert werden; es werden Methoden der Aneignung und Absicherung vorgestellt, die anhand eines Musikbeispiels konkretisiert werden. Aus dem Inhalt: Geschichte der auswendigen Wiedergabe von Musik - Regeln und Verbindlichkeiten des Konzertbetriebs - Datenparameter und Gedächtnistypen - Lernpsychologie - Prozedurales und deklaratives Wissen - Expertise und Professionalisierung - Techniken des Memorierens - Absicherung - Gedächtnisschwächen - Kontrolle und Automatisierung.
Details
VerfasserIn: Bitzan, Wendelin
VerfasserInnenangabe: Wendelin Bitzan
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Lang, Peter Frankfurt
Systematik: KM.MH4
ISBN: 978-3-631-60244-7
2. ISBN: 3-631-60244-8
Beschreibung: 1., Aufl., 127 S. : 7 Ill.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch