X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 8
Teufelsmilch
eine Sozialgeschichte des Gummis - Jahrhunderte der Ausbeutung von Mensch und Natur
VerfasserIn: Tully, John
Verfasserangabe: John Tully
Jahr: 2021
Verlag: Köln, ISP
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.SR Tull / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Für die moderne Welt ist Gummi genauso wichtig wie Öl oder Stahl. Dies zeigt sich schon an der Bedeutung internationaler Großkonzerne wie Michelin, Firestone oder Goodyear, die den Weltmarkt genauso beherrschen wie die Öl- oder die Automobilkonzerne.
Es erstaunt daher, dass es bislang keine größere kritische Geschichte dieses Rohstoffs und seiner Herstellung gab. Dabei war Kautschuk lange eine der wichtigsten Kolonialwaren, die in Indochina, Südamerika oder dem Kongo unter äußerst brutalen Bedingungen gefördert wurden. Auch Häftlinge der Nazis mussten in den Konzentrationslagern synthetischen Gummi für die IG Farben fertigen.
»Teufelsmilch« zeigt beispielhaft, wie der Kapitalismus bei der Ausbeutung von Mensch und Natur keine Grenzen kennt.
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort. Wozu ein Buch über Gummi ? 11
Einleitung.Die Muskeln und Sehnen der Industriegesellschaft 14
I. Von der geheiligten Essenz des Lebens zu den Muskeln und Sehnen der Industriegesellschaft 24
1.Kautschuk in den mesoamerikanischen Zivilisationen 24
2.Kautschuk in der industriellen Revolution 29
3.Die dunkle Seite der Kautschuk-Revolution 47
II. Wilder Kautschuk: Eine primitive »Abbaumethode« 58
4.Der Kautschuk-Boom am Amazonas 58
5.Das Leben der Seringueiros [Kautschukzapfer] 71
6.Jenseits des Äquators gibt es keine Sünde«.Das Teufelsgewächs des Putumayo 80
7.Im Herzen der Finsternis: Kautschuk und Blut im Kongo 97
8.Guttapercha, Telegraphen, Imperialismus und Ökologie 120
III. Der Monopolkapitalismus in Akron ...128
9.»Die Heimatstadt des Gummis« 128
10.Der IWW Streik von 1913 in Akron 145
11.Schwestern, Brüder, vereinigt euch! Die Gummiarbeiter-Gewerkschaft in Akron 155
IV. Die Hevea-Plantage: Agrarindustrie und Imperialismus 180
12.Der Triumph der Hevea-Plantage 181
13.Die Welt der Pflanzer 200
14.Die Diaspora der Kulis 223
15.Die Welt der Kulis 237
16.Kuli-Revolten .....257
V. Synthetischer Kautschuk, Krieg und Autarkie 279
17.Der lange Weg nach Monowitz 280
18.Monowitz (Auschwitz III): »Ein Bollwerk des Deutschtums« .294
19.Der einzige Weg nach draußen führt durch den Schornstein .299
20.Der alliierte Kampf um Kautschuk während des Zweiten Weltkrieges .314
21.Krieg ist gut fürs Geschäft .326
Epilog ¿ Kautschuk in der Nachkriegswelt 340
 
 
 
Details
VerfasserIn: Tully, John
VerfasserInnenangabe: John Tully
Jahr: 2021
Verlag: Köln, ISP
Systematik: GW.SR
ISBN: 978-3-89900-144-0
2. ISBN: 3-89900-144-3
Beschreibung: 482 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The devil's milk: a social history of rubber
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 445-473
Mediengruppe: Buch