X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 11
Gesammelte Lyrik und Prosa
mit einer Auswahl aus dem Briefwechsel und einer Rezension von Eduard von Keyserling
VerfasserIn: Scharf, Ludwig
Verfasserangabe: Ludwig Scharf. Hrsg. von Walter Hettche
Jahr: 2011
Verlag: Bielefeld, Aisthesis-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DD.G Schar / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ludwig Scharf (1864-1939) ist einer der bedeutendsten Lyriker des deutschen Naturalismus und eine Zentralfigur der "Münchner Moderne". Zeitgenossen wie Else Lasker-Schüler, Christian Morgenstern, Erich Mühsam und Frank Wedekind schätzten ihn sehr, aber heute ist er so gut wie vergessen. Die Edition der Gesammelten Lyrik und Prosa gibt erstmals seit über hundert Jahren die Gelegenheit, den Dichter kennenzulernen. Sie enthält seine beiden Gedichtbände Lieder eines Menschen (1892) und Tschandala-Lieder (1905), zahlreiche bisher nur handschriftlich oder in Zeitschriften überlieferte Gedichte, die Prosa-Erzählungen, eine repräsentative Auswahl seiner Nachdichtungen französischsprachiger Literatur sowie Briefe von und an Ludwig Scharf. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Scharf, Ludwig
VerfasserInnenangabe: Ludwig Scharf. Hrsg. von Walter Hettche
Jahr: 2011
Verlag: Bielefeld, Aisthesis-Verl.
Systematik: DD.G
ISBN: 978-3-89528-817-3
2. ISBN: 3-89528-817-9
Beschreibung: 417 S. : Ill.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch