X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 177
11.; Konsequenzen für die Pädagogik
1, Entwicklungsmöglichkeiten u. erzieherische Modelle
Verfasserangabe: hrsg. von Walter Spiel
Jahr: 1980
Übergeordnetes Werk: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts
Bandangabe: 11.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.H Psy / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
INHALT DES ELFTEN BANDES EINLEITUNG ZU DEN BÄNDEN XI UND XII von Walter Spiel' i ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN UND ERZIEHERISCHE MODELLE Grundlagen der kindlichen Entwicklung ANTHROPOLOGIE DER KINDHEIT UND DER REIFUNG . . . von Ottokar Hans Arnold 7 Der Mensch als geistiges und soziales Wesen o Weltbild des erwachsenen Menschen o Gegenüberstel- lung der Leistungsbereiche des Erwachsenen, des Jugendlichen und des Kindes D I E ENTWICKLUNGSNEUROLOGISCHEN GRUNDLAGEN DES FRÜHEN VERHALTENS von Heinz F. R. Prechtl 14 Die Entwicklungsdynamik der neurale'n Struktur o Die pränatale Entwicklung neuraler Funktionen o Das Frühgeborene o Das reife Neugeborene o Das erste Lebensjahr GENETISCH BEDINGTE MOTIVATIONEN IM VERHALTEN DES KINDES von Christoph Wolfensberger-Haessig 37 Über angeborene Angst-Programme o Biologische Primärängste o Primärängste im sozio-emotiona- len Bereich o Angst-auslöschende Wirkung des engen Körperkontakts o Flucht und Zuflucht o Die Existenzkreise der sozialen Bindung o Das Feld der soziopositiven und sozionegativen Stimmungs- und Verhaltensmuster Die Entwicklung des Kindes und des Jugendlichen DAS ERSTE LEBENSJAHR von Walter Spiel 59 Organische, insbesondere zentralnervöse Entwicklung o Das Verhalten o Bedürfnisse, Triebe, Gefühle o Wahrnehmung, Intelligenz, Sprache o Die Sozialisation VOM ERSTEN BIS ZUM FÜNFTEN LEBENSJAHR von Walter Spiel 92 Akzeleration o Phase-Stufe-Kontinuum o Verhalten o Spiel und Spielen o Wahrnehmung o Sprache o Intelligenz o Magisch-animistischer Weltbezug o Minderwertigkeitsgefühle o Trotzalter o Ödipale Situation o Über-Ich-Bildung o Soziahsation DAS SCHULKINDALTER von Bibiana Schuch 126 Der Schuleintritt: Einschulungsvoraussetzungen; die körperliche Entwicklung und ihre Bedeutung für die Einschulung des Kindes, das nichtschulreife Kind o Die Entwicklung des Schulkindes bis zum Beginn der Pubertät: körperliche Veränderungen; der psychische Bereich; Veränderungen während des Schulkindalters WACHSTUM, PUBERTÄT UND REIFUNG. Organische Grundlagen von Walter Swoboda 152 Grundlagen des normalen Körperlängenwachstums o Störungen des Körperlängenwachstums o Die normale Pubertätsentwicklung o Pathologische Pubertätsentwicklung PUBERTÄT UND ADOLESZENZ von Max H. Friedrich 172 Organische Entwicklung o Intellektuelle Entwicklung o Sexualentwicklung o Persönlichkeitsentwick- lung während der Adoleszenz o Gefühlswelt o Gruppenverhalten in der Adoleszenz o Moralische Ent- wicklungin der Adoleszenz o Ich-Reifung Gedanken zur Pädagogik PÄDAGOGIK ALS WISSENSCHAFT. Ihr Selbstverständnis und ihre Grundbegriffe von Marian Heitger 199 Das hermeneutische Verständnis von Pädagogik o Das empirische Verständnis von Pädagogik o Neomarxistische Ansätze o Pädagogik als Prinzipienwissenschaft o Die Grundrelation von Unterricht und Erziehung o Lernen o Lehrer-Schüler-Verhältnis o Erziehen o Bildung METHODOLOGIE DER EMPIRISCH-PÄDAGOGISCHEN FORSCHUNG von Richard Olechowski 221 Das Experiment in der Pädagogik: Hypothesenbildung; Versuchsplanung (Feldexperiment, Labor- experiment); statistische Auswertung o Die Befragung o Die Handlungsforschung (action research) LERNTHEORIE UND PÄDAGOGIK von Bibiana Schuch 238 Die klassische Konditionierung o Operante Konditionierung: Verstärkung, Art des Verstärkers, der zeitliche Einsatz, Verstärkerpläne; Bestrafung o Modellernen DER BEITRAG ALFRED ADLERS ZUR PRAXIS UND THEORIE DER ERZIEHUNG von Erwin Ringel und Gerhard Brandl 246 Individualpsychologie als Sozialpsychologie o Der Kompensationsprozeß o Erziehung und Entwick- lung o Vom Gegenmenschen zum Mitmenschen o Ausblick und Zusammenfassung PSYCHOANALYTISCHE PÄDAGOGIK von Marianne Springer-Kremser 283 Wesen und Ziel der psychoanalytischen Pädagogik o Das Objekt o Vorbedingungen für eine psychoanalytische Pädagogik im Erzieher o Experimente mit psychoanalytischer Pädagogik ANTIAUTORITÄRE PÄDAGOGIK . von Ines Breinbauer 301 Zum Verhältnis von Autorität und pädagogischer Führung o Autorität aus der Sicht der Vertreter der antiautoritären Erziehungsbewegung o Regulationstheoretische Grundlagen antiautoritärer Pädago- gik: die rousseauistische, die psychoanalytische und die gesellschaftskritisch-politische Wurzel Das Kind im Elternhaus und im Kindergarten Kind, Erzieher und Umwelt ERZIEHUNGSSTILE von Helmut Lukesch 329 Definition und Abgrenzung von "Erziehungsstil" o Problembereiche und Aufgaben der Erziehungs- stilforschung o Ansätze zur inhaltlichen Erfassung von Erziehungsstilen o Theoretisch begründete Ansätze der Erziehungsstilforschung XV DAS SPIEL ALS PÄDAGOGISCHES MEDIUM von Siegfried Preiser 357 Das Spiel aus der Sicht verschiedener Disziplinen o Klassifikation von Spielen o Kennzeichen des Spiels o Spiel und Arbeit o Theorien des Spiels o Spielen und Lernen? Versuch einer Antwort o Funk- tionsanalyse von Spielen o Spiel und Lernorte o Spielcurricula, Spielprojekte und Spielpraxis o Spiel- diagnostik ÜBER DIE GENESE PSYCHISCHER GESCHLECHTSUNTERSCHIEDE von Annette Degenhardt 380 Theorien über die Genese von geschlechtstypischem Verhalten o Welche geschlechtstypischen Unter- schiede lassen sich aufzeigen? o Konsequenzen geschlechtstypischen Verhaltens für den Bereich der Pädagogik, SEXUALPÄDAGOGIK von Ruth Naske 407 Historischer Rückblick o Ergebnisse psychoanalytischer, ethnologischer und anthropologischer Forschung o Sexualerziehung in der Familie o Sexualerziehung in der Schule o Schlußfolgerungen FRÜHE FREUNDSCHAFTEN UNTER GLEICHALTRIGEN. Ihre Bedeutung für die Entwicklung.. von Carollee Howes und Edward Mueller 423 Zum Zweck der Freundschaft o Entwicklungsantezedenzien von Freundschaften o Die Funktion von Freundschaften unter Gleichaltrigen o Spiel, Freundschaft und Psychotherapie DAS KIND UND DIE MASSENMEDIEN, dargestellt am Beispiel des Fernsehens von Dieter Baacke 436 Fernsehen - ein Erziehungsfaktor? o Daten zur Fernsehnutzung o Vermutungen zu Fernsehwirkun- gen o Funktion der Fernsehnutzung bei Kindern -Fernsehen und Familiensituation Kognitive Entwicklung und Förderung BEGABUNG, INTELLIGENZ, KREATIVITÄT. Entwicklung und Förderung von Heinz-Rolf Lücken 447 Das Erbe-Umwelt-Problem der Intelligenz o Die Kreativität und Kreativitätsförderung o Das JJr- zieherverhalten und die Entwicklung des Kindes SPRACHBARRIEREN von Eis Oksaar 482 Sprache, Individuum, Gesellschaft o Gegenstand der bisherigen Sprachbarrierenforschung o Sozio- kulturell und soziopsychologisch bedingte Sprachschwierigkeiten o Pädagogischer Ausblick ZUR ENTWICKLUNG DER LEISTUNGSMOTIVATION von Elke Natorp 501 Theorieansätze zur Genese der Leistungsmotivation o Der allgemeine Entwicklungsverlauf o Die Be- deutung der Soziahsation o Zur Methodik in der motivationsgenetischen Forschung Das Kind in Ersatzfamilien ADOPTION von Hans Georg Zapotoczky 520 Zur gesetzlichen Lage o Die biologischen Eltern o Die Adoptiveltern o Psychische Störungen bei Adoptivkindern o Voraussetzungen für eine erfolgreiche Adoption o Zur Funktion des Sozialarbeiters bei der Adoption o Kritik und Ausblick PFLEGEVERHÄLTNISSE / TAGESMÜTTER von Ludwig Liegle 548 Rechts- und Institutionahsierungsformen o Pflegeverhältnisse in historischer und interkultureller Sicht o Ergebnisse der psychologischen Forschung über Pflegeverhältnisse o Pädagogisch-psycholo- gische Kriterien hochqualifizierter Pflegeverhältnisse o Psychologische Forschung und Sozialpolitik XVI. Kindergarten und Vorschule DER EINTRITT IN DEN KINDERGARTEN. Psychologische Voraussetzungen von Anna Freud 560 Die zeitweilige Trennung des Kindergartenkindes von der Mutter o Angemessenes Benehmen im Kindergarten o Beteiligung am Gruppenleben: Entwicklung zu konstruktivem Spiel; Entwicklung vom Spiel zur Arbeit; Entwicklung zur Partnerschaft; Zerfall der Gruppe; regressives Benehmen KINDERGARTEN von Hilde und Franz Wurst 570 Institutionelle Kleinkinderziehung im 19. Jahrhundert o Reformpädagogik o Montessori und Decroly o Psychologie und Kindergarten o Spiel und Kleinkinderziehung o Musische Erziehung im Vorschul- alter o Frühlesebewegung o Waldorfkindergarten o Kinderläden o Sonderkindergarten o Der Kinder- garten in der Welt von heute o Position des Kindergartens innerhalb der Gesamterziehung VORSCHÜLERZIEHUNG von Rudolf Weiss 601 Die Zwei- und Dreifaktorentheorie der Begabung o Die Bedeutung der Sprache für Intelligenz und Schulleistung o Kampf gegen sozio-kulturelle Benachteiligungen o Vorschulprogramme und Fernse- hen o Formen der Frühförderung o Soziale und emotionale Erziehung o Institutionalisierung der Vor- schulerziehung o Schulfähigkeit o Familie und Vorschulerziehung Das Kind in der Schule Die Institution Schule DAS SCHULSYSTEM UND SEINE SOZIO-PSYCHISCHEN , AUSWIRKUNGEN AUF DIE SCHÜLER von Klaus-Jürgen Tillmann 617 Schule als Institution - Die institutionelle Beziehungsstruktur schulischen Unterrichts o Variationen im Lehrerhandeln o Variationen von Systembedingungen DIE SONDERSCHULE von Robert Bieler 634 Bildung behinderter Menschen o Pädagogische Führung o Formen der Sonderschule o Absonderung oder Integration o Ausbildung sonderpädagogischen Personals o Sonderschuldidaktik o Schulver- suche o Der Sonderschüler in der Leistungsgesellschaft DAS WALDORF-SCHULMODELL ALS ALTERNATIVE von Gerhard Wehr 656 Rudolf Steiners kulturell-pädagogischer Impuls o Elemente anthroposophischer Menschenkunde o "Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkte der Geisteswissenschaft" o Pädagogische Konse- quenzen o Die Verwaltung der Schule o Schule im Werden - Vom Ertrag der Waldorfpädagogik o Anthroposophische Heilpädagogik Lehrer und Schüler ZUR SOZIALPSYCHOLOGIE SCHULISCHER DIFFERENZIERUNG von Karl Haußer 684 Die schulische Lerngruppe als Gruppe o Der Erwerb lerngruppenspezifischer Regeln, Einstellungen und Vorurteile o Multiple Effektivität von Differenzierung und der "Irrgarten der Forschung zur Lei- stungsdifferenzierung" o Differenzierung als Komponente im Sozialisationsprozeß S O Z I A L E B E Z I E H U N G E N U N D P R O B L E M E I N D E R S C H U L K L A S S E . . . . v o n K l a u s U l i c h 6 9 8 Zur Funktion der Schule als Institution o Institutionelle und gruppenspezifische Merkmale der Schul- klasse o Sozialpsychologische Aspekte der Lehrer-Schüler-Interaktion o Determinanten und Pro- ,, bleme sozialer Beziehungen zwischen den Schülern o Abweichendes Verhalten und Leistungsbeurtei- lung als Beziehungsprobleme zwischen Lehrern und Schülern LEHRERERWARTUNGEN UND LEHRERVERHALTEN von Barbara Hanke 714 Schwerpunkte der Lehrerforschung o Erwartungen: Begriff und theoretische Ansätze o Lehrererwar- tungen im Kontext schulischer Sozialisation o Lehrererwartungen und Lehrerverhalten in der empiri- schen Forschung o Die naive Verhaltenstheorie von Lehrern XVII LERNMOTIVATION von Wolfgang Knörzer 749 Alltagspsychologie zum Thema Schulerfolg o Motive und Motivationen o Lernen im Kontext sozialer Erwartungen o Motivation und Schulerfolg o Warum Schüler lernen o Pädagogische Beurteilung ver- schiedener Motivsysteme o Zentrale Bestimmungsstücke lernmotivationaler Abläufe o Lernmotivation und schulische Bedingungen Der Unterricht DIDAKTIK UND METHODIK von Hans-Karl Beckmann 779 Begriffserläuterungen o Begriffsabgrenzungen o Bibliographische Hinweise o Richtungen der Allge- meinen Didaktik o Curriculare Reformbestrebungen o Didaktische Grundprobleme o Probleme der Unterrichtsmethode MEDIEN IM UNTERRICHT von Bernd Schorb 806 Geschichte der Unterrichtsmedien o Die theoretische Fundierung des Medieneinsatzes im Unterricht: Lerntheorie; Medientheorie; Medienpädagogik o Beschreibung der Unterrichtsmedien FACHDIDAKTIKEN : MATHEMATIKUNTERRICHT. Anwendung der Psychologie im Bereich Mathematikdidaktik von Hermann Maier 829 Der curriculare Fragenkreis: Klassifizieren; Ordnen, Zuordnen; Darstellen o Methodischer Fragen- kreis: das operative Prinzip; Prinzip der Modellvariation; Spiralprinzip; Gestaltungsprinzipien o Evaluativer Fragenkreis NATURWISSENSCHAFTEN von Lore Hoffmann 841 Pragmatisch und empirisch orientierter Ansatz von Dewey o Programmierter Unterricht o Kyberne- tischer Curriculumansatz o Piagets Theorie der kognitiven Entwicklung o Strukturtheoretischer An- satz von Bruner o Theorie der kognitiven Struktur von Ausubel o Lernhierarchiemodell von Gagne o Theorie der kognitiven Konflikte von Berlyne o Entdeckendes Lernen SOZIALKUNDE von Hermann Giesecke 851 Geschichtliche Entwicklung o Didaktik und Methodik o Die umstrittene Aufgabe politischer Soziali- sation in der Schule o Rücksichtnahme auf die unterschiedlichen politischen Auffassungen in der Be- völkerung MODERNER FREMDSPRACHENUNTERRICHT von Reinhold Freudenstein 856 Verbesserung fremdsprachlicher Lehrverfahren o Fehlen einer eigenständigen Fremdsprachenpsy- chologie o Einflüsse des Behaviorismus, der Gestaltpsychologie und der kognitiven Psychologie o Die Systemtheorie von van Parreren KULTURFÄCHER f-.-^r. . . ^von Alfred Schiribauer 861 Verstehen als typische Erkenntnisform der Geisteswissenschaften o Das Interesse an begründeten Werturteilen o Werten lernen als pädagogische Aufgabe der Kulturfächer KUNSTPÄDAGOGIK. Psychologische Beiträge zur Erforschung ästhetischen Verhaltens von Gunter Otto 868 Empirische Untersuchungen der Gestaltungen vornehmlich einzelner Kinder o Theorien und/oder empirische Untersuchungen der zeichnerischen Entwicklung o Diagnostische und therapeutische Funktionen der bildnerischen Tätigkeit o Psychologie und Kunstpädagogik RELIGIONSPÄDAGOGIK von Hubertus Halbfas 878 Der Religionsbegriff o Der pädagogische Ansatz o Frühkindliche Entwicklung und religiöses Schick- sal o Die Identitätsproblematik im Religionsunterricht BEWEGUNGSERZIEHUNG, SPIEL UND SPORT . . von Ommo Grupe und Dietrich Kurz 888 Anthropologische und kultursoziologische Erkenntnisse o Soziale Entwicklungen und Defizite o Gesundheit und Wohlbefinden o Materiale und leibliche Erfahrungen o Spiel und soziale Erfahrungen o Sport, Leistung und Selbstbewußtsein XVIII Diagnostik und Beratung (1. Teil) PÄDAGOGISCHE DIAGNOSTIK von Diether Hopf 896 Pädagogische Diagnostik und schulisches Lernen o Pädagogische Diagnostik und schulische Auslese o Zur gegenwärtigen Zensurengebung o Schultests ANHANG ERKLÄRUNG DER RECHTE DES KINDES. Beschluß der 841. Vollversammlung der UNO vom 20. November 1959 923 DIE AUTOREN DIESES BANDES 925 NAMENREGISTER 930 SACHREGISTER '. 939 QUELLENVERZEICHNIS DER BILDTEILE NACH DEN SEITEN 446, 600 UND 748 955
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Walter Spiel
Jahr: 1980
Übergeordnetes Werk: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts
Bandangabe: 11.
Systematik: PI.H
ISBN: 3-463-24011-4
Beschreibung: XVIII, 954 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Spiel, Walter
Mediengruppe: Buch