X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 33
E-Medium
Willi Merkatz wird verlassen
VerfasserIn: Prückner, Tilo
Verfasserangabe: Tilo Prückner
Jahr: 2013
Verlag: Berlin, Verbrecher-Verl.
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nach 39 Ehejahren wird der Mediziner Willi Merkatz von seiner Frau verlassen. Krise, Auszeit, Trennung? Willi Merkatz biegt sich sein neues Leben zurecht, deutet die Vergangenheit um und droht dann doch in Selbstmitleid zu versinken. Zugleich wird seine Berliner Altbauwohnung von dem neuen indischen Geliebten seiner Frau in eine Ayurveda-Praxis verwandelt und es muss entschieden werden, wer das mit Erinnerungen beladene Gemüsemesser bekommen soll. Er rast wie gehetzt über die Avus, sucht Trost in der klassischen Literatur und versucht angestrengt, sich neu zu verlieben. "Willi Merkatz wird verlassen" ist eine großartige Satire über einen älteren Mann im Kampf gegen den Verfall und seine Beziehungsabhängigkeit - und der erste Roman von Tilo Prückner.
Details
VerfasserIn: Prückner, Tilo
VerfasserInnenangabe: Tilo Prückner
Jahr: 2013
Verlag: Berlin, Verbrecher-Verl.
E-Medium: Download E-Medium
Systematik: TE.DR
ISBN: 978-3-943167-86-3
2. ISBN: 3-943167-86-0
Beschreibung: 206 S.
Sprache: ---
Mediengruppe: eBook