X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 1210
Kinder brauchen Regeln
Schluss mit den Dauerkonflikten im Familienalltag
VerfasserIn: Unverzagt, Gerlinde
Verfasserangabe: Gerlinde Unverzagt
Jahr: 2013
Verlag: Freiburg i. Br., Herder
Reihe: Mobile
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.F Unve / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Damit Eltern die täglichen Auseinandersetzungen ums Zähneputzen, Essen und Anziehen besser durchstehen, gibt es diesen Ratgeber, der dabei hilft, Regeln zu finden, die zur eigenen Familie passen. Er zeigt, wie es möglich ist, die eigene Linie klar und liebevoll zu verfolgen, Regeln durchzusetzen und mit Regelverletzungen umzugehen - anhand von Szenen, die alle Eltern aus dem Familienalltag kennen.
 
 
Inhalt
 
"Nur noch ein bisschen fernsehen ..."
Kinder brauchen Regeln - und Eltern noch viel mehr
"Hatten wir das nicht abgesprochen?"
Welche Regeln gelten immer und wie viele brauchen wir?
"Wie oft soll ich dir das noch sagen!"
Regeln finden, aber wie?
"Das macht man einfach nicht!"
Wo kommen meine Regeln her?
"Opa macht das auch immer!"
Das Vorbild der Erwachsenen
"Darf ich jetzt oder nicht?"
Das gute alte Machtwort oder wer ist hier der Chef?
"Kannst du jetzt vielleicht endlich mal ins Bett gehen?"
Auf die richtigen Worte kommt es an
"Wenn du nicht sofort aufhörst, dann ..."
Bis hierher - und wie weiter?
"Nie darf ich was bestimmen!"
Kinder kooperieren, wenn sie auch gefragt werden
"Warum müssen wir uns nur immer so viel streiten?"
Kinder streiken, um sich Gehör zu verschaffen
Buchtipps
Impressum
 
Details
VerfasserIn: Unverzagt, Gerlinde
VerfasserInnenangabe: Gerlinde Unverzagt
Jahr: 2013
Verlag: Freiburg i. Br., Herder
Systematik: PN.F
ISBN: 978-3-451-00679-1
2. ISBN: 3-451-00679-0
Beschreibung: 64 S. : Ill.
Reihe: Mobile
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch