Cover von Rosary Sonatas wird in neuem Tab geöffnet

Rosary Sonatas

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Biber, Heinrich Ignaz Franz
Verfasserangabe: Heinrich Ignaz Franz von Biber. Rachel Podger (violin) [und andere]
Jahr: 2015
Verlag: Channel Classics Records
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.01B Biber (Violine) / College 5a - Szene / Sammlung Duffek Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

CD 1:
1. The Annunciation;
2. The Visitation;
3. The Nativity;
4. The Presentation in the Temple;
5. The Finding in the Temple;
6. The Agony in the Garden;
7. The Scourging;
8. The Crowning with Thorns;
CD 2:
1. The Carrying of the Cross;
2. The Crucifixion;
3. The Resurrection;
4. The Ascension;
5. The Descent of the Holy Ghost;
6. The Assumption of the Blessed Virgin;
7. The Coronation of the Blessed Virgin;
8. Guardian Angel.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Biber, Heinrich Ignaz Franz
Verfasserangabe: Heinrich Ignaz Franz von Biber. Rachel Podger (violin) [und andere]
Jahr: 2015
Verlag: Channel Classics Records
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik CD.01B
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sammlung Duffek
Beschreibung: 2 SACDs (60:36, 73:50 Minuten) : DSD, Stereo, Multi-ch, DDD, Surround 5.0 + 1 fixiertes Beiheft (31 Seiten)
Schlagwörter: CD, Passacaglia, Sonate, Violine, Violinsonate, CDs, Geige <Violine>, Passacaglio, Passacaille, Passacalle, Passecaille, Sonatas, Sonaten, Sonates
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Podger, Rachel; Miller, David; Swiatkiewicz, Marcin; Manson, Jonathan
Originaltitel: Rosenkranz- oder Mysterien-Sonaten
Fußnote: Interpreten: Rachel Podger (violin), David Miller (theorbo, archlute), Marcin Swiatkiewicz (harpsichord, organ), Jonathan Manson (cello, viola da gamba). - Bestellnummer: CCS SA 37315. - Anmerkung: Die Mysterien- oder auch Rosenkranzsonaten gelten auch heute noch als ausführlichstes Beispiel für die Skordatur, eine Technik, bei der die Saiten, nicht wie üblich in G-D-A-E, sondern in anderer Weise gestimmt werden (Die Akkordatur, also die normale Stimmung, findet sich bei den Rosenkranzsonaten nur bei der ersten Sonate und der abschließenden Passacaglia). Die anderen 14 Sonaten stehen in unterschiedlichen Stimmungen, was Biber erlaubte ungewöhnliche Akkordbildungen zu verwenden, die ein neues Spektrum an Harmonien und Texturen ermöglichte und somit die Möglichkeiten der Violine vollends ausschöpft. »Podger gestaltet deutlich, aber nicht plakativ, lädt den Hörer ebenso ernsthaft wie freundlich zu einer Meditation über die 15 Mysterien des Rosenkranzes ein, ohne dem Missverständnis zu erliegen, es handele sich hierbei um Programmmusik wie bei Bibers ›Battaglia‹. Dass ihr Vortrag technisch von einer überragenden Souveränität und musikalisch von einer vorbildlichen Ausgewogenheit gekennzeichnet ist, macht die Sache nur noch erfreulicher. ... eine neue Referenzeinspielung!« (FonoForum, Januar 2016) (Quelle: www.jpc.de)
Mediengruppe: Compact Disc