Cover von Interaktionen zwischen Pflegenden und Personen mit Demenz wird in neuem Tab geöffnet

Interaktionen zwischen Pflegenden und Personen mit Demenz

ein pflegedidaktisches Konzept für Ausbildung und Praxis
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Höwler, Elisabeth
Verfasserangabe: Elisabeth Höwler
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.FLD Höwl / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Zwischen Pflegenden und Personen mit Demenz laufen Interaktionsprozesse ab, die von den Kranken unbewusst wahrgenommen werden und die sich auf die Pflegesituation auswirken. Diese Aspekte zu pflegerischer Interaktion werden hier diskutiert, anschließend leiten aktuelle Forschungsergebnisse zu Interaktionsmustern von demenziell veränderten Personen über. Die in der Langzeitpflege durchgeführte Beobachtungsstudie identifiziert typische Interaktionssituationen, aus denen fachdidaktische Schlussfolgerungen für die Pflegeausbildung abgeleitet werden. Zahlreiche Beispiele und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten bieten eine sichere Grundlage für die Übertragung in die Pflegeausbildung und sollen dazu beitragen, pflegeberufliche Haltungen und Kompetenzen zum Umgang mit Personen mit Demenz herauszubilden.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Höwler, Elisabeth
Verfasserangabe: Elisabeth Höwler
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NK.FLD
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-17-019399-4
2. ISBN: 3-17-019399-6
Beschreibung: 1. Aufl., 172 S.
Schlagwörter: Altenpflege, Interaktion, Patient, Senile Demenz, Alter / Demenz, Altersblödheit, Altersblödsinn, Altersdemenz, Altersschwachsinn, Altersverwirrtheit, Altersverwirrung, Dementia senilis, Greisenalter / Demenz, Greisenblödsinn, Patienten, Presbyophrenie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Literaturverz. S. 157 - 167
Mediengruppe: Buch