X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 56
Synoptische Psychotherapie
Verfasserangabe: Hans-Peter Bilek ; Harald Mori. Mit Gastbeitr. von: Hansjörg Ebell ...
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Facultas
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HP Bile / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieses Buch soll eine Antwort auf eine Psychotherapieszene bieten, die sich in den letzten Jahren dramatisch verändert hat. Einerseits haben sich zahlreiche neue Therapieformen etabliert, andererseits haben Forschungsergebnisse aus den verschiedensten Bereichen (z. B. Psychoneuroimmunologie, Neurobiologie) deutlichen Einfluss genommen. Die Autoren haben auf Basis ihrer jahrzehntelangen Erfahrung auch mit schwer kranken PatientInnen (Krebs und psychiatrische Erkrankungen) eine Synopsis bzw. Zusammenschau geschaffen, was hier und heute an therapeutischen Zugängen vorhanden und vor allem notwendig ist, um den zeitgenössischen Möglichkeiten gerecht zu werden. Der Bogen der behandelten Methoden spannt sich von der Psychoanalyse bis hin zur systemischen Familientherapie (Aufstellungsarbeit). Ein konstruktiver Ansatz zum Thema ganzheitliche Medizin und salutogenetische Gedanken zu einer geglückten Lebensführung runden den Themenkreis ab.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort 7
Einleitung 9
1 Grundlagen der Psychotherapie 15
1.1 Psychoanalyse - das Freud'sche Triebkonzept 15
1.2 Bahnson - Mentzos - das Narzissmus-Problem
und die Therapie psychotischer Störungen 22
1.3 Gestalttherapie - das "Hier &o Jetzt"-Konzept 32
1.4 Holotropes Atmen 38
1.5 Humanistische Psychotherapie 43
2 Neuere Erkenntnisse und Konzepte 60
2.1 Psychoneuroimmunologie 60
2.2 Neurobiologie 64
2.3 Pränatale Forschung 68
2.4 Stressforschung 74
2.5 Systemtheorie 81
2.6 Bindungstheorie 86
2.7 Aggressionstheorien 95
2.8 Was ist Aufstellungsarbeit? 99
3 Das Autonomie-Konzept 111
3.1 Das "Konzept der verschobenen Physiologie", das "Konzept
der vierten Nahrungsqualität" und die "Aristotelische Logik" 115
4 Salutogenetische Konzepte in Coaching und Therapie 119
4.1 Der Bedürfnisbaum 123
4.2 Die libidinöse Bilanz 124
4.3 Das Fitness-Konzept 125
4.4 Analoges Lernen 126
5 Spezielle Verfahren 128
5.1 Das Trauma - und plötzlich ist alles anders 128
5.2 Krisenintervention 140
5.3 Wenn Patient und Arzt zusammenwirken 145
5.4 Narrative Psychotherapie 153
5.5 Expressionistische Verfahren, Kunsttherapie, Musiktherapie 159
5.6 Nonverbale Psychotherapie/Tiergestützte Therapie 168
5.7 Psychoonkologie 177
Literaturverzeichnis 186
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 195
Sachregister 196
Personenregister 199
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Hans-Peter Bilek ; Harald Mori. Mit Gastbeitr. von: Hansjörg Ebell ...
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Facultas
Systematik: PI.HP
ISBN: 978-3-7089-1126-7
2. ISBN: 3-7089-1126-1
Beschreibung: 201 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literatuverz. S. [186] - 194
Mediengruppe: Buch