X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


34 von 35
Zyklen der Zeit
eine neue ungewöhnliche Sicht des Universums
VerfasserIn: Penrose, Roger
Verfasserangabe: Roger Penrose. Aus dem Engl. übers. von Thomas Filk
Jahr: 2013
Verlag: Heidelberg, Spektrum, Akad. Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.SK Penr / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 10.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.SK Penr / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 12.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der neue Penrose ist eine Zusammenfassung von Penroses Sicht der modernen Kosmologie - diesmal unter Anwendung thermodynamischer Konzepte, die ein zyklisches Universum beschreiben: Die Entwicklung verläuft vom Urknall zum Endknall, mit dem ein neuer Zyklus von Zeit und Raum beginnt. Der Bestseller - jetzt im Taschenbuch!
 
 
 
 
Sir Roger Penrose, Rouse-Ball-Professor-Eemeritus an der Oxford-Universität, hat als Mathematiker und Physiker grundlegende Beiträge zu Parkettierungstheorie und Quantenkosmologie geliefert, darunter die Theorie der Urknallsingularität (zusammen mit Steven Hawking) und der Raumzeitgeometrie auf der Basis des Zweiten Hauptsatzes der Thermodynamik. Für seine wissenschaftlichen Arbeiten erhiel er zahlreiche Ehrungen, darunter die höchsten Auszeichnungen der Royal Society und internatioanaler Akademien der Wissenschafte sowie die Wolf-Medaille. Einem breiten Publikum wurde Penrose durch seine Sachbücher zur Realität mathematischer und insbesondere quantentheoretischer Ideen bekannt, darunter Computerdenken und Der Weg zur Wirklichkeit. (Verlagsinformation)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort VIII
 
Danksagungen X
 
Vorspiel Xll
 
 
 
Teil 1
 
Der Zweite Hauptsatz und sein tiefes Geheimnis
 
Der unablässige Vormarsch des Zufalls 3
 
Entropie als Abzählung von Zuständen 11
 
Der Phasenraum und Boltzmanns Definition der Entropie 21
 
Die Robustheit der Entropiedefinition 33
 
Die unaufhaltsame Zunahme der Entropie in der Zukunft 43
 
Weshalb ist die Vergangenheit anders? 49
 
 
 
Teil 2
 
Die seltam besondere Natur des Urknalls
 
Unser expandierendes Universum 59
 
Die allgegenwärtige Mikrowellenhintergrundstrahlung 71
 
Raumzeit, Lichtkegel, Metriken und konforme Geometrie 87
 
Schwarze Löcher und Singularitäten der Raumzeit 107
 
Konforme Diagramme und konforme Ränder 121
 
Weshalb war der Urknall etwas Besonderes? 141
 
 
 
Teil 3
 
Konforme zyklische Geometrie
 
Anknüpfung ans Unendliche 161
 
Die Struktur von CCC 175
 
Frühere Vor-Urknall-Modelle 193
 
Die Quadratur des Zweiten Hauptsatzes 207
 
CCC und Quantengravitation 227
 
Beobachtbare Auswirkungen 247
 
Nachspiel 265
 
 
 
Anhang
 
Konforme Reskalierung, 2-Spinoren, die Theorie von Maxwell und Einstein 269
 
A. 1 Die 2-Spinor-Schreibweise: Maxwell-Gleichungen o 270
 
A.2 Schrödinger-Gleichung für ein masseloses freies Feld o 271
 
A.3 Raumzeit-Krümmungen o 272
 
A.4 Masselose Gravitationsquellen o 273
 
A.5 Bianchi-Identitäten o 274
 
A.6 Konforme Reskalierungen o 275
 
A.7 Yang-Mills-Felder-277
 
A.8 Skalierung von Energietensoren zu verschwindenden Ruhemassen o 277
 
A.9 Konforme Skalierungen des Weyl-Tensors o 279
 
 
 
Die Gleichungen beim Übergang 281
 
B.1 Die Metriken gab, Sab und gah o 281
 
B.2 Die Gleichungen für
Details
VerfasserIn: Penrose, Roger
VerfasserInnenangabe: Roger Penrose. Aus dem Engl. übers. von Thomas Filk
Jahr: 2013
Verlag: Heidelberg, Spektrum, Akad. Verl.
Systematik: NN.SK
ISBN: 978-3-642-34776-4
2. ISBN: 3-642-34776-2
Beschreibung: XVIII, 350 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Filk, Thomas [Übers.]
Originaltitel: Cycles of time <dt.>
Mediengruppe: Buch