X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 65
Hunger
über Magersucht und weibliches Begehren
VerfasserIn: Knapp, Caroline
Verfasserangabe: Caroline Knapp. Aus d. Amerikan. von Anke Grube
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HGF Knap / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Warum fällt es Frauen so schwer, auch nach Jahrzehnten des Geschlechterkampfs ihre Wünsche, ihre wahren Bedürfnisse anzuerkennen und ohne Schuldgefühle zu leben? Einen ungeschminkten Blick auf das weibliche Begehren richtet Caroline Knapp mit diesem brillant geschriebenen, aufrüttelnden Buch. Am Beispiel ihres eigenen dramatischen Schicksals - ihrer Magersucht - zeigt sie auf, in welch starkem Maß der weibliche Hunger nach Essen, Liebe, Sinnlichkeit und Selbstverwirklichung kulturellen Begrenzungen und Kontrollen unterworfen ist. Es ist ist eine scharfsinnige kulturkritische Analyse und eine sehr persönliche, bewegende Darstellung ihrer eigenen beinahe tödlich endenden Krankheit, die Frauen dazu animiert, sich endgültig von überhöhtem Perfektionismus, Schönheitskult, Masochismus sowie Fremdbestimmung zu verabschieden.
Details
VerfasserIn: Knapp, Caroline
VerfasserInnenangabe: Caroline Knapp. Aus d. Amerikan. von Anke Grube
Jahr: 2006
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: PI.HGF
ISBN: 978-3-596-17120-0
2. ISBN: 3-596-17120-2
Beschreibung: 299 S.
Sprache: ger
Originaltitel: Appetites <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 299
Mediengruppe: Buch