X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 43
Ganz bei der Sache
wie Sie Ihrem Kind bei Konzentrationsschwächen und Lernproblemen helfen können
VerfasserIn: Bergmann, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Bergmann
Jahr: 2012
Verlag: Ostfildern, Patmos-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FL Berg / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Viele Kinder haben Probleme mit dem schulischen Lernen. Sie sind zwar intelligent – können aber trotzdem nicht richtig lesen, schreiben oder rechnen. Denn es fällt ihnen schwer, sich zu konzentrieren und ihre Aufmerksamkeit zu bündeln. Sie sind unruhig oder überaktiv. Der bekannte Erziehungswissenschaftler Wolfgang Bergmann weiß, wie Eltern ihrem Kind helfen können: durch Ermutigung und eine geduldige, lernfreundliche Haltung. Und durch wirkungsvolle, konkrete Übungen, mit deren Hilfe Kinder Konzentrationsschwächen überwinden und wieder Spaß am Lernen finden können. Es sind die kleinen Schritte, die zum Erfolg führen!
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort 7
I. TEIL Wie Sie,mit Ihrem Kind lernen können,
wenn das Lernen schwierig wird
1. Ich schaue mein Kind an - dann lernt es
auch besser. Zum Beispiel Hausaufgaben 13
2. Der gefürchtete Trotz 16
3. Wir lernen, krumme Linien zu ziehen 19
4. Warum Schreiben Ordnung stiftet - Ein kurzer
Ausflug in die Theorie 20
5. Die Stärken stärken 22
6. An erster Stelle steht der Trost - oder: Was der
kluge Dr. Bettelheim sagte 24
II. TEIL Lernen und Gefühle - emotionales und regelhaftes
Lernen, Schritt für Schritt
7. Grundlagen mit Schuss! 29
8. Wörter, Bilder und Erinnerungen 36
9. Jetzt wird's langweilig! 41
10. Lassen Sie sich korrigieren, oder: Mein Kind
weiß wirklich alles besser! 52
11. Wo es am schönsten ist 55
12. Puppenspiele oder: Ein listiger Anker für die
kindliche Psyche 58
13. Die Welt der Buchstaben und Wörter ist
voller Geheimnisse 64
14. Was es in einem Gesicht alles zu sehen gibt 70
15. Unsere allerschönste Erinnerung - zum Lernen
wie geschaffen 74
16. Wie Computerspiele vor der Angst schützen und
andere Gründe, warum Kinder mit Computern
spielend lernen 84
III. TEIL Unkonzentriert, unruhig, manchmal aggressiv -
Wie Sie Ihrem Kind helfen können
17. Aufmerksamkeitsschwäche, keine Konzentration -
und was nun? 94
18. Was ist denn eigentlich ADS - u n d warum konzentrieren
sich unsere Kinder nicht mehr? 96
19. Wie zwei Außenseitern geholfen wurde, oder:
Wir stellen alles auf den Kopf 101
20. Elterntraining: Was Sie alles lernen müssen 118
IV. TEIL Über natürliche und notwendige Autorität
21. Strenge! Darf es etwas mehr sein ...? 139
22. Kinder wollen Autorität - es muss aber
die richtige sein! 141
23. Die mühsame Kompetenz der Eltern 145
Statt eines Nachwortes:
Adveniat. Er möge kommen! 148
Lernübungen von Martina Bergmann 153
 
 
 
Details
VerfasserIn: Bergmann, Wolfgang
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Bergmann
Jahr: 2012
Verlag: Ostfildern, Patmos-Verl.
Systematik: PN.FL
ISBN: 978-3-8436-0149-8
2. ISBN: 3-8436-0149-6
Beschreibung: Neuausg., 3. Aufl., 160 S.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch