X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 1351
Vom Amazonas an die Ostfront
der Expeditionsreisende und Geograph Otto Schulz-Kampfhenkel (1910-1989)
Verfasserangabe: Sören Flachowsky; Holger Stoecker (Hg.)
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Böhlau
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.EA Schul / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Zoologe und Geograph Otto Schulz-Kampfhenkel unternahm in den 1930er-Jahren Expeditionen nach Afrika und an den Amazonas, die er medienwirksam vermarktete. Im Dritten Reich deklarierte er als SS-Mitglied die Eroberung der letzten weißen Flecken der Erde für Großdeutschland als sein Lebensziel. So gelangte er in hohe Funktionen, die ihn als Sonderbeauftragten für erdkundliche Forschung und Leiter einer militärischen Forschungsstaffel in geheimen Missionen an die Fronten des Zweiten Weltkrieges führten. Historiker, Ethnologen, Zoologen und Medienwissenschaftler untersuchen diese schillernde Person und ihre Karriere im Schnittfeld von Wissenschaft, Medien, Politik und Militär.(Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Richard Haas:
Zum Geleit | 7 / Sören Flachowsky und Holger Stoecker:
Stationen einer SelbstinszenierungEine Einführung | 11 / Holger Stoecker:
Die Jagd auf letzte "weiße Flecken der Erde"Stationen eines juvenilen Expeditionsreisenden, 1910-1941 | 23 / Augusto Oyuela-Caycedo, Manuela Fischer und Renzo Duin:
Von "Herrenmenschen" und "Waldmenschen"Die ethnographische Inszenierung der "Deutschen Amazonas-Jary-Expedition" von 1935 bis 1937 | 97 / Michael Ohl:
Das Fell in die Sammlung, das Fleisch in den KochtopfOtto Schulz-Kampfhenkel als Zoologe und Tierfänger | 129 / Henrick Stahr:
"Zaubergeräte der Zivilisation"Die multimediale Inszenierung der Amazonas-Jari-Expedition |164 / Wolfgang Davis:
"Rätsel der Urwaldhölle" - Der Film | 190 / Michael Rolke unter Mitarbeit von Sören Flachowsky:
"Die geladene Maschinenpistole in der Rechten, in der linken den Filmapparat?
Schulz-Kampfhenkel im "Sonderkommando Dora" - Erkundungen in der Wüste Libyens vom Mai 1942 bis Januar 1943 | 206 / Sören Flachowsky:
"Die Forschungsgruppe Schulz-Kampfhenkel steht jetzt für Ostaufgaben zur Verfügung"
Otto Schulz-Kampfhenkel als Beauftragter für Sonderaufgaben der erdkundlichen Forschung | 240 / Karsten Plewnia:
Das Forschungskommando "Süd" der Forschungsstaffel z.b.Vin Laibach
Feldforschungen im Karstgebiet Jugoslawiens 1944/45Eine Fallstudie | 303 / Sören Flachowsky, Michael Ohl und Holger Stoecker:
Schwieriger Neubeginn und Rückkehr zur Normalität
Otto Schulz-Kampfhenkel im Nachkriegsdeutschland | 321 / Anhang | 353 / Autorenverzeichnis | 385 / Personenregister | 389
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Sören Flachowsky; Holger Stoecker (Hg.)
Jahr: 2011
Verlag: Köln, Böhlau
Systematik: GS.EA
ISBN: 978-3-412-20765-6
2. ISBN: 3-412-20765-9
Beschreibung: 394 S. : Ill., Kt.
Beteiligte Personen: Flachowsky, Sören; Stoecker, Holger
Mediengruppe: Buch