X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9033 von 9149
Die große Regression
eine internationale Debatte über die geistige Situation der Zeit
Verfasserangabe: herausgegeben von Heinrich Geiselberger
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: GS.O Groß Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.O Groß / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.O Groß / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GS.O Groß Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GS.O Groß Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-17/08-C3) (GM ZWs / PL)
/ / VERLAGSTEXT: / / Spätestens seit sich die Folgen der Finanzkrise abzeichnen und die Migration in die Europäische Union zunimmt, sehen wir uns mit Entwicklungen konfrontiert, die viele für Phänomene einer längst vergangenen Epoche hielten: dem Aufstieg nationalistischer, teils antiliberaler Parteien wie dem Front National und der AfD, einer tiefgreifenden Krise der EU, einer Verrohung des öffentlichen Diskurses durch Demagogen wie Donald Trump, wachsendem Misstrauen gegenüber den etablierten Medien und einer Verbreitung fremdenfeindlicher Einstellungen, die an dunkle Zeiten gemahnt. Politiker werden als »Vaterlandsverräter« verunglimpft, Muslime unter Generalverdacht gestellt, im Internet werden die krudesten Verschwörungstheorien propagiert. - In diesem Band untersuchen international renommierte Forscher und Intellektuelle die Ursachen dieser »Großen Regression«, verorten sie in einem historischen Kontext, erörtern Szenarien für die nächsten Jahre und diskutieren Strategien, mit denen wir diesen Entwicklungen entgegentreten können / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Vorwort 7 / / Arjun Appadurai / Demokratiemüdigkeit 17 / / Zygmunt Bauman / Symptome auf der Suche nach ihrem Namen und / Ursprung 37 / / Donatella della Porta / Progressive und regressive Politik / im späten Neoliberalismus 57 / / Nancy Fraser / Vom Regen des progressiven Neoliheralismus in die / Traufe des reaktionären Populismus 77 / / Eva Illouz / Vom Paradox der Befreiung zum Niedergang der / liberalen Eliten 93 / / Ivan Krastev / A u f dem Weg in die Mehrheitsdiktatur? 117 / / Bruno Latour / Refugium Europa 135 / / / Paul Mason / Keine Angst vor der Freiheit 149 / / Pankaj Mishra / Politik im Zeitalter des Zorns. / Das dunkle Erbe der Aufklärung 175 / / Robert Misik / Mut zur Verwegenheit 197 / / Oliver Nachtwey / Entzivilisierung. Über regressive Tendenzen in / westlichen Gesellschaften 215 / / Cesar Rendueles / Globale Regression und / postkapitalistische Gegenbewegungen 233 / / Wolfgang Streeck / Die Wiederkehr der Verdrängten als Anfang vom / Ende des neoliberalen Kapitalismus 253 / / David Van Reybrouck / Lieber Präsident Juncker 275 / / Slavoj Zizek / Die populistische Versuchung 293 / / Die Beiträgerinnen und Beiträger 315 / / Textnachweise 319
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegeben von Heinrich Geiselberger
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GS.O, I-17/08
ISBN: 978-3-518-07291-2
2. ISBN: 3-518-07291-9
Beschreibung: Erste Auflage, Originalausgabe, 318 Seiten
Beteiligte Personen: Geiselberger, Heinrich
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch