Cover von Ethik der sexuellen Differenz wird in neuem Tab geöffnet

Ethik der sexuellen Differenz

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Irigaray, Luce
Verfasserangabe: Luce Irigaray. Aus d. Franz. von Xenia Rajewsky
Jahr: 1991
Verlag: Frankfurt, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFT Irig / College 3h - Gender / Sammlung Duffek Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFT Irig / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Luce Irigaray (* 1930 in Belgien) ist eine französische feministische Psychoanalytikerin und Kulturtheoretikerin. Ihre bekanntesten Werke sind Speculum, Spiegel des anderen Geschlechts (1974) und Das Geschlecht, das nicht eins ist (1977).

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Irigaray, Luce
Verfasserangabe: Luce Irigaray. Aus d. Franz. von Xenia Rajewsky
Jahr: 1991
Verlag: Frankfurt, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.OFT
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sammlung Duffek
ISBN: 3-518-11362-3
Beschreibung: 1. Aufl., 253 S.
Schlagwörter: Geschlechtsunterschied, Philosophie, Geschlecht / Unterschied, Geschlechterdifferenz, Geschlechterunterschied, Geschlechtsdimorphismus, Geschlechtsspezifische Differenz, Geschlechtsunterschiede, Philosophieren, Sexualdimorphismus
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Rajewsky, Xenia
Originaltitel: Éthique de la différence sexuelle <dt.>
Mediengruppe: Buch