X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


29 von 904
Sozialpädagogik der Lebensalter
eine Einführung
VerfasserIn: Böhnisch, Lothar
Verfasserangabe: Lothar Böhnisch
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim, Juventa
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.SS Böhn / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GS.SS Böhn Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die Einführung in die Sozialpädagogik des Kindes-, Jugend-, Erwachsenenalters und des Alters bringt die Lebensphasen und ihre psychosozialen Probleme in eine übersichtliche Systematik. Vor dem Hintergrund des erkenntnisleitenden Konzepts biographischer Lebensbewältigung werden die Lebensalter als historisch gewordene Bewältigungskontexte dargestellt und biographisch orientierte Arbeits- und Interventionsprinzipien der Sozialarbeit entwickelt. / / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Prolog / 1.Sozialpädagogik und Sozialarbeit im gemeinsamen Bezug der Biografisierung / der Lebensprobleme in der arbeitsteiligen Gesellschaft / 1.1Die Entwicklung der Sozialarbeit in ihrer sozialpolitischen und / pädagogischen Dimension / 1.2Die Sozialpädagogik in ihrer traditionellen Verengung auf die Jugendfrage / 1.3Die feministische und die individualpsychologisch inspirierte Sozialpädagogik und Sozialarbeit / 1.4Die Verschränkung von Sozialpädagogik und Sozialarbeit in der Sozialisations- und Biografieperspektive / 1.5Die sozialstrukturelle Rückbindung: Sozialpädagogik/Sozialarbeit als Konsequenz der gesellschaftlichen Arbeitsteilung / / 2.Biografische Lebensbewältigung - der allgemeine Problemzugang der Sozialpädagogik und Sozialarbeit / 2.1Individualisierung, Freisetzung und Lebensbewältigung / 2.2Lebensbewältigung und soziale Integration / 2.3Biografie und Lebenslauf / 2.4Lebensalter und Generation / 2.5Migration, Zugehörigkeit und Bewältigung / 2.6Grunddimensionen der Spannung zwischen Lebensbewältigung und sozialer Integration / 2.7Relativierung oder Biografisierung der Lebensalter? / / 3.Die Lebensalter als historisch gewordene Bewältigungskonstellationen der Moderne / 3.1Die Herausbildung der bürgerlichen Familie / 3.2Die Entdeckung der Kindheit / 3.3Die Erfindung und Konstruktion des Jugendlichen / 3.4Die Formung der Normalarbeiterexistenz und Erwerbsbiografie / 3.5Alter als Restkategorie der industriellen Moderne? / / 4.Kindheit zwischen Eigenleben und Erziehung / 4.1Kindheit aus sozialpädagogischer Sicht / 4.2Die Individualisierung der Kindheit / 4.3Bindung und Verlust im Kindesalter: die frühe Bedeutung des Geschlechts / 4.4Familienkindheit / 4.5Das Kind im Kindergarten / 4.6Schulkinder / 4.7Die Kids: nicht mehr Kinder, noch nicht Jugendliche
Details
VerfasserIn: Böhnisch, Lothar
VerfasserInnenangabe: Lothar Böhnisch
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim, Juventa
Systematik: GS.SS
ISBN: 978-3-7799-2176-9
2. ISBN: 3-7799-2176-6
Beschreibung: 6., rev. Ausg., 384 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch