X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 16
Reader Musiktherapie
klanggeleitete Trance, musiktherapeutische Fallsupervision und andere Beiträge
VerfasserIn: Strobel, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Strobel
Jahr: 1999
Verlag: Wiesbaden, Zeitpunkt Musik, Reichert
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.ME3 Stro / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPK Stro / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Auf der Basis seiner jahrzehntelangen, profunden psychiatrisch-psychotherapeutischen Erfahrungen, der genauen Kenntnis verschiedener psychotherapeutischer Schulen und musiktherapeutischer Ansätze entwickelt der Autor sein Konzept der Musiktherapie, bei dem die „Klanggeleitete Trance“ und die Einbeziehung des Körpers einen immer größeren Anteil ausmachen. Alte schamanische Traditionen dienen ihm als Anregung für seine Arbeit mit veränderten Wachbewußtseinszuständen, für heilende Rituale und Tänze. Das Spiel auf archaischen Instrumenten (Monochord, Gong, Trommel, Klangschale, Didjeridu) und der therapeutische Umgang mit Klangarchetypen sind wichtige Bestandteile seiner Arbeit. Strobel beschreibt eine von ihm entwickelte Methode musiktherapeutischer Fallsupervision und liefert in dem sehr lesenswerten Artikel „Von der Musiktherapie zur Musikpsychotherapie“ eine Standortanalyse der heutigen Musiktherapie. Aufsätze zur Musiktherapie schizophrener Patienten und zu Aspekten der Prä- und Perinatalpsychologie runden die Sammlung ab.
Details
VerfasserIn: Strobel, Wolfgang
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Strobel
Jahr: 1999
Verlag: Wiesbaden, Zeitpunkt Musik, Reichert
Systematik: PI.HPK, KM.ME3
ISBN: 3-89500-135-X
Beschreibung: 229 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. [230]
Mediengruppe: Buch