X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


35 von 6786
Stefan Heucke
Verfasserangabe: Herausgegeben von Ulrich Tadday
Jahr: 2020
Verlag: München, ed. text + kritik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MM8 Heucke / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Als zeitgenössischer Komponist, dessen Werke von einem christlich-humanistischen Geist getragen werden, fühlt sich Stefan Heucke (*1959) unverkennbar der Tradition der deutschen Kunstmusik ab dem 18. Jahrhundert verpflichtet.Das Verzeichnis seiner Werke lässt Stefan Heucke mit den "Drei Liedern nach Gedichten von Georg Trakl" op. 1 beginnen, die Ende der 1970er Jahre entstanden sind. Spätestens seit Mitte der 1980er Jahre, als er mit der Uraufführung seiner "Vier Orchesterstücke" op. 5 beim "Forum junger deutscher Komponisten für Orchestermusik" ausgezeichnet wurde, ist Heucke als Komponist in der Öffentlichkeit präsent. Sein Werkkatalog ist seither auf annähernd 100 Kompositionen angewachsen, die eindrucksvoll belegen, dass er als Komponist die musikalischen Gattungen in ihrer Breite bedient: Opern und Oratorien stehen neben Sinfonien, Konzerten und geistlicher Musik ebenso wie Kammermusik und Liedern.
Details
VerfasserInnenangabe: Herausgegeben von Ulrich Tadday
Jahr: 2020
Verlag: München, ed. text + kritik
Systematik: KM.MM8
ISBN: 978-3-86916-829-6
2. ISBN: 3-86916-829-3
Beschreibung: 98 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Tadday, Ulrich
Mediengruppe: Buch