X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 12
Ei, Ei, Ei
VerfasserIn: Battut, Eric
Verfasserangabe: erzählt und ill. von Eric Battut
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Bohem Press
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: JD.N Batt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Drei Eier liegen im Nest. Zwei Vögelchen schlüpfen aus, während sich bei dem dritten Ei noch nichts rührt. Ob das wohl gut geht? Eine lehrhafte fabelähnliche Miniaturerzählung. Zwei, die einem anderen aus Eigennutz Böses zufügen, erfahren von diesem nicht Schadenfreude, als sie sich dabei selber ins Unglück stürzen, sondern lebensrettende, liebevolle Unterstützung. Diese Erfahrung ermöglicht später das friedliche Miteinander im Nest. Nun zur Geschichte: Aus drei Vogeleiern schlüpfen zunächst nur zwei Vögel, die das dritte Ei, das ihnen wegen des gesprenkelten Aussehens nicht gefällt, aus dem Nest werfen. Bei diesem Vorgang fallen sie selber heraus und sie wären nicht wieder dahin zurückgekommen, wenn das Ei, aus dem Schwanzfedern, Füße und Flügel des Vögelchens der Reihe nach herauskommen, ihnen nicht immer wieder aus der Notlage geholfen hätte. Die Geschichte wird mit einfachen, wenigen Worten erzählt. Auch die Bilder beschränken sich auf das Wesentliche und überzeugen gerade dadurch. Eine gelungene Komposition von Text, Bild und und Aussage. Das Bilderbuch ist auch schon für kleinere Kinder geeignet.Wie alle Battut-Bilderbuch wird dieses ebenfalls unbedingt empfohlen.
Details
VerfasserIn: Battut, Eric
VerfasserInnenangabe: erzählt und ill. von Eric Battut
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Bohem Press
Systematik: JD.N
Interessenkreis: Ab 3 Jahren, Antolin Klasse 1
ISBN: 3-85581-406-6
Beschreibung: [13] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch