X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 195
Reise durch den Wald
ein präventives Förderkonzept zur Körperwahrnehmung im Vor- und Grundschulalter
Verfasserangabe: Leonie Haberthür, Alicia Heuberger, Désirée Mena ; Illustrationen: Sabrina Lötscher
Jahr: 2017
Verlag: Dortmund, verlag modernes lernen
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EJS Habe / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 12.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Ein tierisches Körperabenteuer für kleine Entdecker / / ¿Im Wald da lebt ein großer Bär, der klopft sich ab ¿ kreuz und quer. / / Das Eichhörnchen hüpft von Ast zu Ast, gekonnt und flink ganz ohne Hast. / / Der Igel schützt sich bei Gefahr, mit seinen Stacheln, ist doch klar.¿ / / Körperteile kennenlernen, den eigenen Körper spüren und in Bezug zur Umwelt bringen, all das erleben die Kinder auf ihrer Entdeckungsreise mit den Waldtieren. Ziel dieses Förderkonzeptes ist die Verbesserung und die Bewusstmachung der Körperwahrnehmung. Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren sind für eine Förderung in diesem Bereich sehr empfänglich, da sie ein großes Interesse an ihrem eigenen Körper und dessen Fähigkeiten zeigen. Das Besondere dieses Konzeptes ist, dass Kinder mit unterschiedlichem Entwicklungsstand ihren Fähigkeiten entsprechend gefördert werden können. Auf eine kindgerechte und spielerische Art wird der eigene Körper kennengelernt, wahrgenommen und eingesetzt. Das Praxisbuch richtet sich an Pädagogen, Heilpädagogen, Psychomotorik-Therapeuten und Ergotherapeuten, die sich für den Bereich der Körperwahrnehmung interessieren. Die ¿Reise durch den Wald¿ wurde primär als Eins-zu-Eins durchführbares Förderkonzept konzipiert. Es kann aber auch als Fördergrundlage, Ideensammlung oder Unterrichtshilfsmittel eingesetzt werden. Das Förderkonzept wurde mit dem psychomotorischen Verständnis einer breit angelegten Förderung im Bereich der Körperwahrnehmung erstellt. Es beinhaltet Lektionen zu den Basissinnen, zum Körperschema und Körperbild. / / Das Buch enthält acht Förderlektionen, Aufträge für eine Werkstatt und Förderideen für den Turnunterricht. Zudem beinhaltet es auch ein Ich-Heft, das zusammen mit den Kindern erarbeitet wird und sie zur Eigenreflexion anregen soll. Die Verbindung der einzelnen Förderlektionen wird durch das Thema Wald gegeben und jede Woche steht ein anderes Waldtier im Mittelpunkt. Mit jedem Waldtier rückt ein anderer Förderschwerpunkt ins Zentrum und wird mit vorangegangenen Inhalten verknüpft. Die Einbettung in das Thema Wald ermöglicht es, die Förderung in den Praxisalltag zu integrieren und die Kinder altersentsprechend zu fördern. Zudem bietet es die Möglichkeit, diverse weitere Ideen, Tätigkeiten und Unternehmungen rund um das Thema Wald in die Planung miteinzubeziehen. / / / / Die drei Autorinnen besuchten gemeinsam den Studiengang Psychomotorik-Therapie an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik in Zürich und erlangten 2010 den Bachelor of Arts in Psychomotor Therapy. / / Im Jahr 2015 wurde ihr erstes gemeinsames Werk ¿Reise durch den Zoo ¿ Ein grafomotorisches Förderkonzept für die Prävention im Kindergarten¿ im verlag modernes lernen veröffentlicht. Seither geben die drei Autorinnen Kurse und Weiterbildungen für pädagogische Fachpersonen und Therapeuten im Bereich Psychomotorik / Grafomotorik. / / / / Leonie Haberthür arbeitet seit 2010 im Kanton Luzern (Schweiz) als Psychomotorik-Therapeutin. Zusätzlich erteilt sie Förderstunden als Lehrperson für integrative Förderung auf der Kindergartenstufe. / / Alicia Heuberger ist seit 2010 als Psychomotorik-Therapeutin im Kanton Bern (Schweiz) tätig. Neben der therapeutischen Arbeit unterrichtet sie altersdurchmischte Tanzstunden an einer öffentlichen Tanzschule in der Stadt Solothurn. / / Désirée Mena lebt im Kanton Zürich (Schweiz) und arbeitet dort seit 2010 als Psychomotorik-Therapeutin. Zudem arbeitet sie seit 2014 als Heilpädagogische Früherzieherin in der Stadt Winterthur. / Rezension / Das Thema Körperwahrnehmung begegnet im Psychomotorik-Berufsalltag täglich. Körperwahrnehmung ist in der Psychomotorik-Therapie ein grundlegender und sehr wichtiger Bereich und Förderschwerpunkt. Nur wer sich selber gut spürt, kann adäquat auf die Umwelt reagieren. Das vorliegende Praxisbuch ¿Reise durch den Wald ¿ Ein präventives Förderkonzept zur Körperwahrnehmung im Vor- und Grundschulalter¿ beschreibt zunächst die theoretischen Grundlagen der Körperwahrnehmung und beinhaltet dann ein präventiv ausgerichtetes Förderkonzept im Bereich der Körperwahrnehmung. Das Buch bietet auch einen theoretischen Überblick über die Körperwahrnehmung und deren Einordnung im Bereich des Selbstkonzeptes. Theorie-basiert bietet die Darstellung acht Schwerpunkte mit Förderlektionen, Werkstätten und Ideen für den Turnunterricht. Das Vor- und Grundschulalter ist für die Förderung der Körperwahrnehmung besonders geeignet, da sie sich in diesem Altersbereich stark entwickelt. / / Dieter Bach, lehrerbibliothek.deAUS DEM INHALT: / / / / Einleitung 7 / / Theorieteil 9 / / Das Förderkonzept ¿Reise durch den Wald¿ 11 / Theoretische Grundlagen des Förderkonzeptes ¿Reise durch den Wald¿ 19 / 1. Einfluss der Körperwahrnehmung 19 / 2. Selbstkonzept 21 / 3. Basissinne 24 / 4. Körperwahrnehmung 28 / 5. Körpererfahrung 30 / 6. Achtsamkeit 34 / Literatur 39 / / Praxisteil 41 / / Begriffsübersicht 43 / Allgemeine Hinweise 44 / Förderkonzept ¿Reise durch den Wald¿ 49 / Der Bär 51 / Das Eichhörnchen 58 / Die Schnecke 62 / Der Fuchs 71 / Die Maus 76 / Der Hirsch 83 / Der Igel 89 / Der Vogel 93 / Checklisten 1 ¿ 8 99 / / Anhang 120 / Ich-Heft 121 / Körperstellungen 138
Details
VerfasserInnenangabe: Leonie Haberthür, Alicia Heuberger, Désirée Mena ; Illustrationen: Sabrina Lötscher
Jahr: 2017
Verlag: Dortmund, verlag modernes lernen
Systematik: PN.EJS
ISBN: 978-3-8080-0800-3
2. ISBN: 3-8080-0800-8
Beschreibung: 152 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Lötscher, Sabrina
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch