Cover von Das Klassenlehrer-Buch für die Sekundarstufe wird in neuem Tab geöffnet

Das Klassenlehrer-Buch für die Sekundarstufe

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Schubert, Nele ; Friedrichs, Birte
Verfasser*innenangabe: Birte Friedrichs ; Nele Schubert
Jahr: 2013
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UEB Schube / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-5 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UE Schub / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-5 Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: PN.UEB Schub Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PN.UE Schube Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PN.UEB Schub Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

(I-13/14-C3) (GM ZWs / FP)
VERLAGSTEXT: / / Das erfolgreiche "Klassenlehrer-Buch für die Grundschule" gibt es jetzt auch für die Sekundarstufe. Hier erfahren Lehrer/innen alles, was sie zum Thema Klassenleitung wissen müssen. / -Wie kann die Klassengemeinschaft gefördert werden? / -Wie geht man mit Hochbegabung um? / -Wie wird es möglich, Schüler/innen in ihrer Lern- und Persönlichkeitsentwicklung motivierend zu begleiten? / / Dieses Buch vermittelt Klassenlehrer/innen an weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I) in komprimierter und verständlicher Form ein pädagogisches Gesamtkonzept, das gemeinschaftlich und individuell ermutigend, motivierend und entwicklungsfördernd wirkt. Dabei greifen Aspekte der lernförderlichen Umgebung, der Persönlichkeit des Kindes und der Lernentwicklungsprozesse ineinander. Theoretisch fundiert ist das Buch durch vielfältige pädagogische Erfahrungen und lernpsychologische Erkenntnisse. / Die Autorinnen liefern Hilfestellung für die folgenden zentralen Bereichen: Gesprächsführung, Beratung, (Hoch-)Begabtenpädagogik, Demokratiepädagogik, Soziales Lernen
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 9 / 1. Einleitung 11 / 1.1 Klassen und ihre Biografie 11 / 1.2 Auf die Beziehung kommt es an 13 / 1.3 Klassenlehrer/in - ein vielfältiges Amt 15 / 2. Drei Säulen guter Pädagogik 19 / 2.1 Ermutigung 19 / 2.1.1 Ermutigend begleiten und fördern - das Konzept 19 / 2.1.2 Ermutigung konkret 20 / 2.1.3 Umgang mit Fehlverhalten 24 / 2.2 Kommunikation 29 / 2.2.1 Gespräche als Basis gelingender Lernentwicklung 29 / 2.2.2 Bedingungen und Prinzipien guter Gesprächsführung 32 / 2.2.3 Gespräche führen im Unterricht 34 / 2.2.4 Beratungsgespräche mit Schüler/innen 35 / 2.3 Partizipation 39 / 2.3.1 Beispiele für Partizipation in der Sekundarstufe 41 / 2.3.2 Klassenrat 42 / 3. Die Entwicklung der Klasse als Gruppenprozess 48 / 3.1 Phasen der Gruppenentwicklung 49 / 3.2 Phase 1: Ankommen und sich orientieren ("forming") 51 / 3.3 Phase 2: Gärung und Klärung ("storming") 60 / 3.4 Phase 3: Arbeitslust und Produktivität ("norming", "performing") 63 / 3.5 Phase 4: Abschluss und Abschied ("adjourning") 65 / 3.6 Übungen für ein positives Klassenklima 66 / 3.6.1 Übungen und Rituale, die Zuhören und Ruhe trainieren 67 / 3.6.2 Übungen, die die Persönlichkeit stärken 68 / 3.6.3 Übungen, die Vertrauen und Vertrautheit fördern 70 / 4. Den Rahmen gestalten: Ankommen und Abschied 72 / 4.1 Vorbereitungen für den ersten Schultag in Klasse 5 72 / 4.2 Die ersten Tage in Klasse 5 75 / 4.2.1 Der erste Schultag 75 / 6 Inhaltsverzeichnis / 4.2.2 Der zweite Schultag 78 / 4.2.3 Der weitere Verlauf der ersten Woche 82 / 4.2.4 Die zweite Schulwoche: Klassenregeln und Wahl der Klassensprecher/innen 85 / 4.3 Ein Anfang eigener Art: Neue Schüler/innen 88 / 4.4 Abschluss und Abschied 91 / 4.4.1 Ein Schul(halb)jahr geht zu Ende 91 / 4.4.2 Ende der gemeinsamen Schulzeit: Abschluss und Abschied 95 / 5. Das Zusammenleben gestalten 98 / 5.1 Gemeinschaft feiern 98 / 5.1.1 Feste und Feiern im Unterricht 101 / 5.1.2 Geburtstagsfeier 103 / 5.1.3 Feste und Feiern der Monate und Jahreszeiten 105 / 5.1.4 Spiele für heitere Feiern und Feste 107 / 5.2 Der Raum als dritter Pädagoge 109 / 5.2.1 Der Klassenraum als Ort zeitgemäßen Lernens 110 / 5.2.2 Raumstrukturierung im Klassenzimmer 112 / 5.2.3 Anordnung der Tische im Raum 114 / 5.2.4 Sitzordnung: Wer sitzt wo und neben wem? 116 / 6. Organisation will gelernt sein 118 / 6.1 Schüler/innen helfen, sich zu organisieren 118 / 6.2 Klassenorganisation 121 / 6.3 Informationen für Kolleg/innen, die in der Klasse unterrichten 122 / 7. Lernen anregen und begleiten 124 / 7.1 Nachhaltiges Lernen ermöglichen 124 / 7.1.1 Lernen - aber was? Impulse kompetenzorientierter Didaktik 125 / 7.1.2 Zum Lernen anregen durch Herausforderung und Irritation 126 / 7.1.3 Druck lähmt, Motivation beflügelt das Lernen 129 / 7.1.4 Das Potenzial eines Kindes braucht "Motoren" zur Entfaltung 130 / 7.1.5 Nicht zu unterschätzen: das Selbstkonzept 133 / 7.1.6 Das eigene Lernen reflektieren 135 / 7.1.7 Lerntypen berücksichtigen 136 / 7.1.8 Fazit: Rahmenbedingungen nachhaltigen Lernens 137 / 7.2 Lernförderlicher Unterricht praktisch 138 / 7.2.1 Das eigene Lernen reflektieren 138 / 7.2.2 Lernförderliche Lernarrangements schaffen 143 / 7.2.3 Das Lernen lernen: von Ranzenpacken bis Mappenführung 145 / 7.2.4 Konzentrationsfähigkeit trainieren 149 / 7.2.5 Tipps zum Weiterlesen - unsere Favoriten 152 / 7.3 Besonders begabte Schüler/innen erkennen und fordern 152 / 8. Mit Konflikten umgehen 160 / 8.1 Was ist ein Konflikt? 161 / 8.2 Die Haltung der Mediation 163 / 8.3 Kompetenzen für konstruktive Konfliktlösung erwerben 166 / 8.3.1 Aktives Zuhören 166 / 8.3.2 Die begründete Ich-Botschaft 170 / 8.3.3 Konflikte bearbeiten in der Klasse: der Klassenrat 175 / 8.3.4 Verbindlichkeit herstellen - das Ritual der Dokumentation 176 / 9. Von Unterrichtsgang bis Klassenfahrt 178 / 9.1 Klassenfahrten 178 / 9.1.1 Vorbereitung der Klassenfahrt 178 / 9.1.2 Einige Tipps für die Gestaltung der Klassenfahrt 181 / 9.2 Kurzfahrten und Tagesausflüge 183 / 10. Mit Eltern zusammenarbeiten 184 / 10.1 Schule und Elternhaus als Erziehungspartner 184 / 10.2 Elternarbeit, die die Gemeinschaft stärkt 185 / 10.3 Transparenz schaffen: Elternabende 186 / 10.3.1 Vorbereitung des Elternabends 187 / 10.3.2 Der erste Elternabend in Klasse 5 191 / 10.3.3 Kritischen Anfragen durch Transparenz begegnen 193 / 10.3.4 Elterntraining und Themenelternabende 194 / 10.4 Beraten und Konflikte bearbeiten: Elterngespräche 196 / 10.4.1 Regeln für Elterngespräche 197 / 10.4.2 Grundformen des Elterngesprächs 200 / 10.5 Das Lehrer-Eltern-Schüler-Gespräch (L-E-S-G) 203 / 10.6 Partizipation: Mitbestimmung in schulischen Gremien 204 / Kopiervorlagen und Online-Materialien 207 / Literatur 220

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Schubert, Nele ; Friedrichs, Birte
Verfasser*innenangabe: Birte Friedrichs ; Nele Schubert
Jahr: 2013
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.UEB, I-13/14
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-407-62868-8
2. ISBN: 3-407-62868-4
Beschreibung: 224 S. : Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Klassenlehrer, Sekundarstufe, Klassenleiter, Schulklasse / Klassenlehrer
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch