X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 45
René Schnitzler - Zockerliga
ein Fußballprofi packt aus
Verfasserangabe: Wigbert Löer/Rainer Schäfer
Jahr: 2011
Verlag: Gütersloh, Gütersloher Verl.-Haus
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: VS.SFO Löer / College 2x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die beiden Autoren dokumentieren die Fußball- und Zockerkarriere des früheren Profi-Fußballers René Schnitzler.Wie tief ist der Sumpf des Wettskandals im deutschen Fußball?- Ein brisanter Insiderbericht aus der verlogenen Glitzerwelt des Fußballs- Spielsucht und Wettskandale: eine Demaskierung der Fußball-Helden der NationViel Geld, viel Freizeit, Langeweile in den Trainingspausen – und schon in jungen Jahren daran gewöhnt, »spielend« Geld zu verdienen. Fast alle Fußballprofis befinden sich in derselben Position: Wie kann man mit seinen Kumpels was erleben, wenn man den Körper schonen muss?Ein Blick hinter die Kulissen einer verlogenen Glitzerwelt: schnelle Autos, schöne Frauen, regelmäßige Besuche in Kasinos und illegalen Spielhöllen – für nicht wenige Fußball-Profis der direkte Weg in die Schuldenfalle. Die Lösung? Das systematische Verschieben von Fußballspielen. Hohe Summen sind geflossen, wer wen bestochen, wer absichtlich Spiele verloren hat – dies zu klären, ist jetzt Aufgabe der Staatsanwaltschaft Bochum. Ihr Kronzeuge: René Schnitzler, der im Januar 2011 im Stern über seine Kontakte zur Wettmafia ausgepackt hat. Sein Fall ist nur einer von vielen, sogar Namen von Nationalspielern werden genannt.Am Beispiel des einstigen Hoffnungsträgers Schnitzler zeigt dieses Buch, mit welchen Problemen die Fußballstars jenseits des Rasens zu kämpfen haben. Was er zu erzählen hat, ist explosiv und dramatisch, ein Enthüllungsthriller, wie man ihn im deutschen Fußball noch nicht erlebt hat. Und damit wächst der Druck auf Funktionäre und Klubs – denn nun gibt es nichts mehr zu verwischen oder zu beschönigen. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Wigbert Löer/Rainer Schäfer
Jahr: 2011
Verlag: Gütersloh, Gütersloher Verl.-Haus
Systematik: VS.SFO
Interessenkreis: Fußballbibliothek
ISBN: 978-3-579-06691-2
2. ISBN: 3-579-06691-9
Beschreibung: 1. Aufl., 208 S. : Ill.
Mediengruppe: Buch