X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


23 von 557
Neurotische Konfliktverarbeitung
Einführung in die psychoanalytische Neurosenlehre unter Berücksichtigung neuer Perspektiven
VerfasserIn: Mentzos, Stavros
Verfasserangabe: Stavros Mentzos
Jahr: 2003
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPP Ment / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Psychoanalyse befindet sich im Wandel. Stavros Mentzos hofft, daß der Leser während der Lektüre zunehmend die Überzeugung gewinnt, daß die pathologischen Verarbeitungsmodi des Konflikts, also die neurotischen Symptome, Charaktere, Abwehrmechanismen, Arrangements, zwar leidvolle und letztlich mißglückte »Lösungen« sind, daß sie aber oft bewundernswerte Ich-Leistungen unter extrem schwierigen Bedingungen darstellen, die keineswegs leichtfertig als »eben nur pathologisch« abgetan werden sollten. Gerade in einer Zeit, in der die längst fällige, endlich offene und freie Diskussion über fundamentale theoretische und praktische Fragen und Probleme der Psychoanalyse in Gang gekommen ist, erscheint es sinnvoll, eine vorläufige Synthese in Form einer Systematik neurotischer Störungen einem breiteren Publikum zugänglich machen./ AUS DEM INHALT: / / / Vorwort 11 Einleitung 14 Erster Teil I. Motivation 23 1. Libido 23 2. Konstruktive Aggression versus desintegriertes, destruktives Erleben und Verhalten 24 3. Affektive und Gefühlszustände 27 4. Bedürfnisse, Antriebe, Interessen 29 5. Die Angst 29 II. Struktur 38 1. Das Dreiinstanzenmodell und seine Grenzen . . . . 40 2. Internalisierungsprozesse und ihre Bedeutung für die intrapsychische Struktur 42 3. Externalisierungsvorgänge und die Objektwelt . . . 46 4. Das Zusammenspiel der Internalisierungs- und Externalisierungsprozesse 51 5. Das Selbstsystem - die narzißtische (Selbst-) Entwicklung 52 6. Die Abwehrmechanismen 60 7. Anhang: Bemerkungen zur Traumpsychologie und Traumdeutung 6j III. Das Konfliktmodell: Neurotische Störungen als pathologische Konfliktverarbeitungen 74 1. Äußere und innere, bewußte und unbewußte Konflikte 74 6 2. Konflikt als Überforderung (Streß) 75 3. Trauma und Konflikt yy 4. Erlernte versus konfliktbedingte Erlebnis- und Verhaltensstörung 80 5. Konflikt versus struktureller Mangel 82 6. Symptom- und Charakterbildung 84 7. Schlußbemerkungen 87 IV. Die psychische Entwicklung 88 1. Das erste Lebensjahr: primärer Zustand, Symbiose, beginnende Differenzierung, Oralität . . 90 2. Das zweite und dritte Jahr: Übungs-, Wiederannäherungs- und Konsolidierungsphasen. Festhalten - Loslassen, Autonomie, Analität . . . .
Details
VerfasserIn: Mentzos, Stavros
VerfasserInnenangabe: Stavros Mentzos
Jahr: 2003
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: PI.HPP
ISBN: 3-596-42239-6
Beschreibung: 18. Aufl., 325 S.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. [309] - 314
Mediengruppe: Buch