X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


29 von 559
Kinder mit auffälligem Verhalten
wahrnehmen - verstehen - begleiten ; ein heilpädagogisches Handlungskonzept
VerfasserIn: Nollau, Maja
Verfasserangabe: Maja Nollau
Jahr: 2015
Verlag: Freiburg, Br. ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LV Noll / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 23.07.2020 Vorbestellungen: 1
Inhalt
Verhaltensauffällige Kinder stellen im pädagogischen Alltag oft eine Herausforderung für Erzieher und Erzieherinnen dar. So manches Kind überrascht selbst erfahrene Fachkräfte mit einem Verhalten, das sie sprachlos, manchmal auch ratlos macht. Welches kindliche Verhalten wird in der fachlichen Auseinandersetzung als auffällig verstanden? Welche Ursachen und welche Bedeutung hat es? Und welche Unterstützung kann und muss eine pädagogische Fachkraft für eine gute Entwicklung des Kindes leisten?
Welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es in der pädagogischen Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern? Und welche Bedeutung hat die Reflexion des eigenen erzieherischen Handelns im Umgang mit Kindern mit herausforderndem Verhalten?
 
Anhand zahlreicher Praxis-Beispiele vermittelt das Buch neben Fachwissen und methodischen Handlungsaspekten auch Grundlagenwissen zu Ursachenforschung, Intervention und Prävention. Es zeigt auf, welche Bedeutung gelingende Beziehungserfahrungen, qualifiziertes Personal, individuelle Begleitung, begünstigende Rahmenbedingungen und eine frühzeitige Unterstützung für die kindliche Entwicklung und insbesondere für die Arbeit mit Kindern mit herausforderndem Verhalten haben. Das Hauptanliegen der Autorin ist die Sensibilisierung und Stärkung der pädagogischen Fachkräfte. Im Sinne einer Inklusiven Pädagogik sollen sie befähigt werden, auf beziehungsstörendes Verhalten adäquat zu reagieren und Teilhabe zu fördern.
 
Mit Checklisten und Arbeitshilfen zur Reflexion und Planung des eigenen pädagogischen Handelns.
 
Ein sinnvoller Ratgeber für pädagogische Fachkräfte in Kita und für heilpädagogisch Tätige, aber auch für Studenten und Lehrkräfte.
 
Inhalt
 
Vorwort
1 Was heißt das: verhaltensauffällig?
1.1 Verhalten versus Verhaltensauffälligkeit
1.2 Verhaltensstörung
1.3 Erscheinungsformen von Verhaltensauffälligkeiten
1.4 Bedeutung der Sichtweise
2 Wie entstehen Verhaltensauffälligkeiten?
2.1 Ursachenanalyse: Risiko- und Schutzfaktoren in der Entwicklung
2.2 Biophysische und psychologische Erklärungsmuster
2.3 Soziologische Erklärungsmuster
2.4 Das biosozial-interaktionistische Erklärungsmodell
3 Heilpädagogik - Erziehung unter
"erschwerten Bedingungen"
3.1 Heilpädagogik - Ethos, Beruf und Handlungswissenschaft
3.2 Grundlagen des heilpädagogischen Handlungskonzepts
4 Welche Bedeutung haben Bindung,
Beziehung und Gesellschaft?
4.1 Bindung und Beziehung in der Entwicklung
4.2 Bedeutung der Spiegelneuronen
4.3 Rolle der Bezugsperson und der gesellschaftlichen Konventionen.
4.4 Heilpädagogische Beziehungsgestaltung
5 Welche Phänomene menschlicher Existenz
betrachtet die Heilpädagogik?
5.1 Die Phänomene Leiblichkeit, Sprachlichkeit, Bewegung und Tätigkeit 81
5.2 Die Phänomene Spielen und Lernen 93
5.3 Entwicklungsbegriff in der Heilpädagogik 101
6 Wie wird auffälligem Verhalten in der heilpädagogischen
Praxis begegnet?
6.1 Verhalten wahrnehmen und verstehen 107
6.2 Bedeutung heilpädagogischer Diagnostik 119
6.3 Hilfe-und Förderplanung 125
7 Welche Handlungsmöglichkeiten sind bedeutsam in der
heilpädagogischen Praxis?
7.1 Gestaltung der Lebenswelt 134
7.2 Zusammenarbeit mit den Eltern 139
7.3 Systemische Fallarbeit 145
7.4 Interdisziplinäre Zusammenarbeit 149
Schlusswort 154
Anhang
Vorgehen bei der Anamnese 157
Beobachtungskriterien für die förderdiagnostische Einschätzung 158
Beobachtungsbogen - Beobachtungsprotokoll 161
Differenzierung und Konkretisierung
der einzelnen Entwicklungs- und Förderbereiche 162
Literatur & Links 173
Details
VerfasserIn: Nollau, Maja
VerfasserInnenangabe: Maja Nollau
Jahr: 2015
Verlag: Freiburg, Br. ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PN.LV
ISBN: 978-3-451-32683-7
2. ISBN: 3-451-32683-3
Beschreibung: 176 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch