X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


45 von 559
Interdisziplinäre Frühförderung
exklusiv - kooperativ - inklusiv ; [XVI. Symposion Frühförderung]
Verfasserangabe: Britta Gebhard ; Birgit Hennig ; Christoph Leyendecker (Hrsg.). Im Auftr. der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e.V.
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.L Inte / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 19.07.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Frühförderung steht aktuell in einem Spannungsfeld: Sie hat sich als eine exklusive Fördermaßnahme für behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder wirkungsvoll etabliert. Ihr interdisziplinäres Konzept ist vielerorts in personeller und institutioneller Kooperation verwirklicht. Doch ist dieses gemeinsame Tun schon genug? Wie steht Frühförderung vor der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen da, die eine gemeinsame, inklusive Förderung aller Kinder fordert? Wie kann ein besonderer, exklusiver Anspruch in der Gemeinschaft aller inklusiv verwirklicht werden? / Zu diesem Spannungsfeld gibt das Buch eine kritische Bestandsaufnahme besonderer Förderkonzepte wie praktizierter Kooperation und zeigt Wege inklusiver Zielerreichung auf.REZENSION: / / "Ein umfassendes und interessantes Werk ist entstanden, das von der Vielfalt und Anpassungsfähigkeit der Interdisziplinären Frühförderung an sich ständig wandelnde Bedingungen zeugt. Das Prinzip der Familienorientierung und jenes der interdisziplinären Kooperation werden immer wieder hervorgehoben. Die Beiträge sind von hoher Qualität und lassen sich einzeln wie auch im Zusammenhang lesen. Ein empfehlenswertes Buch, welches in der Ausbildung und der persönlichen Weiterbildung von Fachpersonen der Frühförderung mit seinen theoretischen und praktischen Bezügen seinen festen Platz finden wird." / / https://www.socialnet.de/rezensionen/14351.phpAUS DEM INHALT: / / / Vorwort der Herausgeberinnen und des Herausgebers / / Grundlagen: Frühförderung im Spannungsfeld von exklusiver Praxis und / inklusiver Orientierung / Spannungsfeld Frühförderung - kooperativ, inklusiv, effektiv / Otto Speck / Sozialethische Grundlagen besonderer und allgemeiner Förderung in der frühen Kindheit / Markus Dederich / Spannungsfeld ¿Exklusion - Inklusion" im Kindesalter: Gesellschaftliche und / politische Aspekte / Jürgen Kühl / Frühförderung im Spannungsfeld von (Selbst-)Exklusion und Inklusion: / Pädagogische Orientierungsversuche / Hans Weiß / / Frühforderung exklusiv: Besondere Kinder mit besonderem Förderbedarf / Syndromspezifische frühe Förderung von Kindern mit Down-Syndrom / Etta Wilken / Bedeutung der frühkindlichen Bindungsqualität für Kinder mit Trisomie 21 - / Erfahrungen aus einer Langzeitstudie über 20 Jahre / Hellgard Rauh / Selbstregulationsprobleme bei Jungen mit Fragilem-X-Syndrom / Klaus Sarimski / Elterliche Traumatisierung nach Früh-/Risikogeburt: Erkennen, verstehen, damit umgehen / Martina Jotzo / Elterngruppen bei Frühgeburt / Eva Vonderlin / Zur Rolle der Wahrnehmung in der Aufrichtung und Initiierung alltagsnaher Ausgangsstellungen bei Kindern mit Entwicklungsstörungen / Birgit Kleinfeld & Tilman Köhler / Legasthenie - ADHS - Asperger Autismus - zerebrale Sehschädigung (CVI) / oder - oder - oder? / Susanne Mundhenk & Heinz Graumann / / AD(H)S - differenzierte Perspektiven auf das unruhige Kind 111 / Ulrike Fickler-Stang & Katharina Weiland / ADHS im Vorschulalter - ein systemisch-lösungsfokussierter Blick: / Verhaltensstörung, Entwicklungsvariante oder was sonst? 119 / Andrea Caby / Der systemische Blick auf ADHS 128 / Filip Caby / ADHS: Symptome verstehen - Beziehungen verändern 137 / Terje Neraal / Gebärden-unterstützte Kommunikation (GuK) in der Frühförderung 146 / Etta Wilken / Spielzeit - Zeitspiel: Therapeutisches Spielen schwerstkranker Kinder und / Jugendlicher 154 / Alexandra Heinzelmann / Schwer- und mehrfachbehinderte Kinder: Beziehungs- und Belastungsentwicklung in den ersten Lebensjahren 161 / Klaus Sarimski / / Frühförderung kooperativ: Förderung in Zusammenarbeit / Einführung in die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, / Behinderung und Gesundheit. Version für Kinder und Jugendliche (ICF-CY). 173 / Hedwig Amorosa / Anwendung der ICF-CY Checkliste in der Frühförderung 182 / Liane Simon & Andreas Seidel / Diagnostik und Beratung in Interdisziplinären Frühförderstellen 186 / Wolfgang Dahms & Andreas Seidel / Zufriedenheit von Eltern mit der Förderung ihres Kindes in Berliner Kinder- / und Jugendambulanzen/Sozialpädiatrischen Zentren (KJA/SPZ) 193 / Donald Vogel & Kerstin Thätner / Komplexleistung Interdisziplinäre Frühförderung - Leistungsangebot in der / Heilpädagogischen Praxis 201 / Yvonne Winkler / Stepping Stones Triple P für Eltern behinderter Kinder 211 / Annett Kuschel / Psychomotorik in der Frühförderung - Überlegungen aus den Perspektiven / Wirksamkeit und Inklusion 219 / Britta Gebhard & Stefanie Kuhlenkamp / / Körperpsychotherapeutische Krisenbegleitung bei frühkindlichen / Regulationsstörungen 226 / Paula Diederichs / Inhaltliche Vielfalt der Komplexleistung Frühförderung in Berlin Pankow: / Exklusive Ansätze zur gelingenden Inklusion 233 / Silke Reichert / Komplexleistung Frühförderung braucht Organisation - Qualitätssicherung / für die Praxis 240 / Nicole Bader / Die Bedeutung des Schuleingangs nach Frühgeburt - eine Entwicklungsaufgabe unter besonderen Voraussetzungen? 248 / Nina Gawehn & Sabrina Goosmann / Frühförderung - und was dann? Probleme der Vernetzung und / Lösungsmöglichkeiten des Übergangs von der Frühförderung in / die (Regel-)Schule 255 / Maria Voß / Vernetzung im frühkindlichen Arbeitsfeld 263 / Astrid Engeln & Andrea Caby / Frühe Hilfen: Chance für eine intensivere Zusammenarbeit der / Frühforderung mit der Kinder- u n d Jugendhilfe 273 / Alexandra Sann / Frühförderung und Jugendhilfe - Inhaltliche Überschneidungen und / zukünftige Perspektiven der Finanzierung 283 / Karolin Königsfeld / / Frühförderung inklusiv: Förderung mitten drin / Startbahn oder Abstellgleis? Frühförderung und Gesundheit für alle / im Licht des 13. Kinder- u n d Jugendberichts 295 / Elisabeth Wacker / Pädagogik der Vielfalt - Inklusion und Qualität 305 / Daniela Kobelt Neuhaus / Frühförderung inklusive? Inklusive Pädagogik in Kindertageseinrichtungen / mit Kindern bis zu drei Jahren 315 / Simone Seitz / Von der Frühförderung lernen: Inklusion in der Frühpädagogik 323 / Timm Albers / ¿Dabeisein ist nicht alles" - Pädagogische Ansätze zur Förderung der / sozialen Inklusion in Kindertagesstätten 331 / Max Kreuzer & Antje Klaverkamp / / ¿Mehr als nur dabei sein" - Teilhabe von Kindern mit Behinderung bei der / Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten gGmbH - ein Praxisbericht 340 / Sigrun Ferber, Astrid Carstens-Schiewe, Barbara Forst & Gesa Kalbitzer / Differenzierte Begutachtung von Kindern mit Behinderungen für Hamburger / Kindertageseinrichtungen 346 / Jürgen Kühl & Dieter Vierkant / Neue Umstände erfordern neue Maßnahmen? - Ideen zu einem Praxiskonzept zur besseren Erreichbarkeit der ¿neuen" Klientel der Frühförderung . 358 / Andrea Hölscher & Gabriele Markus / Diagnostik und Förderung sprachlicher Kompetenzen in Kindertageseinrichtungen 366 / Timm Albers / Besonderen Förderbedarf inklusiv abdecken: alltagsintegrierte frühe / Sprachförderung mehrsprachiger Kinder 374 / Simone Kannengieser & Anja Blechschmidt / Spiel als Möglichkeitsraum - das Paradigma der Tätigkeitstheorie der / Kulturhistorischen Schule im Kontext multipler Problemlagen 382 / Wolfgang Wörster / Kinder als Experten - Förderung kindlicher Kreativität durch Spielen und / Spielzeug. Anregungen aus Guatemala und aus Indien 389 / Siegfried Zoels & L u d Ventura / / Autorinnen und Autoren 401 / Sachregister 404
Details
VerfasserInnenangabe: Britta Gebhard ; Birgit Hennig ; Christoph Leyendecker (Hrsg.). Im Auftr. der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung e.V.
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.L
ISBN: 3-17-021976-6
2. ISBN: 978-3-17-021976-2
Beschreibung: 406 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch