X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 12
Die innovative Verwaltung
Perspektiven des New Public Management in Österreich
Verfasserangabe: Heinrich Neisser ; Gerhard Hammerschmid (Hrsg.)
Jahr: 2001
Verlag: Wien, WUV-Univ.-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.VO Inn / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 03.06.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
"New Public Management (NPM) gilt als Schlüsselprinzip für die Verwaltungsreform unserer Zeit. Im vorliegenden Band untersucht ein interdisziplinäres Autorenteam dieses Phänomen. Neben theoretisch-konzeptionellen Begriffsklärungen sowie Erfahrungsberichten aus der internationalen Verwaltungspraxis stehen vor allem die Perspektiven des NPM im österreichischen Kontext im Vordergrund. Die Ergebnisse werden zu Thesen einer österreichischen Verwaltungsmodernisierung, die sich an den Grundsätzen des NPM orientiert, zusammengefaßt." (Autorenreferat). Inhaltsverzeichnis: Heinrich Neisser / Renate Meyer / Gerhard Hammerschmid: Kontexte und Konzepte des New Public Management (19-55); Ernst Buschor: Neue politische Führung im Rahmen des New Public Management (57-77); Klaus Woltron: Erfolgsfaktoren einer Verwaltungsreform - Erfahrungen aus der Privatwirtschaft (79-89); Kurt Promberger: Controlling als zentrales Element der Binnensteuerung der Verwaltung (91-116); Peter Hablützel / Sonia Weil: Personalfunktion im New Public Management. Entbürokratisierung als Lernprozeß (117-139); Klaus König: Ein Neues Öffentliches Management - Globale Perzeption und Kritik (141-165); Rebekka Buchwitz: Überblick und vergleichende Bewertung der internationalen Reformen anhand der OECD-PUMA Forschungspublikationen (167-199); Ruth Richardson: Das neuseeländische Modell des New Public Management (201-231); Judy Johnston / Guy Callender: New Public Management in der australischen Bundesverwaltung 1983-1998 (233-258); Gerhard Hammerschmid: New Public Management am Beispiel der Wirkungsorientierten Verwaltungsführung im Kanton Zürich. Anstöße für die österreichische Verwaltungsreformdiskussion (259-296); Heinrich Neisser: Die politischen und institutionellen Rahmenbedingungen der Verwaltungsreform (297-335); Klaus Hartmann / Stephan Pesendorfer: Organisations- und dienstrechtliche Rahmenbedingungen von NPM-Maßnahmen im österreichischen Kontext (337-361); Manfred Gantner: Finanzpolitische und haushaltsrechtliche Rahmenbedingungen einer NPM-geleiteten Verwaltungsreform in Österreich (363-388); Stefan Csoka: Haushaltsrechtliche Rahmenbedingungen des New Public Management in Österreich (389-419); Peter A. Ulram: Staatsbürger und Staatsapparat. Empirische Notizen zur Einstellung der Österreicher zu Verwaltung und Verwaltungsreformen (421-436); Elisabeth Dearing: Verwaltungsreform in der Bundesverwaltung (437-456); Theodor Thanner: Ansätze des NPM auf Länder- und Kommunalebene - Überblick über gegenwärtige Verwaltungsreformbestrebungen in Österreich (457-490); Alfred Berghammer: Salzburger Landesdienst 2000: Konzeption und Implementierungserfahrungen. Durchbruch oder Schicksal einer neuen Verwaltung? (491-520); Matthias Tschirf: Ansätze einer Verwaltungsmodernisierung in Wien (521-546); Heinrich Neisser / Gerhard Hammerschmid: Perspektiven der österreichischen Verwaltungsmodernisierung (547-562).
Details
VerfasserInnenangabe: Heinrich Neisser ; Gerhard Hammerschmid (Hrsg.)
Jahr: 2001
Verlag: Wien, WUV-Univ.-Verl.
Systematik: GS.VO
ISBN: 3-85114-607-7
Mediengruppe: Buch