X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 78053
Was ist Tugend, was ist Laster?
Tiefenpsychologie und Psychotherapie als angewandte Ethik
VerfasserIn: Rattner, Josef
Verfasserangabe: Josef Rattner
Jahr: 1988
Verlag: München, Knesebeck und Schuler
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPP Rat / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mit dem vorliegenden Buch gibt der Autor, Pionier der Großgruppenpsychotherapie, Rechenschaft über seine ethischen Grundlagen, die wegleitetend für seine psychotherapeutische Arbeit sind. Mit dieser Fragestellung füllt er nicht nur eine Lücke, die allgemein in unserer Kultur klafft, sondern behandelt auch eine Thematik die von Psychotherapeuten kaum reflektiert wird. Dabei verfällt Rattner nicht in religiöse Mystik, wie dies heute gern geschieht, um als Heilmittel gegen den allgemein beklagten Mangel an moralischer Haltung die Religion wiederzubeleben. Man muß nicht auf Religion zurückgreifen, gibt es doch reichhaltige Anregung in den Texten der philosophischen Ethik.Josef Rattner (* 4. April 1928 in Wien) ist ein deutscher Psychologe, Humanist und Autor österreichisch-schweizerischer Herkunft. Er lebt und lehrt seit Jahrzehnten in Berlin und gilt als Pionier der Großgruppentherapie.
Details
VerfasserIn: Rattner, Josef
VerfasserInnenangabe: Josef Rattner
Jahr: 1988
Verlag: München, Knesebeck und Schuler
Systematik: PI.HPP
Beschreibung: 304 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 291 - 293
Mediengruppe: Buch