Cover von Wissenschaftsphilosophie und Politik wird in neuem Tab geöffnet

Wissenschaftsphilosophie und Politik

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Michael Heidelberger ; Friedrich Stadler (Hrsg.)
Jahr: 2003
Verlag: Wien ; New York, Springer
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.GR Wis / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Im Rahmen der "Third International History of Philosophy of Science Conference" (HOPOS 2000) an der Universität Wien wurden die politische Bedeutung und der kulturelleKontext der aus Wien stammenden, jedoch vertriebenen Wissenschaftsphilosophie in einem eigenen Programmschwerpunkt thematisiert. In je vier deutschsprachigen undenglischsprachigen Beiträgen werden im vorliegenden Band die historische und politische Bedingtheit und Relevanz des Wiener Kreises bis zur Philosophy of Science imangloamerikanischen Raum behandelt. Somit wird die Entwicklung der Wissenschaftsphilosophie in Österreich (mit einem Blick auf Deutschland) von der Ersten zur ZweitenRepublik bzw. die Wirkungsgeschichte dieser Emigrationswissenschaft vor allem in den USA aus gegenwärtiger Perspektive kritisch beleuchtet. TOC:* Hans-Joachim Dahms: DieAbwesenheit der "Wissenschaftlichen Weltauffassung" in Mitteleuropa nach 1945 * Kurt Rudolf Fischer: Philosophie in Österreich und in den USA seit 1945 * Gernot Heiss:Philosophie an der Univerität Wien von der Ersten zur Zweiten Republik * Friedrich Stadler: Die politische Bedeutung und der kulturelle Kontext des Logischen Empirismus * Don A.Howard: "Vertrieben und verirrt" - Politics and the Philosophy of Science in Exile * Alan Richardson: Tolerance, Internationalism, and the Scientific Community in Philosophy:Political Themes in the Philosophy of the Vienna Circle and their Contemporaries * Elisabeth Nemeth/Thomas Uebel: History of Philosophy of Science and Contemporary Politics *Documentation: Philosophy of Science and Politics in Austria

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Michael Heidelberger ; Friedrich Stadler (Hrsg.)
Jahr: 2003
Verlag: Wien ; New York, Springer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.GR
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-211-83646-2
Beschreibung: 150 S.
Schlagwörter: Kongress, Neopositivismus, Wien <2000>, Kolloquium, Kongresse, Künstlersymposion, Sommerschule <Kongress>, Symposion <Kongress>, Symposium <Kongress>, Tagung <Kongress>, Vortragssammlung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Heidelberger, Michael; Stadler, Friedrich
Paralleltitel: Philosophy of science and politics
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch